Meine Filiale

Licht-Arbeit

Heilen mit Energiefeldern

Barbara Ann Brennan

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Heilung mit körpereigenen Energiefeldern setzt die Entwicklung von Wahrnehmungsfähigkeiten voraus. Barbara Ann Brennan zeigt, wie man das Energiefeld beobachten kann und integriert verschiedene ganzheitliche Heilmethoden in ihre Arbeit. Das Buch ist die Quintessenz ans der Fülle langjähriger Erfahrungen einer großen Heilerin.Ausstattung: zahlreiche Abbildungen

"Barbara Ann Brennans Buch ist eine Freude für alle, die aufgeschloßen hinter die von unserem alltäglichen Wissen und Verständnis geschaffene Fassade blicken. Die Autorin genießt hohes Ansehen als Physikerin, als Lehrerin in den unterschiedlichsten Heil- und Therapieverfahren und ist heute eine der erfahrensten und besten Heilerinnen der westlichen Welt. Dieses Werk ist ein Muß für angehende Heiler, eine Inspiration für alle jene, die mehr vom Menschen sehen wollen, als sie mit dem Auge wahrnehmen,und ein Geschenk an den neuen spirituellen Menschen, der nach dem Ursprung von Leben und Gesundheit sucht."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.12.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-14151-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,3/13,4/4,3 cm
Gewicht 618 g
Originaltitel Hands of Light
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Übersetzer Gabriele Kuby
Verkaufsrang 32485

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Alles, was sie über Lichtarbeit wissen sollten...
von einer Kundin/einem Kunden aus münchen am 06.08.2010

..steht in diesem Buch! Es ist super geschrieben, enthält mehrere gute Darstellungen. Eigentlich bleibt kaum eine Frage offen. Als ehemalige Physikerin benebelt sie einen auch nicht mit dem nervigen Esoterikgewäsch, das sich einige ihrer Kollegen angeeignet haben. Sehr lesenswert!

  • Artikelbild-0