Meine Filiale

Nachts schweigt das Meer

Ein Krimi auf den Scilly-Inseln

Ben Kitto ermittelt auf den Scilly-Inseln Band 1

Kate Penrose

(84)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

€ 15,50

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Türkisblaues Meer, sattgelbe Ginsterbüsche, majestätische Klippen - doch die Idylle auf den Scilly-Inseln vor Cornwall trügt ...
Der erste Fall für den charismatischen Ermittler Ben Kitto

Detective Inspector Ben Kitto wollte bei seiner Rückkehr auf die Scilly-Inseln vor Cornwall eigentlich nur eines: zur Ruhe kommen. Seinem Onkel beim Bootsbau helfen, sich vom Inselwind den Kopf freipusten und London hinter sich lassen. Soweit der Plan. Doch bereits bei der Ankunft auf seiner Heimatinsel Bryher wird die 16-jährige Laura Trescothick vermisst und kurz darauf ermordet aufgefunden. Ben meldet sich freiwillig, die Ermittlungen zu übernehmen, aber bald hat er mehr Verdächtige, als ihm lieb ist. Darunter auch Menschen, die er sein Leben lang kennt und die ihm viel bedeuten. Denn in der kleinen Inselgemeinschaft auf Bryher gibt es dunkle Geheimnisse. Und der Täter kann jederzeit erneut zuschlagen.

Kate Penrose kennt die Scilly-Inseln vor der Küste Cornwalls wie ihre Westentasche. Seit Kindertagen verbringt sie fast jeden Sommer dort und ist jedes Mal aufs Neue fasziniert von dem atemberaubenden Naturparadies. Die Idee für eine Krimiserie mit diesem einzigartigen Schauplatz kam ihr spontan bei einem Restaurantbesuch, und aus ein paar hastig hingekritzelten Stichworten auf der Speisekarte wurde einige Monate später der erste Insel-Krimi. Kate Penrose, die auch unter dem Namen Kate Rhodes schreibt, lebt mit ihrem Mann, dem Autor David Pescod, in Cambridge am Ufer des River Cam.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783104909233
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Hell Bay
Dateigröße 1372 KB
Übersetzer Birgit Schmitz
Verkaufsrang 13752

Weitere Bände von Ben Kitto ermittelt auf den Scilly-Inseln

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Auftakt zu einer neuen Krimi Reihe

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ein guter und angenehmer Einstieg, denn Ben Kitto wollte es sich auf den Scilly Inseln gemütlich machen, zur Ruhe kommen nach einer langen Zeit in London. Er hat einen Wolfshund – den er „geerbt“ hat mitgebracht, der so sein Eigenleben führt ihn aber trotzdem auf Schritt und Tritt begleitet. Doch dann wird ein Mädchen vermisst. Ben entscheidet sich freiwillig zu helfen und übernimmt denn auch die Ermittlungen. Der angenehm ruhig zu lesende Krimi wird in der „ICH“ Form aus Ben`s Sicht berichtet und erzählt, er beobachtet und beschreibt nicht nur die Insel sondern auch seine Bewohner, die man so nach und nach näher kennenlernt und begibt sich still und angenehm leise auf die Mörderjagd. Freu mich schon auf den Band 2 – „Dunkel leuchten die Klippen“ und auf Band 3 „Kalt flüstern die Wellen“.

Eine spannende neue Krimireihe!

Beate Ganser, Thalia-Buchhandlung Liezen

Ein Inselkrimi, der mich mit seinem sympathischen Ermittler sehr begeistert hat. Eine klassische “Romeo und Julia” Situation die eskaliert und Leben fordert, hält die Insel Bryher in Atem. Im Jänner 2020 wird der zweite Fall von Ben Kitto unter dem Titel “Dunkel leuchten die Klippen” veröffentlicht, auf den ich schon gespannt warte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
49
28
6
1
0

Ungewöhnlicher Schauplatz!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Der Krimi entführt auf die Scilly-Inseln, einen ungewöhnlichen Schauplatz, auf dem kein vergleichbares Buch spielt. Es gibt einen sympathischen Ermittler (und einen sehr sympathischen Hund!) und die Verbrechen sind nicht zu brutal ... oder zumindest nicht brutal ausgeschlachtet. Eine abgeschlossene Inselgemeinschaft, wo jeder d... Der Krimi entführt auf die Scilly-Inseln, einen ungewöhnlichen Schauplatz, auf dem kein vergleichbares Buch spielt. Es gibt einen sympathischen Ermittler (und einen sehr sympathischen Hund!) und die Verbrechen sind nicht zu brutal ... oder zumindest nicht brutal ausgeschlachtet. Eine abgeschlossene Inselgemeinschaft, wo jeder der Mörder sein könnte, klingt zunächst nach Klischee, ist es aber nicht. Die Auflösung erfolgte - nach einer sehr stimmungsvollen Erzählung - für mich doch überraschend (und das passiert mir nicht so oft bei Krimis...). Ich freue mich jedenfalls sehr, dass es weitere Bücher von der Autorin gibt, die auf den Inseln spielen und kann dieses uneingeschränkt empfehlen.

Spannendes, atmosphärisches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Linnich am 18.05.2020

"Nachts schweigt das Meer" ist der erste Roman, den ich von der Schriftstellerin gelesen habe. Ich fand ihn zum einen sehr spannend und mir haben auch die Beschreibungen der Scilly Inseln sehr gut gefallen. Habe das Buch in zwei Tagen ausgelesen. Freue mich schon auf den zweiten Band.

Einzigartiger und idyllischer Schauplatz
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2020

Detective Inspektor Ben Kitto, der seit zehn Jahren in London lebt, reist für eine Auszeit nach Bryher. Kaum angekommen, erfährt er, dass die sechzehnjährige Laura vermisst wird. Als sie wenig später tot aufgefunden wird, übernimmt Ben, der hier aufwuchs und die Familie des Mädchens kennt, die Ermittlungen. Die Arbeit, der er ... Detective Inspektor Ben Kitto, der seit zehn Jahren in London lebt, reist für eine Auszeit nach Bryher. Kaum angekommen, erfährt er, dass die sechzehnjährige Laura vermisst wird. Als sie wenig später tot aufgefunden wird, übernimmt Ben, der hier aufwuchs und die Familie des Mädchens kennt, die Ermittlungen. Die Arbeit, der er aus dem Weg gehen wollte, ist ihm nach Hause gefolgt. Laura war voller Leben, hatte viele Geheimnisse und vor irgendetwas Angst. Der Fall lässt ihn von Beginn an nicht mehr los und ziemlich schnell steht fest, dass es jemand von der Insel gewesen sein muss. Wie kann es sein, dass so was hier passiert? Um den Fall lösen zu können, durchkämmt Ben die Insel, was sich zu einer harten Belastungsprobe für viele Beziehungen, in die er sein Leben lang Vertrauen gesetzt hat, entwickelt. Die Scilly-Inseln liegen drei Fährstunden von der Küste Cornwalls entfernt und sind der idyllische Schauplatz für diesen kniffeligen, auch tiefgründigen Kriminalfall mit sympathischem Ermittler. Die Autorin, die in ihrer Kindheit auf den Inseln campen war, ist fasziniert von der „schieren Schönheit der Inseln“, die sie jedes Jahr aufs Neue hinfahren lässt. Das ist wirklich Seite um Seite erlebbar. Auf weitere Fälle freue ich mich schon sehr - zunächst auf Tresco. Dort wird Ben Kitto bei den Ermittlungen zum Tod einer Taucherin sein Leben riskieren. Auf jeden Fall werde ich wieder dabei sein!


  • Artikelbild-0