Klassiker der österreichischen Küche finden

Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

Eine philosophische Reise

(39)
Philosophie für alle



Bücher über Philosophie gibt es viele. Aber Richard David Prechts Buch ist anders als alle anderen. Denn es gibt bisher keines, das den Leser so umfassend und kompetent – und unter Berücksichtigung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse – an die großen philosophischen Fragen des Lebens herangeführt hätte: Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Was darf die Hirnforschung? Prechts Buch schlägt einen weiten Bogen über die verschiedenen Disziplinen und ist eine beispiellose Orientierungshilfe in der schier unüberschaubaren Fülle unseres Wissens vom Menschen: Eine Einladung, lustvoll und spielerisch nachzudenken – über das Abenteuer Leben und seine Möglichkeiten!




Portrait
Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit „Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?“ waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 17.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15528-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 187/126/34 mm
Gewicht 342
Verkaufsrang 1.928
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14590770
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (39)
    Buch (Klappenbroschur)
    15,40
  • 18688976
    Liebe
    von Richard David Precht
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 36734804
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 42436493
    Erkenne die Welt
    von Richard David Precht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 42435636
    Warum gibt es alles und nicht nichts
    von Richard David Precht
    Buch (Klappenbroschur)
    9,30
  • 39192642
    Anna, die Schule und der liebe Gott
    von Richard David Precht
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42436492
    Erkenne dich selbst
    von Richard David Precht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 6367728
    Eine kurze Geschichte von fast allem
    von Bill Bryson
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44581881
    Coaching-Techniken
    von Karsten Drath
    Buch (Taschenbuch)
    8,20

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesenswert“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Precht versucht nicht nur Philosophie, Psychologie und modernste Forschung am Gehirn in einem Kontext zu bringen, sondern er schafft es auch. Mit klaren und einfachen Beispielen erklärt er, anhand von Alltagsbegebenheiten und wissenschaftlichen fundierten Wissen, die Frage nach dem Warum. Dabei drückt der Bestseller-Autor und Philosoph Precht versucht nicht nur Philosophie, Psychologie und modernste Forschung am Gehirn in einem Kontext zu bringen, sondern er schafft es auch. Mit klaren und einfachen Beispielen erklärt er, anhand von Alltagsbegebenheiten und wissenschaftlichen fundierten Wissen, die Frage nach dem Warum. Dabei drückt der Bestseller-Autor und Philosoph seine eigene Meinung nicht auf, sondern versucht dem Leser die Philosophie auf eine sehr elegante Art und Weise näher zu bringen. Nachdem in diesem Werk eine weitgefächertes Aufzeigen vonstatten geht, geht der Autor nicht allzusehr in die Tiefe.

Selbst nachdem ich das Buch durchgelesen hatte, hab ich einzelne Kapitel nochmals gelesen.

Für alle Philosophie-Interessierten Menschen, denen aber diverse philosophische Abhandlungen zu trocken sind, unbedingt lesenswert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

R. D. Precht versucht in diesem Buch gekonnt die Fragen der Menschheit zu beantworten.
Absolut lesenswert!
R. D. Precht versucht in diesem Buch gekonnt die Fragen der Menschheit zu beantworten.
Absolut lesenswert!

„~Cogito ergo sum~-Ich denke, also bin ich-“

Jacqueline Ventimiglia, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

Dieses Buch behandelt alle wichtigen Fragen des Lebens, die eigentlich so gut wie jeden von uns beschäftigen. Nebenher gibt das Werk auch noch einen guten fundierten Einblick über die wichtigsten Philosophen. Dieses Buch behandelt alle wichtigen Fragen des Lebens, die eigentlich so gut wie jeden von uns beschäftigen. Nebenher gibt das Werk auch noch einen guten fundierten Einblick über die wichtigsten Philosophen.

„Eine humorvolle Einführung in die Philosophie“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Precht beschäftigt sich in seinem Buch mit den großen Fragen der Philosophie und gibt nicht nur die Theorien historischer und aktueller Philosophen wieder, sondern verweist ebenfalls auf die Ergebnisse der Hirnforschung, Biologie und Psychologie. Es wird ein Bogen geschlagen von Platon über Kant und Wittgenstein bis hin zu Luhmann.

