Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

Brot backen mit Christina

Einfach gute Rezepte, die ganz sicher gelingen! Vom 20-Minuten-Brot bis zum Sauerteig

Dieses Buch wurde klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

50 BROTREZEPTE: FÜR SAUERTEIGJUNKIES, VOLLKORNVERFECHTER UND KEINE-ZEIT-BÄCKER
Freude und ein bisschen Stolz. Kann man spüren, wenn man den Backofen aufmacht und das duftende, selbst gemachte Brot herausnimmt. Brotbacken ist EINFACH, SCHÖN! Vorausgesetzt, man hat GUTE REZEPTE. Also solche, die ganz sicher gelingen und FÜR JEDEN GESCHMACK und vor allem auch in JEDEN ALLTAG passen.

Abschalten und entspannen: beim Kneten, Rühren, Ruhenlassen
Christina Bauer trifft in ihren Backkursen alle Brotbäcker-Typen: die schnellen Frühstücksbrötchen-Verehrer, die Sauerteigliebhaber und die, die am liebsten gar nicht kneten würden. In ihrem neuen Backbuch präsentiert sie daher 50 GANZ UNTERSCHIEDLICHE BROTE: mit SAUERTEIG, aus VOLLKORN, mit HEFE und ÜBER-NACHT-GARE, OHNE KNETEN, die KLASSIKER und die ganz SPEZIELLEN.

MEHLIGE ANGELEGENHEITEN: ALLES WICHTIGE ÜBER ZUTATEN
Aber weil Brotbacken doch ein bisschen mehr ist, als Mehl, Salz, Wasser und Hefe zu verkneten (oder auch nicht) und in den Ofen zu schieben, hat Christina die wichtigsten BROTBACK-BASICS aufgeschrieben: Was macht ein Mehl zu einem guten MEHL. Darf das Brot aus dem Ofen oder möchte es noch ein bisschen im Warmen bleiben. Was tun, wenn das Brot nicht aufgeht und blass ist, statt luftig, kross und schön gebräunt. Und welche BROTGEWÜRZE machen mein Brot besonders lecker.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM EIGENEN BROT
Bei vielen Rezepten sind die einzelnen Schritte nicht nur genau beschrieben, sondern auch bebildert. Aus ihren Brotbackkursen weiß Christina auch, wo die größten kleinen Fallen lauern. Und räumt sie mit TIPPS gleich vorneweg aus dem Weg. So kann wirklich JEDER SEIN BROT GUT SELBER BACKEN! Und am Sonntagmorgen mit frischen Brötchen in den Tag starten. Oder die Woche mit einem kräftigen, selbst gebackenen Roggenbrot beginnen.

- 50 BROTREZEPTE für Selberbacker: mit und ohne Sauerteig, für Blitzschnelle, Vollkornliebhaber, Knetmuffel und alle, die ihrem Brot gern besonders viel Zeit geben
- ALLE BROT-BASICS, die man wissen muss. Nicht mehr, nicht weniger!
- ganz viele SCHRITT-FÜR-SCHRITT-FOTOS: so gelingt’s bestimmt
- BACKEN MIT SAUERTEIG ganz leicht erklärt: damit man den Teig guten Gewissens gehen lassen kann

Gelingsicher und VIELFACH ERPROBT sind die Rezepte jedenfalls, wie alle von Christina!
Portrait
Christina Bauer und Backen - das gehört einfach zusammen! Die sympathische Bäuerin begeistert mit ihren alltagstauglichen Rezepten Tausende Fans: auf Facebook, ihrem Blog, mit ihren Magazinen und Büchern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 25.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2659-0
Verlag Edition Loewenzahn
Maße (L/B/H) 25,1/20,2/2,5 cm
Gewicht 797 g
Verkaufsrang 3
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Haslinger, Thalia-Buchhandlung Liezen

Ein Buch,das zum Backen motiviert! Die Brote sind schnell gemacht & ohne Zusatzstoffe. Ich bin echt begeistert! Christina hat mir ein neues Hobby eröffnet :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
33
4
0
0
0

