Warenkorb
 

Bewerter

Fugu

Gesamte Bewertungen 139 (ansehen)


Über mich:
interessiere mich für sehr viele verschiedene Dinge und lese darum auch fast alles. Ein Buch ist immer eine Reise und ich liebe es zu reisen!

Meine Bewertungen

Kleines Buch für kleine Hände - Spass garantiert

Fugu , am 08.08.2017

Beide Söhne lieben dieses Buch. Der Text ist einfach, sodass sie immer "mitlesen". Sie lieben die Schieber und kichern fröhlich, wenn der Bewohner zu erkennen ist. Ein Buch, dass die Kinder in seinen Bann zieht und es macht noch mehr Spass, wenn alle zusammen lesen.

Klopf klopf! Wer wohnt denn hier? - Guido Wandrey
Klopf klopf! Wer wohnt denn hier?
von Guido Wandrey
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,20

Tolle Geschichte mit einem super Titelsong

Fugu , am 11.07.2017

Gelungene Geschichte, sehr angenehme Stimmen und Geräusche. Ideal auch für jüngere Kinder, sie verstehen es gut. Der Titelsong ist toll, meine Kinder tanzen jedes Mal freudig mit.

Minitou 01: Der große Indianer - Sandra Grimm
Minitou 01: Der große Indianer
von Sandra Grimm
(3)
Hörbuch (CD)
8,99

Tierisch, herzlich, farbig

Fugu , am 20.07.2015

Dieses Buch ist ein riesen Spass für Gross und Klein. Die Bilder sind so ausdrucksstark, dass die Geschichte mit wenig Text auskommt.
Die Geschichte um den Gorilla, der andere Tiere befreit, um dem Wärter nach Hause zu folgen, um dort gemütlich zu übernachten, öffnet einem das Herz.

Gute Nacht, Gorilla! - Peggy Rathmann
Gute Nacht, Gorilla!
von Peggy Rathmann
(62)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40

3 Frauen - 1 Ziel

Fugu , am 07.07.2014

Malory, Zoe und Dana erhalten eine mysteriöse Einladung in ein unheimliches Haus. Neugierig nehmen alle daran teil und lernen sich dort kennen. Sie ahnen nicht, dass eine Lebensaufgabe auf sie wartet und sie in eine magische Welt einführt. Sie nehmen das Abenteuer an und gehen den Weg von nun an gemeinsam, zusammen mit 3 attraktiven Freunden. Klar, dass da auch Liebe in's Spiel kommt...
Der Start der Traum-Trilogie ist gelungen. Es ist gute Unterhaltung für Zwischendurch, die sich leicht lesen lässt.

Zeit der Träume / Zeit-Trilogie Bd. 1 - Nora Roberts
Zeit der Träume / Zeit-Trilogie Bd. 1
von Nora Roberts
(7)
Buch (Klappenbroschur)
10,30

Dezernat Q - der erste Fall

Fugu , am 30.06.2014

Wie wird man einen unbequemen, aber herausragenden Ermittler los? Man macht ihn zum Chef eines neuen Dezernats und verfrachtet das Büro in den Keller. Dort muss er sich dann mit einem syrischen Gehilfen, sein Mädchen für alles, um alte Fälle kümmern.
Der erste Fall führt in die Politik und es geht um eine dynamische junge Frau, die vor 5 Jahren verschwand. Ist Merete wirklich tot? Carl und Assad kommen der Wahrheit immer näher...

Erbarmen / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 1 - Jussi Adler-Olsen
Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
von Jussi Adler-Olsen
(288)
Buch (Taschenbuch)
11,30

Zwischen 2 Welten

Fugu , am 24.06.2014

Ashton ist Brite, wird aber nach dem Tod seiner Eltern von einer indischen Ziehmutter in Nordindien grossgezogen. Er liebt sein Land, leidet aber darunter, als der junge Herrschersohn im Palast der Winde ihn als Begleiter beherrscht. Als Ash in's Visier der mächtigen Rani gerät, müssen er und seine Mutter fliehen. Dadurch verliert er seine einzige Freundin im Palast: Anjuli. Wird er sie jemals Wiedersehen?
Nach dem Tod seiner Ziehmutter kommt er zur Ausbildung nach England, wo er nie glücklich ist. Als Soldat kehrt er zurück nach Indien und folgt seinem Weg...
Das Buch ist oft langatmig und nur stellenweise packend, auch wenn die Geschichte recht gut aufgezogen ist. Viele Figuren wecken Emotionen, aber die vielen Kriegsdetails waren mir zu viel.

