Warenkorb
 

Bewerter

Monice

Gesamte Bewertungen 51 (ansehen)


Über mich:
Ich liebe Bücher, was sonst!?

Meine Bewertungen

Nur im Freibad

Monice , am 06.06.2019

"Im Freibad" von Libby Page,

ist ein wirklich berührendes Buch voller Leben. Dieses Buch hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Die Autorin hat das Buch in viele kleine Kapitel aufgeteilt, die teilweise Blickwinkel völlig Fremder dargestellt haben. Was aber sehr gut in die Geschichte gepasst hat, denn wir durften sie alle hin und wieder, wieder lesen. Der Schreibstil ist sehr angenehm, so hat sich das Buch sehr fließend lesen lassen. Aus meiner Sicht hat es die Autorin geschafft uns als Leser das Gefühl und die Stimmung sehr gut zu vermitteln. Das Freibad zieht sich als starker Roter faden von der ersten bis zur letzten Seite, ansonsten durften wir nicht sehr viel von London kennen lernen, aber das ist nicht weiter schlimm, denn mit dem Freibad habe ich in diesem Buch das Gefühl die Welt der Protagonisten kennen gelernt zu haben.
Dieses Buch hat eine klare Botschaft und die bringt die Autorin sehr deutlich hervor. Ohne Freunde ist man unglücklich. Doch öffnet man die Augen, findet Freunde und ein Zuhause, so kann man zusammen alles schaffen, auch wenn es nicht so scheinen mag.
Ich kann das Buch nur empfehlen, viele Geschichten aus der Vergangenheit und Empfindungen sind sehr Gefühlvoll dargestellt und auch wenn es ein trauriges Ende nimmt, ist es ein wunderbarer Abschluss.

Zum Inhalt:
Kate lebt schon ein paar Jahre in einem Stadtteil Londons, doch sie fühlt sich nicht wohl, außer ihrem Job hat sie nichts und verkriecht sich in ihrer Wohnung. Als sie den Auftrag bekommt über die drohende Schließung eines Freibades einen Artikel zu schreiben beginnt sie sofort mit der Recherche. Als sie auf Rosemary trifft verändert sich einiges, denn sie bringt Kate dazu das Freibadgefühl in sich aufzunehmen. Schnell stehen beide Frauen mitten in dem Kampf um das Freibad und ihre eigenen Geschichten.

Im Freibad - Libby Page
Im Freibad
von Libby Page
(70)
Buch (Paperback)
15,50

Gefühle ändert man nicht

Monice , am 29.05.2019

"Wo die Liebe hintanzt" von Susanne Fülscher,

ist ein wirklich tolles Buch. Die Autorin nimmt uns mit auf eine Gefühlvolle reise, zwischen Berlin, Cannes und Paris. Mit einem wirklich tollen Schreibstil, hat sich das Buch sehr fließend lesen lassen. Die Autorin hat außerdem sehr viel Gefühl in und zwischen die Zeilen gepackt. Wir dürfen als Leser daran teilhaben, wie sich die Protagonisten nur in einem Sommer verändern und vor allem wie sie es gemeinsam schaffen ihre Schwächen einzugestehen und mit unerwarteten veränderungen aus ihren tiefs zu kommen. Neben den ausführlichen Beschreibungen der Character hat uns die Autorin auch zauberhafte Landschaftsbeschreibungen von Cannes und ausführliche Beschreibungen der Ereignisse und der Tage geliefert, welche es mir sehr leicht gemacht haben, mich in dieses Buch einzufühlen. Alles in allem hat mir dieses Buch gezeigt, dass auch wenn das Leben wie eine Sackgasse aussieht und man sich eigentlich nur einigeln will, auch Mut belohnt wird und es sich wirklich lohnt den Kopf aus dem Sand zu ziehen.
Alles in allem ein wirklich einfühlsamer Schreibstil gepaart mit einer fantastischen Geschichte.

Zum Inhalt:
Fritz ist bereits fünf Jahre tot, doch Klara zieht sich immer noch zurück und hat sich auch beharlich dagegen gewehrt wieder in die Unglücksstadt Cannes zu reisen. Doch zu ihren fünfzigsten Geburtstag will sie sich mit Fritz bestem Freund Lucien, ihrer besten Freundin Sarah und ihrem Sohn Erik in Cannes treffen um zu feiern. In Cannes sieht sie auch zum ersten Mal die Villa die Fritz kurz vor seinem Tod zur hälfte gekauft hat. Lucien ist feuer und flamme und will endlich etwas an der Villa umbauen, damit sie bewohnbar wird. Auch Sarah will Klara aus der reserve locke und schenkt ihr einen Tanzabend mit einem Eintänzer, dass all das Klara nicht nur überfordert, sondern auch neuen Schwung in sie bringen wird, ahnt zu beginn noch keiner.

