Meine Filiale

Der letzte Wunsch

Vorgeschichte 1 zur Hexer-Saga

Die Vorgeschichte zur Hexer-Saga Band 1

Andrzej Sapkowski

(38)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,50
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,50

Accordion öffnen
  • Der letzte Wunsch

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 16,50

    dtv

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen
  • Der letzte Wunsch

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 12,99

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Die Bücher zur NETFLIX-Serie – Die Vorgeschichte 1 in der opulenten Fan-Edition

Der Hexer Geralt von Riva verdient sein Geld mit Kämpfen gegen Ungeheuer aller Art. Über einen Mangel an Aufträgen kann er sich nicht beklagen, denn es gibt genügend Leute, die dringend Hilfe gegen Vampire, Drachen und andere dämonische Wesen brauchen. Als Geralt eines Tages einen Luftgeist befreit, schlägt ihn dieser mit der verhängnisvollen und quälenden Liebe zu der schönen Zauberin Yennefer. Und dann wird Geralts bester Freund schwer verletzt und braucht seine Hilfe...



Das gleichnamige Hörbuch erscheint bei JUMBO. Weitere Informationen finden Sie hier.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 24.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26264-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/3,5 cm
Gewicht 516 g
Originaltitel Ostatnie Zyczenie
Übersetzer Erik Simon
Verkaufsrang 549

Weitere Bände von Die Vorgeschichte zur Hexer-Saga

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa-Marie Tassati, Thalia-Buchhandlung Wien

Der erste Teil der Vorgeschichte - und damit die Vorlage zur ersten Staffel von "The Witcher". Spannend, fesselnd und voller Gefühl baut Sapkowski die Geschichte rund um Geralt von Rivia, dem Hexer, auf. Die gesamte Reihe ist lesenwert und absolut zu empfehlen!

Sophie Kasper, Thalia-Buchhandlung Plus City

Die Stimme der Vernunft sagt dem Hexer, dass man nicht mit Bestien verhandelt. Doch wer sind die wahren Ungeheuer in des Hexers Welt? Eine Fantasy-Reihe der EXTRAKLASSE!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
25
11
1
1
0

Ich liebe es!
von einer Kundin/einem Kunden aus Falkensee am 04.11.2020

Der Einband des Buches ist unglaublich schön und trotz der Hervorhebungen/Unebenheiten hält es sich super beim Lesen. Vom Inhalt möchte ich als Fan gar nicht erst anfangen.

Auftakt zu einer epischen Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2020

Ich habe die Witcher-Reihe nie gespielt, aber ich habe mir Let's Plays angesehen. Ich bin mega gespannt auf die Serie! Und nun dachte ich: Warum nicht nochmal die Bücher vorstellen? Schließlich gab es die lange vor dem ersten Spiel. Kennt jemand The Witcher nicht? Okay, hier eine kurze Erklärung: Witcher, also Hexer, sind in de... Ich habe die Witcher-Reihe nie gespielt, aber ich habe mir Let's Plays angesehen. Ich bin mega gespannt auf die Serie! Und nun dachte ich: Warum nicht nochmal die Bücher vorstellen? Schließlich gab es die lange vor dem ersten Spiel. Kennt jemand The Witcher nicht? Okay, hier eine kurze Erklärung: Witcher, also Hexer, sind in der Welt von Andrzej Sapkowski eine Art Söldner, die sich ihr Geld mit dem Bekämpfen von Ungeheuern verdienen. Sie sind sehr viel stärker als normale Menschen, da durch Tränke und Kräutermixturen ihr Genmaterial verändert ist. Um einen dieser Hexer, Geralt von Riva, dreht sich die Witcher-Reihe. Das erste Buch der Reihe ist „Der letzte Wunsch“, und wer "The Witcher III" gespielt (oder wie ich geschaut) hat, der kennt die Quest mit dem Luftgeist, bei der man die Wahl hat einen in der Vergangenheit gemachten Wunsch zu lösen oder bestehen zu lassen. Um den letzten Wunsch dreht sich eine der Kurzgeschichten in diesem Band. Auch die Geschichte um die Striga aus dem Intro des ersten Witcher-Spiels wird hier erzählt. Es ist, als würde man Geralt auf einigen seiner Abenteuer begleiten und Aufträge als Monsterkiller miterleben! Ich mochte dieses Buch unheimlich gerne, es ist für mich ein Einblick in die Welt um Geralt. Normalerweise bin ich kein Fan von Kurzgeschichten, aber dieses Buch ist wie ein Einblick in seine verschiedenen Reisen. Gerade im Fantasy-Genre verbringt man im ersten Buch einer Reihe unglaublich viel Zeit damit erst mal in die Andersartigkeit der fantastischen Welt eingeführt zu werden. Das kann sehr langatmig werden, ich empfand es bei "Der letzte Wunsch" jedoch nicht so, da war der Kurzgeschichtenstil wirklich gut gewält!

Der weiße Wolf streift durchs Land
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Auftakt zur Witcher-Serie ist vor allem eins - unglaublich unterhaltsam! Die fantastische, lebendige Welt wird besiedelt von liebevoll gestalteten Charakteren und Monstern, hier trifft spannende Hau-drauf-Action auf gesellschaftskritische Zwischentöne, immer wieder gespickt mit einem tollen Humor und der passenden Prise Lieb... Der Auftakt zur Witcher-Serie ist vor allem eins - unglaublich unterhaltsam! Die fantastische, lebendige Welt wird besiedelt von liebevoll gestalteten Charakteren und Monstern, hier trifft spannende Hau-drauf-Action auf gesellschaftskritische Zwischentöne, immer wieder gespickt mit einem tollen Humor und der passenden Prise Liebe und Lust - langweilig ist definitiv anders! Insbesondere wer Geralt schon aus den Videospielen oder der Netflix-Serie kennt, wird sich hier ohne Anlaufschwierigkeiten zurechtfinden und schnell wie Zuhause fühlen!


  • Artikelbild-0