Palast der Winde - Mary Margaret Kaye
Palast der Winde
von Mary Margaret Kaye
(8)
Buch (Taschenbuch)
13,40

Wenn die heile Welt zusammenbricht

Fugu , am 20.05.2014

Die Familien Gold un Harte leben ein vermeintlich perfektes Leben. Sie sind beste Freunde und 2 Ihrer Kinder haben sich wunschgemäss als Teenager verliebt und sind nun ein Paar. Die heile Welt bricht zusammen, als sich Emily und Chris gemeinsam das Leben nehmen wollen. Während Em stirbt, überlebt Chris. War es wirklich Selbstmord? Chris wird verhaftet und muss um seine Freiheit kämpfen.
Jodi Picoult hat auch mit diesem Roman wieder fesselnde Unterhaltung vorgelegt. Ihre Themen sind immer brisant und gut geschrieben. Bis ans Ende aller Tage ist nicht eines ihrer besten Bücher, aber auf jeden Fall ein Gutes.

Bis ans Ende aller Tage - Jodi Picoult
Bis ans Ende aller Tage
von Jodi Picoult
(17)
Buch (Taschenbuch)
12,40

Der Schatz der Familie Haggenegg

Fugu , am 13.05.2014

Die Geschichte von der Familie Haggenegg geht weit zrück in die Fremdenlegion. Dort soll die Familie in den Besitz eines unbeschreiblich wertvollen Diamantkreuz und der Locke der Fatima gekommen sein. Als in Hamburg bei einem Antiquar ein Tagebuch von General Haggenegg auftaucht, ist der Teufel los. Der Bankier Haggenegg aus Zürich will es kaufen, um den Ruf der Familie zu schützen. Aber da sind schon zwielichtige Personen hinter ihm her und die schrecken vor nichts zurück. Im Tagebuch könnten Hinweise verborgen sein...
Die Geschichte ist natürlich auf hohem Sprachniveau geschrieben und hat sehr spannende Ansätze. Teilweise verliert sich die Geschichte jedoch und das Ende fand ich sehr komisch.

Den Vögeln zum Fraß - Ulrich Knellwolf
Den Vögeln zum Fraß
von Ulrich Knellwolf
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,40

Witzige, aber einfache Unterhaltung

Fugu , am 08.05.2014

Die Geschichte von Claire ist unterhaltsam und oft auch witzig, obwohl ihre Situation mehr als schwierig ist. Ihr Mann hat sie gleich nach der Geburt verlassen und sie flüchtet mit ihrem namenlosen Baby nach Irland zurück, zu ihrer chaotischen Familie. Dort rappelt sie sich wieder auf und hat plötzlich einen Liebhaber und einen Ehemann, der sie zurück will.
Geistreich ist das Buch nicht und zwischendurch auch mal etwas langweilig. Aber im Ganzen ist es einfache, aber witzige Unterhaltung.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Wassermelone / Familie Walsh Bd. 1 - Marian Keyes
Wassermelone / Familie Walsh Bd. 1
von Marian Keyes
(7)
Buch (Taschenbuch)
12,40

Erinnerungen einer russischen Ballerina

Fugu , am 06.03.2014

Nina, eine ehemalige russische Ballerina, die zu Zeiten Stalins nach Europa geflohen und später in die USA eingewandert ist, versteigert ihren gesamten Schmuck. Sie will so ihre Vergangenheit loswerden. Da macht ihr jedoch Grigori einen Strich durch die Rechnung, weil er immer wieder bei ihr anklopft. Was verbindet die beiden? Langsam zeigt sich das gesamte Leben und Schicksal von Nina und ihrer russischen Vergangenheit.
Die Geschichte an sich hat sehr gute, spannende und eindrückliche Aspekte. Man hätte aber mehr daraus machen können. Die Erzählweise ist langatmig und nicht wirklich packend. Schade.

Die Tänzerin im Schnee - Daphne Kalotay
Die Tänzerin im Schnee
von Daphne Kalotay
(5)
Buch (Taschenbuch)
13,40

 
zurück