Wo die Liebe hintanzt - Susanne Fülscher
Wo die Liebe hintanzt
von Susanne Fülscher
(7)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Freuden im Muschelhaus

Monice , am 24.05.2019

"Das Muschelhaus am Deich" von Tanja Janz,


ist ein wirklich tolles sommerliches Buch. Aus meiner Sicht schafft es die Autorin uns mit nach St. Peter-Ording zu nehmen und uns das Gefühl eines Sommers zu vermitteln. Der Schreibstil ist sehr fließend, er hat mich durch das Buch gezogen und auch die übergange der Kapitel sind wirklich toll gewesen. Besonders gut gefallen haben mir die Einleitungssätze der Kapitel. Die Landschaftsbeschreibungen ziehen sich faszinierend durch das ganze Buch, ein bisschen kenne ich die Landschaft von St. Peter-Ording und konnte mich so sehr gut in die Protagonisten hineinversetzten.

Außerdem gilt es zu erwähnen, das die Character sehr gut beschrieben sind und ausnahmslos symphatisch sind. Mir persönlich hat es spaß gemacht die drei Frauen auf ihrer Reise zu begleiten und zu sehen, wie sie mit ihren Problemen umgehen und wie sie sich und ihre Denkweisen in dieser kurzen Zeit verändern.

Abschließend kann ich dieses Buch jedem empfehlen der Lust auf ein bisschen Sommerurlaubsstimmung hat und dabei die Nordsee spüren möchte, auch mit diesem tollen und passenden Buchabschluss, nur zu empfehlen.



Zum Inhalt:

Gerade weiß Kinka nicht wie es weiter gehen soll, denn ihre Aufträge bleiben aus, da erbt sie das Muschelhaus am Deich und fährt kurzentschlossen nach St. Peter-Ording. Gleichzeitig verändert sich auch bei ihren ehemaligen Freundinnen Jenni und Kirsten einiges und da sie alle drei zum Abi-Jubiläum eingeladen sind kommen sie Kinkas einladung nach und ziehen mit ihr in das Muschelhaus. Das dieser Sommer in St. Peter-Ording einige überraschungen für alle drei bereithalten soll ahnt noch keine der drei Frauen.


Das Muschelhaus am Deich - Tanja Janz
Das Muschelhaus am Deich
von Tanja Janz
(24)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Das Licht am Horizont

Monice , am 21.05.2019

"Gut Greifenau - Morgenröte" von Hanna Caspian,


ist ein wirklich tolles Buch mit viel Veränderungen. Die Autorin nimmt uns mit in eine Zeit des Umschwungs. Sie schafft es aus meiner Sicht, sehr gut aufzuzeigen wie die verschiedenen Stände mit all den Veränderungen umgehen und welche unterschiede es auch in einem Stand gibt. Das Buch hat sich sehr gut und fließend lesen lassen. Außerdem hat sich der Rote Faden, rund um das Kriegsende und den Sturz der Kaiser durch das Buch gezogen. Von einigen Protagonisten mussten wir uns hier verabschieden, doch dafür hat die Autorin auch viele neue sehr sympathische Protagonisten eingewoben, die viel Glück in diesen Band gebracht haben. Gut finde ich vorallem wie die schlechten Zeiten des Krieges dargestellt wurde, auch die verhandlungen der Siegerländer mit dem Deutschenreich, sowie auch die aufstrebenden und verändernden Zeiten im Anschluss des Krieges. Alles in allem ein wirklich gelungener Abschluss der Triologie.



Zum Inhalt:

Der Krieg geht langsam zu Ende, dennoch werden weiter Männer vom Gut eingezogen. Dazu kommt das Konstantin schwer verletzt ist und seinem Vater nicht helfen kann. Mittendrin kämpft Katharina gegen die vermählung mit dem Prinzen. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und der Stand hat keine Bedeutung mehr. Außerdem muss auch die Familie mit trauer umgehen und sich auf viele Veränderungen einstellen. Nur Katharina bekommt von all dem wenig mit, denn sie ist geflüchtet um sich mit Julius ein leben aufzubauen. Doch auch bei ihr läuft nicht alles wie geplant. Erst als sie Julius wieder gefunden hat stehen die Zeichen wieder auf eine positive Zukunft.

Gut Greifenau - Morgenröte - Hanna Caspian
Gut Greifenau - Morgenröte
von Hanna Caspian
(31)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Und plötzlich ist alles klar

Monice , am 07.05.2019

"Und plötzlich Liebe" von Myriam Klatt,

ein Buch voller Veränderungen und einem riesen Chaos bei den Gefühlen. Die Autorin nimmt uns mit nach Bolivien und Berlin. Sie zeigt uns das manchmal ein kleiner Ansporn ausreichend ist um mit einer kleinen Veränderung ein ganzes Leben zu verändern. Der Schreibstil hat mich leider nicht vollkommen überzeugt, denn immer mal wieder war es für mich etwas durcheinander und verwirrend geschrieben. Gerade dann, wenn es um die Gedanken der Hauptprotagonistin ging, konnte ich gut verstehen das die anderen Protagonisten sie nicht verstanden haben, denn das konnte ich auch zeitweise nicht. Die Geschichte an sich hat mir dennoch gut gefallen. Eine Botschaft hat das Buch auf jeden fall für alle Leser, denn die Gefühle sind da, auch wenn man es nicht denkt. Eine kleine Veränderung kann sie wieder hervor holen.
Alles in allem gebe ich vier Sterne, weil ich während dem Lesen das Gefühl hatte mit genommen worden zu sein und die Geschichte mich berührt hat.



Zum Inhalt:
Gerade erst hat sich Maja mit ihrem Freund Stephan gestritten, weil er in den Urlaub fliegen will und sie auf keinen Fall. Doch dann schickt ihre Chefin aus dem Reisebüro sie nach Bolivien. Als wäre der Schock nicht genug, fängt sie in Bolivien an, an ihrer Beziehung zu zweifeln. Das sie dort auf den Charmanten Abenteurer Nilo trifft macht die ganze Sache nicht besser. Doch Nilo will den Vertrag nicht einfach unterschreiben, wie es sich ihre Chefin vorgestellt hat und so landet Maja mitten im Dschungel und danach im Chaos.

Und plötzlich Liebe - Myriam Klatt
Und plötzlich Liebe
von Myriam Klatt
(11)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Wenig Glanz, viel Krieg

Monice , am 05.04.2019

"Die leuchtenden Tage am Bosporus" von Lucy Foley,

ein Roman voller erzählungen aus einer Zeit, die Stark geprägt wurde vom Krieg und der Besetzung. Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Zeigt das auch damals schon vor nichts stopp gemacht wurde und manchmal das Herz keine Grenzen und Feinde kennt. Der Schreibstil ist sehr ruhig, was jedoch sehr angenehm zu lesen ist. Mich hat auch immer wieder erstaunt, das dieser so ruhige und Unscheinbare Schreibstil so viel Schwung und Elan mitbringen konnte.
Besonders gut kommen aus meiner Sicht gefühle rüber. Die Autorin hat es geschafft das ich mich als Leser sehr gut in die Szenen und Protagonisten hineinfühlen konnte. Auch die Beschreibung der Stadt und der Landschaft, etwas besonderes. Nicht besonders Farbenfroh, aber sehr lebhabft, so als wäre man schon mitten drin. Für mich hat auch die Beschreibung der Besatzer etwas wahrhaftiges gehabt, während dem Lesen.
Allerdings muss man auch dazu sagen, dass dieses Buch eine gewisse Melancholie mit sich gebracht hat. Sie ist auf vielen Seiten sehr deutlich zu spüren und droht immer weider die Oberhand zu gewinnen. Trotzdem aus meiner Sicht ein sehr interessantes und Lesenswertes Buch, denn durch immer wieder neue wechsel der Protagonisten, der Zeit und der Gefühle ist das Buch von der ersten bis zur letzten Seite interessant geblieben.

Zum Inhalt:
Eine Zeit vom Krieg geprägt. Eine Frau, ein Kriegsgefangener, ein kleiner Junge und einer der Besatzer. Gefühle die sich verändern und eine Zeit die dieser veränderung nicht gewachsen ist. Dieses Buch zeigt, was Menschen aufgeben müssen für das Glück anderer.