Mithilfe
Precht beschäftigt sich in seinem Buch mit den großen Fragen der Philosophie und gibt nicht nur die Theorien historischer und aktueller Philosophen wieder, sondern verweist ebenfalls auf die Ergebnisse der Hirnforschung, Biologie und Psychologie. Es wird ein Bogen geschlagen von Platon über Kant und Wittgenstein bis hin zu Luhmann.

Mithilfe der Philosophen nähert sich Precht verschiedensten Fragen der Menschheit: Wie werden wir zu dem, was wir sind? Was ist das „Ich“ überhaupt? Was ist Moral und wie entsteht sie? Gibt es einen freien Willen? Was ist Gerechtigkeit? Abschließend steht die Frage nach Glück und dem Sinn des Lebens. Angesprochen werden im entsprechenden Kontext auch aktuelle Themen wie Sterbehilfe, Abtreibung und Tierschutz, die im Licht der verschiedenen Theorie beleuchtet werden.

Das Buch richtet sich an den interessierten Laien. Precht setzt keine philosophischen Kenntnisse voraus und erklärt die Theorien verständlich und anhand von Beispielen. Außerdem lernt der Leser etwas über den Menschen hinter der Theorie, da der Autor zu jedem Philosophen eine kurze Biografie mitliefert. Da hier eine Zusammenfassung der großen philosophischen Fragen geboten wird, kann auf die einzelnen Themen natürlich immer nur oberflächlich eingegangen werden, so widmet Precht dem Kapitel „Was ist Liebe?“ später ein eigenes Buch („Liebe – ein unordentliches Gefühl“). Dieses Buch ist demnach genau das Richtige für denjenigen, der eine kurzweilige und nicht zu trockene Einführung in die Philosophie sucht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6367728
    Eine kurze Geschichte von fast allem
    von Bill Bryson
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 14447962
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 16334292
    Alles hat seine Zeit
    von Karl Ove Knausgard
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 28844959
    Das Philosophie-Buch
    von Will Buckingjam
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 29709111
    Warum gibt es alles und nicht nichts?
    von Richard David Precht
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 37619000
    Selbst denken
    von Harald Welzer
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 38836893
    Warum es die Welt nicht gibt
    von Markus Gabriel
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45154966
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70

Kundenbewertungen


Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
25
11
1
2
0

Der ideale Einstieg in die Philosophie und die wichtigen Fragen des Lebens
von Lesefieber am 02.06.2017

Das Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten geht Precht ein wenig auf die Bedeutung und Geschichte der Philosophie ein. Er schreibt sehr interessan, unterhaltsam und das Buch ist wirklich gut zu lesen. Im zweiten Teil geht es dann um moralische Fragen. Dabei verbindet er mit den philosophischen auch... Das Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten geht Precht ein wenig auf die Bedeutung und Geschichte der Philosophie ein. Er schreibt sehr interessan, unterhaltsam und das Buch ist wirklich gut zu lesen. Im zweiten Teil geht es dann um moralische Fragen. Dabei verbindet er mit den philosophischen auch immer wissenschaftliche Ansätze. Er geht auf die Hirnforschung oder auch auf Studien ein. Ab dem zweiten Teil war ich von dem Buch wirklich gefesselt, als es um Fragen wie Abtreibung oder Fleischgenuss ging oder auch um die Zerstörung der Umwelt. Im letzten Teil beschäftigt er sich mit der Hoffnung. Es geht dabei um Glaube und Glück. Normalerweise gebe ich Bücher nach dem Lesen weiter, aber in dieses werde ich sicher noch öfters reinschauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Geniale Verbindung aller wissenschaftlichen Disziplinen, die sich in irgendeiner Form mit dem Phänomen des Denkens auseinandersetzen.
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2008
Bewertet: Klappenbroschur