Ein tolles Brotbackbuch
von nellsche am 19.07.2019

Mit „Brot backen mit Christina“ bekommt man ein wunderbar gestaltetes Buch, das schon allein aufgrund seiner Optik Lust macht, direkt eins der Brote nachzubacken. Es werden 50 Brotrezepte präsentiert, denen unterschiedliche Teigvarianten zugrunde liegen. Sauerteig, schneller Teig, süße Varianten, für Knetmuffel – es ist auf jed... Mit „Brot backen mit Christina“ bekommt man ein wunderbar gestaltetes Buch, das schon allein aufgrund seiner Optik Lust macht, direkt eins der Brote nachzubacken. Es werden 50 Brotrezepte präsentiert, denen unterschiedliche Teigvarianten zugrunde liegen. Sauerteig, schneller Teig, süße Varianten, für Knetmuffel – es ist auf jeden Fall für jeden was dabei. Auch die Anleitungen sind Schritt-für-Schritt beschrieben, so dass man nicht allzu viel falsch machen kann. Bereits der erste Blick ins Buch gefiel mir. Die Beschreibungen waren einfach und verständlich, so dass ich mir sofort zutraute, alle Brote nachzubacken. Sehr gelungen und anschaulich fand ich, dass es zu jedem Brotrezept ein Foto gab. Auf den ersten Seiten des Buches wurden u.a. die Teig-Grundrezepte beschrieben und wie man sie anrührt bzw. vorbereitet. Auf der jeweiligen Seite des Brotrezeptes wurde dann auf diese Seiten verwiesen. Das fand ich ein wenig umständlich, weil ich öfters hin und her blättern musste. Ich hätte es besser gefunden, wenn auf der Rezeptseite noch eine knappe Zusammenfassung stünde.  Neben den Grundrezepten gab es zu Beginn auch eine tolle Beschreibung der einzelnen Zutaten, wie z.B. die unterschiedlichen Mehlsorten und -typen. Positiv fiel mir hier auf, dass neben den österreichischen Typenbezeichnungen auch die deutschen angegeben wurden, so dass ich nicht extra im Internet recherchieren musste. Das erste Brot, das ich nachgebacken habe, gelang mir sehr gut. Es war eine süße Variante, nämlich Brioche. Wirklich sehr lecker. Das zweite Brot war dann das Krustenbrot, das geschmacklich absolut großartig war. Allerdings ist es ein wenig misslungen, da ich es nicht vom Backblech gelöst bekam. Ich hatte extra geschaut, ob das Backbleck gefettet, bemehlt oder ausgelegt werden muss. Da davon aber nichts beschrieben war, habe ich den Teig so auf das Backblech gegeben, was leider keine gute Wahl war. Hier hätte ich mir einen entsprechenden Hinweis gewünscht, damit es auch wirklich gelingt. Dieses Backbuch kann ich auf jeden Fall empfehlen, weil eine tolle Mischung unterschiedlicher Brote enthalten ist. Es ist einfach herrlich, ein frisch gebackenes, leckeres Brot aus besten Zutaten aus dem Ofen zu holen! Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Ganz tolles Brotbackbuch
von buchleserin am 19.07.2019

50 Rezepte sind in diesem schön gestalteten Brotbackbuch. Dieses Buch vom Löwenzahn Verlag macht einen sehr hochwertigen Eindruck und es gibt jede Menge ansprechende Fotos von den verschiedenen Broten. Die Aufmachung und der Inhalt sind klasse. Christina Bauer stellt hier Rezepte vor, die sicher gelingen, gibt Schritt-für-Sch... 50 Rezepte sind in diesem schön gestalteten Brotbackbuch. Dieses Buch vom Löwenzahn Verlag macht einen sehr hochwertigen Eindruck und es gibt jede Menge ansprechende Fotos von den verschiedenen Broten. Die Aufmachung und der Inhalt sind klasse. Christina Bauer stellt hier Rezepte vor, die sicher gelingen, gibt Schritt-für-Schritt-Anleitungen und jede Menge Tipps. Es gibt Infos zu den Grundzutaten und welche Utensilien man benötigt. Es geht auch um die Zubereitung der verschiedenen Teige und Christina Bauer gibt Tipps für gutes Gelingen und Problemlösungen. 50 Brotrezepte, da ist für jeden etwas dabei, Brote die nur wenig Zeit benötigen, andere Teige sind etwas aufwändiger. Die Arbeitsschritte sind leicht verständlich erklärt und die Zutatenlisten gut überschaubar. Es gibt Fotos zu einzelnen Arbeitsschritten und natürlich Fotos zu den verschieden Rezepten, was mir immer besonders gut gefällt, wenn man das Resultat schon vorher sehen kann. Ich bin besonders begeistert vom Vollkornbrot, vom Sportlerbrot und vom vegetarischen Fladenbrot, die alle mit Hefe zubereitet werden. Ich werde noch einige Rezepte aus diesem Buch ausprobieren und verschiedene Mehlsorten auf meinen Einkaufszettel setzen. Ein wirklich tolles und gelungenes Brotbackbuch, das von mir eine ganz klare Kaufempfehlung bekommt.

Verständlich, gelingsicher und sooooooooo lecker – ganz klar empfehlenswert
von booklover2011 am 18.07.2019

Erstmal vorweg: Ich finde es großartig, dass das Buch nicht unnötig in Plastik verpackt worden ist und klimapositiv hergestellt worden ist. Meinung: Ich bin sehr begeistert von diesem tollen Backbuch und den unterschiedlichsten Rezepten. Hier sollte für jeden etwas dabei sein und die herrlichen Bilder lassen einem das Wasse... Erstmal vorweg: Ich finde es großartig, dass das Buch nicht unnötig in Plastik verpackt worden ist und klimapositiv hergestellt worden ist. Meinung: Ich bin sehr begeistert von diesem tollen Backbuch und den unterschiedlichsten Rezepten. Hier sollte für jeden etwas dabei sein und die herrlichen Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und am liebsten möchte man alles sofort nachbacken und natürlich auch verköstigen. Zu Beginn gibt es ein Back-ABC mit den wichtigsten Infos zum Brot backen, bevor es dann mit verschiedenen Kategorien wie schnelle Brote, „süße“ Brote und, und, und weitergeht. Bei 50 Rezepten stand ich wirklich vor der Qual der Wahl. Die bisher Nachgemachten sind alle super gelungen und haben sehr gut geschmeckt. Nur musste ich meistens das Brot früher aus dem Ofen holen, da es sonst zu dunkel geworden wäre. Aber man weiß ja, dass jeder Ofen unterschiedlich bäckt und man einfach ein Auge darauf haben sollte, zumindest beim ersten Versuch. Ich bin sehr begeistert und kann das Brot-Backbuch sowohl Einsteigern als auch Backprofis ans Herz legen. Ganz klar 5 von 5 Sternen. Fazit: Ein tolles Backbuch sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Bäcker. Die Rezepte sind verständlich und es gibt die unterschiedlichsten Brotrezepte, so dass für jeden was zu finden sein sollte.