Die leuchtenden Tage am Bosporus - Lucy Foley
Die leuchtenden Tage am Bosporus
von Lucy Foley
(11)
Buch (Paperback)
16,50

Einblick

Monice , am 18.03.2019

"Rheinblick" von Brigitte Glaser,

ein Buch mit viel Politik und einer WG voller Kämpfer. Die Autorin hat uns mitgenommen in ein Bonn voller Politik und Macht. Mit einem wirklich angenehmen Schreibstil hat sich das Buch sehr gut lesen lassen. Ich muss aber gleich vorweg nehmen, das mir das Mitreisende und eben etwas Spannung gefehlt hat. Das Buch hat sich wie ein Bericht, eine Beschreibung aus dem gerade geschehenen lesen lassen, daher habe ich einen Stern abgezogen.
Dennoch ein in dieser Weise gut geschriebenes Buch. Ich habe von Kapitel zu Kapitel mehr das Gefühl gehabt, in die Politischen Untergründe Einblicken zu können. Aus dem Buch und der Geschichte geht klar hervor, dass viel mit Macht zu tun hatte, aber leider auch mit Machtmissbrauch. Die Geschichte rund um die Politik und ihre Verstrickungen war gut beschrieben. Auch sehr gut beschrieben wurden die Emotionen und Gefühle der Protagonisten in den verschiedenen Situationen. Unsicherheiten zu sehen bei den Scheinbar starken, aber auch Sicherheiten bei den unsicheren zu entdecken war sehr passend. Im Grunde enthält das Buch zwei Geschichten die permanent ineinander Greifen, was aus meiner Sicht einiges an Schwung in die Geschichte bringt.
Alles in allem ein sehr Politisch geladenes Buch, mit Tiefgang.




Zum Inhalt:
In Bonn stehen die neuen Wahlen an und alles ist in Bewegung. Kurz nach dem Wahlerfolg von Brandt muss er ins Krankenhaus und darf nicht mehr reden. Gerade jetzt könnte ein neuer Patient Sonja zu ihrer erhofften Stelle als Logopädin verhelfen, das es sich dabei ausgerechnet um Brandt handelt ist eine Herausforderung. Zeitgleich hofft Hilde durch einen Fehler nicht ihren Rheinblick zu verlieren und Max das Herz der Gast Journalistin zu gewinnen. Als noch ein junges Mädchen in Bonn ermordet wird kann Max auch gleich zeigen wie gut seine Spürnase ist.

Rheinblick - Brigitte Glaser
Rheinblick
von Brigitte Glaser
(79)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60

Eine Liebe mit Heli

Monice , am 15.03.2019

"Eine Liebe in Manhattan" von Kate Dakota,

ist ein wirklich Abenteuergeladenes Buch mit einer Menge Emotion. Der Schreibstil ist wie in allen anderen Büchern die ich bis lang der Autorin lesen durfte, mitreisend und berührend.

Im ganzen Buch gibt es immer wieder einen Spannungsaufbau der die Leser definitiv wach und aufmerksam hält. Verschiedene Szenen haben mich zu Tränen gerührt und immer wieder aufgefangen um mit den Protagonisten mitzufühlen. Mir hat gut gefallen wie die Gefühle der Protagonisten rüber gebracht wurden, ich konnte so gut mitfühlen. Auch gut finde ich das wir die Stadt New York in tollen Beschreibungen kennen lernen durfte. Ich hatte zwischendurch richtig Lust mich mit in den Heli zu setzen oder mit im Central Park joggen zu gehen.

Durch das ganze Buch begleitet uns ein zweispalt und die verschiedenen Möglichkeiten mit Trauer umzugehen. Diese Themen ziehen sich wie rote Fäden durch das ganze Buch und erst zum Schluss dürfen wir erfahren wie mit vielen Gesprächen und der Wahrheit aus der Vergangenheit einiges für die Zukunft ändert.

Alles in allem hat mir dieses Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur Empfehlen.

Zum Inhalt:

Einiges Erlebt und mit Albträumen noch immer in der Zukunft gefangen beschließt Emma sich allem zu stellen und fliegt zurück nach New York in ihr altes Leben. Als ihr Vater davon mitbekommt beauftragt er seinen besten Freund Jeremy ein Auge auf Emma zu haben. Mit einiger Hilfe schafft es Jeremy das Emma in seiner Firma anfängt und mit seinem Sohn Floyd die Rundflüge macht. Nach einigen Startschwierigkeiten nähern sie sich immer mehr an. Doch dann passiert eins aufs andere und stellte die Welt für alle auf den Kopf.

Eine Liebe in Manhattan - Kate Dakota
Eine Liebe in Manhattan
von Kate Dakota
(22)
eBook
4,99

Das Gut im Wandel

Monice , am 18.02.2019

"Nachtfeuer - Gut Greifenau" von Hanna Caspian,

ist ein sehr angenehmes Buch. Die Autorin hat es aus meiner Sicht, wieder geschafft mich als Leser mitten in die Geschichte zu bringen und teil davon werden zu lassen. Mir gefällt gut, wie wir weiter die einzelnen Protagonisten kennen lernen. Ihre Charakter sind sehr ausführlich beschrieben und so konnte ich es mir sehr gut vorstellen wie sie wirklich agieren. Die Geschichte hat einen Verlauf, wie ich finde doch sehr Emotional und dramatisch, was auch der zeit geschuldet ist. Durch das Buch ziehen sich verschiedene rote Fäden, was es für mich sehr interessant und spannend macht.
Auch der Spannungsaufbau gefällt mir sehr gut. Immer wieder kommen kleine Lösungen, doch bis zum Schluss wird die Spannung hoch gehalten.

Definitiv ein Buch was genau die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Gefühl, aus Geschichte und Persönlichen Ansichten.



Zum Inhalt:
Es geht weiter auf Gut Greifenau. Zwei der Söhne müssen an die Front, auch viele Pächter und einige Angestellte müssen antreten. Auf dem Gut stehen dadurch einige Änderungen ins Haus. Als es immer wieder schlimme Vorfälle unter den Hausmädchen gibt wird die Arbeit nur noch mehr. Einige spüren die Veränderungen mehr, die anderen Weniger. Trotz vieler Versuche der Überzeugung bestehen die Eltern darauf das sich Katharina mit Ludwig von Preußen verlobt. Auch ein Ausweichmanöver misslingt. Doch sie ist nicht die einzige die Ihr Verhalten bereuen wird.

Gut Greifenau - Nachtfeuer - Hanna Caspian
Gut Greifenau - Nachtfeuer
von Hanna Caspian
(45)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Liebe auf dem Weihnachtsmarkt

Monice , am 11.02.2019

"Liebe und andere Bescherungen" von Dolores Mey,

ist ein Buch rund um Weihnachten, doch auch ohne, dafür mit viel Liebe. die Autorin nimmt uns Leser mit nach Kassel, wo zwei Menschen durch einen Zufall auf dem Weihnachtsmarkt aufeinander treffen, obwohl sie da beide eigentlich gar nicht sein wollten. Der Schreibstil ist für meinen Geschmack teilweise etwas zu wenig mitreisend, doch das Buch hat etwas besonderes an sich. Es hat mir gezeigt wie wichtig es sein kann, dass man immer mit offenen Karten spielt und offen spricht. Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Es ist keine Langeweile oder Monotonie aufgekommen. Außerdem hat mir gut gefallen, dass wir zuerst in eine Welt vor dem Unfall Einblicken konnten und dann die wahre Isabella kennen gelernt haben. Auch sehr passend ist, dass im buch nicht einfach die Geschichte von Isabella komplett erzählt wird, sie wird immer wieder in kleinen teilen eingestreut. Zur Spannung kann ich sagen, dass es eine deutliche Spannungskurve durch das Buch gibt, schon im Prolog angefangen und erst im Epilog geendet. Alles in allem ein schönes und vor allem Romantisches Buch.




Zum Inhalt:

Isabella muss ihre Karriere als Ski-Abfahrtsläuferin von jetzt auf gleich, wegen einem Schweren Unfall aufgeben. Plötzlich verlässt sie auch ihr langjähriger Partner, da er angst hat, ihre Verletzungen könnten ihn zu viel Zeit brauchen, denn er will selbst Karriere machen. Als es ihr langsam besser geht, unterstütz sie ihren Cousin und seine Frau in Kassel. Auf dem Weihnachtsmarkt trifft sie auf Konstantin, der kurzfristig die Marktaufsicht übernehmen musste. Beide ahnen zu beginn nicht, das Weihnachten die ein oder andere Überraschung parat hat.

Liebe und andere Bescherungen (Liebe) - Dolores Mey
Liebe und andere Bescherungen (Liebe)
von Dolores Mey
(8)
Buch (Taschenbuch)
9,20

 
zurück