Ein außergewöhnliches Werk durch die menschlichsten aller Fragen. Auch ohne Vorkenntnisse lässt sich der jahrtausende alte Diskurs über das menschliche Ich nachvollziehen. Precht teilt seinen philosophischen Exkurs in mehrere Teile, ähnlich einer wissenschaftlichen Arbeit, ein. Während er den Leser anfangs schont und ihm Grunsätzliches philosophisches Verständnis vermittelt, so werden... Ein außergewöhnliches Werk durch die menschlichsten aller Fragen. Auch ohne Vorkenntnisse lässt sich der jahrtausende alte Diskurs über das menschliche Ich nachvollziehen. Precht teilt seinen philosophischen Exkurs in mehrere Teile, ähnlich einer wissenschaftlichen Arbeit, ein. Während er den Leser anfangs schont und ihm Grunsätzliches philosophisches Verständnis vermittelt, so werden im Mittelteil immer mehr Theorien und Ansichten von Größen wie Rousseau, Descartes und Schopenhauer vermittelt. Die Einteilung nimmt er mittels den Kantschen Grundfragen vor: Was kann ich wissen? - Voraussetzungen des Denkens Was soll ich tun? - Probleme der Ethik und Moral Was darf ich hoffen? - Lebenssinn und Glückseligkeit Soweit könnte man noch von einer philosophischen Einführung sprechen, jedoch vermag es Precht Einflüsse aus der Psychologie, Psychoanalyse und erstaunlicherweise auch der Neurobiologie (bzw. Gehirnforschung) mit Grundsatzfragen von "Wer bin ich?" bis zu "Wo gehe ich hin?" unglaublich präzise, erquickend und oftmals humoristisch zu verbinden. Insbesondere für mich als Nicht-Mediziner werden die Vorgänge im Gehirn verständlich dargestellt. Dabei werden Denker und Wissenschaftler nicht nur mitsamt ihren Ansätzen aufgezählt und heruntergerasselt, sondern auch biographisches Gut beigelegt, so dass Gedankengänge leichter nachvollzogen werden können: Warum war Schopenhauer solch ein unverbesserlicher Pessimist? Warum wurde Wittgenstein Philosoph, wo er doch Diplom Ingenieur war? Interessant ist, dass Precht nur selten weder Stellung nimmt, noch ernsthaft philosophiert, sondern diesen Punkt dem Leser überlässt. Deshalb mag es ratsam sein, nur Kapitelweise zu lesen und selbst weiterzudenken, statt stumpf die Fakten zu inhalieren. Pflicht für dieses Buch ist ein gewisses Maß an Selbstkritik. Nur wer seine eigene Ansichten auf die Probe stellt, wird Freude an diesem Buch haben. Und wer erstmal soweit gekommen ist, dass statt "to be is to do" und "to do is to be" nur Frank Sinatras "do be do be do" der Wahrheit nahe kommt, wird mit Sicherheit noch lange etwas von dieser Investition zur Geisteserweiterung haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Philosophie für Jedermann!
von Joey aus Bremen am 17.02.2008
Bewertet: Klappenbroschur

R. D. Precht schreibt locker und leicht verständlich über Themen wie "Kann ich wollen was ich will", "Brauchen wir Eigentum" usw. Es macht Spass das Buch zu lesen. Sicherlich wird hier nicht tiefgründig phliosphiert, jedoch allgemeinverständlich für Jedermann. Für alle die Mal was anderes als "nur" Romane lesen wollen... R. D. Precht schreibt locker und leicht verständlich über Themen wie "Kann ich wollen was ich will", "Brauchen wir Eigentum" usw. Es macht Spass das Buch zu lesen. Sicherlich wird hier nicht tiefgründig phliosphiert, jedoch allgemeinverständlich für Jedermann. Für alle die Mal was anderes als "nur" Romane lesen wollen ist dieses Buch genau das Richtige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Wer bin ich - und wenn ja wie viele? - Richard David Precht

Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

von Richard David Precht

(39)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Die Kunst, kein Egoist zu sein - Richard David Precht

Die Kunst, kein Egoist zu sein

von Richard David Precht

(12)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen