Warenkorb

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Philipp Urbanek
aus der Thalia-Buchhandlung in Wien

Gesamte Empfehlungen 290 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Alter:
47 Jahre
Lieblingsautoren:
David Foster Wallace, Mordechai Richler, T.C. Boyle, Michael Köhlmeier, Tad Williams, Sven Regener, James Ellroy, H.P. Lovecraft, Umberto Eco,Michael Bulgakow,...

Meine Empfehlungen

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 28.05.2020

Der Abenteuerroman von Patrick Deville führt direkt nach Mexiko ins Jahre 1937 der Ankunft Trotzkis in Managua. Gleichzeitig verwebt er mehrere Lebensweg zu einer farbenprächtigen Story rundum Malcolm Lowry, Frida Kahlo und nicht zuletzt Leo Trotzki. Ein Ritt auf dem Vulkan.

Viva
Viva
von Patrick Deville
(4)
Buch (Taschenbuch)
14,40

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 28.05.2020

In den weiten der Sibirischen Tundra steht ein geheimes Labor,der Rabe wird ausgeschickt. .Ein wirklich spannender & ungewöhnlicher Krimi mit einem wahrlich coolen und sympathischen Protagonisten, der clever seine Aufgabe löst.

Der Rabe
Der Rabe
von Lionel Davidson
(8)
Buch (Taschenbuch)
10,30

„Wir sind eine Diktatur, und wir machen, was wir wollen.“ Guatemalas Erziehungsminister

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 23.05.2020

Essen Sie gerne Bananen?
Ja?
Nein!
Aber egal lassen sie mich ihnen eine Geschichte erzählen über die Banane und wie dieses „gelbe Gold“ in den 1950 Jahren den Staat Guatemala in die Knie zwang.

Dieses „gelbe Gold“ war in den Händen einer großen Firma der UNITED FRUIT COMPANY und diese Firma hatte Angst das der kommende Präsident, ein liberaler, ein demokratischer Präsident werden könnte.
Und diese UFC verbündete sich mit einflussreichen Männern in Amerika denn was diese UFC am wenigsten brauchen konnte wäre ein demokratischer Präsident der Pläne für Gewerkschaften, für neue Arbeitsrechte und eine neue Agrarpolitik einführen wollte.
Das wollte die UFC auf keinen Fall, war man doch Eigentümer der einzigen Bahnverbindung zwischen Ostküste und Westküste und auch des einzigen Tiefsee Hafens wo das „gelbe Gold“ seinen Siegeszug in die Welt antrat.
Also verbreitet die UFC mithilfe der CIA und einer geschickten Werbung in Washington, DC, das Guatemala am Scheideweg steht und sich in Lateinamerika zu einem Satellitenstaat der UDSSR machen könnte.
Schon wurden Pläne gemacht diesen Staat das Fürchten zu lehren.
Mit Hilfe anderer Diktatorischer Staaten und Freunden der Amerikanischen Regierung wurden diese Pläne rasch in die Tat umgesetzt.
Am Ende steht eine Region die bis in die heutige Zeit mit diesen vor mehr als 60 Jahren getroffen Entscheidungen leben muss.

Mario Vargas Llosa legt Zeugnis ab von einer politischen Zeit die längst in Vergessenheit geraten ist aber noch heute spürbar an den Grundfesten der Zivilisation rüttelt.

Harte Jahre - Mario Vargas Llosa
Harte Jahre
von Mario Vargas Llosa
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 19.05.2020

Es ist die Zeit der Politischen Ümbrüche in Südamerika und die USA versuchen Gelder direkt am Kongress vorbei nach Nicaragua zu pumpen, später wird daraus die Iran-Contra Affäre werden. Joan Didion nimmt sich dem Thema an und verwischt die Grenzen zwischen Fakten und Fiktion.

Das Letzte, was er wollte
Das Letzte, was er wollte
von Joan Didion
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 16.05.2020

Eine großartige Geschichte, die den Leser in die Handlung hineinreißt, subtilen Horror auslöst und ihn mit einem ebenso erschreckenden Ende zurücklässt. Nicht umsonst mittlerweile ein Klassiker der Horrorliteratur.

Friedhof der Kuscheltiere
Friedhof der Kuscheltiere
von Stephen King
(67)
Buch (Taschenbuch)
11,30

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 16.05.2020

Eine Geschichte voller Spannung, Überraschungen und unerwarteten Wendungen. Man muss sich jedoch auf die "Zeitreise" einlassen können. Ein großartiger Zeitreise - Thriller, Stephen King stellt mal wieder unter Beweis, welch ein virtuoser Geschichten-Erzähler er ist.

Der Anschlag
Der Anschlag
von Stephen King
(60)
Buch (Taschenbuch)
13,90

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 16.05.2020

Diese "Vier Kurzromane" von Stephen King gehören mit zu den "Frühwerken" des Autors und für mich zu seinen besten und spannendsten Romanen überhaupt."Die Verurteilten" gehört für mich zur besten aller Novellen die ich lesen durfte, genial Verfilmt mit Tim Robbins & Morgan Freeman

Frühling, Sommer, Herbst und Tod
Frühling, Sommer, Herbst und Tod
von Stephen King
(6)
Buch (Taschenbuch)
12,40

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 16.05.2020

In diesem Roman findet sich jene vibrierende Energie, mit der KIng's Helden Kräfte bekämpfen, gegen die sie eigentlich keine Chance haben. "Blaze" wird ein lebenlang gegen diese "Energie" ankämpfen aber wird Er auch die Ausdauer und Kraft zu siegen haben. Lesenswert.

Qual
Qual
von Stephen King
(11)
Buch (Taschenbuch)
10,90

Philipp Urbanek aus der Thalia-Buchhandlung in Wien , am 16.05.2020

Ignatius’ Werk zeichnet sich durch eine kenntnisreiche Darstellung und eine gute Recherche aus, er verschafft uns einen fiktionalen Einblick in die Welt der Geheimdienste. Ein sachlich guter & realistischer Thriller der mich aber nicht so atemlos zurück lässt wie seine Vorgänger.

Ein neuer Feind
Ein neuer Feind
von David Ignatius
Buch (Taschenbuch)
10,90

 
zurück