Warenkorb
 

Bewerter

Jenny Berger aus Hückeswagen

Gesamte Bewertungen 180 (ansehen)


Über mich:
Our Favorite-Books

Meine Bewertungen

Heiß, heißer, Asuka Lionera

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 21.02.2019

Dies ist nun das sechste Buch was ich von Asuka Lionera gelesen habe und ich muss sagen, sie hat es schon direkt beim ersten Buch geschafft meine Buchwelt zu erschüttern. Man merkt, dass sie total mit Herzblut dabei ist und wir Leser kriegen es auch zu spüren.
Ich saß im Drachenmond Verlag bei einer Lesung und habe mir das Buch geschnappt und den ersten Absatz gelesen habe. Da wusste ich schon, es wird einerseits bestimmt heiß, andererseits muss man bestimmt oft grinsen und den Kopf schütteln und was war? Ich hatte recht. Dieses Buch ist wirklich unterhaltsam!
Ich habe für das Buch zwei Tage gebraucht, und es ist Wahnsinn wie die Autorin mich aus meiner Leseflaute geholt hat. Es war ein heißes, spannendes und nervenraubendes Buch. Wir erleben das Buch aus Sicht von Leon und manchmal möchte man ihn einfach nur schütteln und sagen mach doch die Augen auf Junge. Aber gut, ich denke er hat seine Lehre gehabt.
Die Handlung fand ich klasse und ich konnte kaum aufhören zu lesen. In eine der vorkommenden Damen ;) habe ich mich auch direkt erkannt, wir sehen uns auch bis auf die Augenfarbe ähnlich :D
Bei einer Szene war ich allerdings ziemlich geschockt und hab gedacht da kommt noch was. Und ob da noch was kommt? Dazu müsst ihr das Buch selber lesen.
Ich mochte es sehr gerne und freue mich schon auf das nächste Asuka Lionera Buch.

Ungenügend - Asuka Lionera
Ungenügend
von Asuka Lionera
(5)
Buch (Taschenbuch)
12,40

Toller Auftakt

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 07.02.2019

Ich habe True Tales von Veronika Rothe innerhalb weniger Stunden gelesen, die Autorin schafft es wirklich einen zu fesseln. Aufgrund der wechselnden Sichten bleibt das Buch auch total aufregend, einerseits die Sicht von Marie am Anfang des Buches, über die Sichten von Holle und Karl. Man flogt quasi nur so durch das Buch.
Eine Sache hat mich allerdings etwas gestört, und zwar war Holle über 24 Stunden an den Händen gefesselt und hat während der Zeit nicht einmal gesagt das sie pipi musste. Vielleicht muss sie das auch nicht, aber das war mir nicht so ganz klar, jedenfalls hatte sie nachdem die Fesseln gelöst worden sind ein paar Minuten Schmerzen in den Armen, klar, wenn die solange gefesselt waren und sie diese nicht bewegen konnte.
Ich finde die Handlung gut umgesetzt und auch die Figuren in der Story kamen meiner Meinung nach gut durchdacht rüber. Allerdings muss ich sagen, habe ich echt noch viele Fragen, die aber bestimmt in dem nächsten Teil aufgelöst wird.
Das Cover ist der totale Eyecatcher und passt wie die Faust aufs Auge zur Handlung des Buches. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Tochter des Schnees - Veronika Rothe
Tochter des Schnees
von Veronika Rothe
(5)
eBook
4,99

Hammer

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 03.02.2019

Dies war mein erstes Buch von Lia Kathrina und sie hat mich komplett überzeugt. Schon beim ersten auftreten war mir Eve total sympathisch. Ebenso wie Ginger.
Man kann der Handlung super folgen, einzig bei einem Kapitel im letzten Drittel kam ich ins Stolpern, weil ich nicht gemerkt habe, dass dort plötzlich eine andere Protagonistin dran war. Aber das legte sich schnell.
Lia Kathrina schreibt wirklich angenehm mit einer richtigen Portion Witz, ich musste oft über die Handlung lachen oder den Kopfschütteln. Sie weiß, wie man die Leser/innen unterhalten kann.

Engel der Hölle - Lia Kathrina
Engel der Hölle
von Lia Kathrina
(7)
eBook
3,99

Wow

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 31.01.2019

Sandra Binder schreibt wirklich gewaltig, sie hat es geschafft die Welt von Kira in meinen Kopf zu pflanzen, dass ich das Gefühl hatte direkt im Buch zu sein.
Ich fand dieses Buch wirklich hart zu lesen, die arme Kira hatte es in ihrem Leben nicht leicht und musste immer kämpfen und sich verteidigen. Beim zweiten Drittel wurde es besser und sie hat sich das Vertrauen erkämpft. Ich war richtig stolz auf sie.
Der Handlung konnte ich bis auf bei einem Kapitel gut folgen. Bei dem Kapitel was ich nicht so verstanden habe, war es eher weil die Person die dort gesprochen hat, ziemlich wirr war und ich nur noch mit verwirrtem Kopf gelesen habe. Aber am Ende des Buches löste sich die Verwirrtheit komplett auf.
Sandra Binder hat mit ihrer Einnehmenden Art einen richtig tollen Roman auf die Beine zu stellen. Einzig mit der Wahl des Partners bin ich nicht einverstanden. #TeamFenk, daher beanspruche ich hin. Muhahaha

War of Wolves. Lichttochter - Sandra Binder
War of Wolves. Lichttochter
von Sandra Binder
(3)
eBook
3,99

Ich liebe es

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 31.01.2019

Da wartet man qualvoll einen ganzen Monat auf den zweiten Teil und inhaliert diesen innerhalb weniger Stunden. Während Band 1 durchgehend eine erotische Aura hatte, war dies bei Band 2 nicht so zuverlässig. Es kamen zwar einige erotische Stellen rüber, ich sag nur uh lalala, aber der Augenmerk in dem Teil lag auf der Magier-Prüfung. Und WTF dieses Ende. Ich hab die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen.

Feli ist in diesem Band erwachsener rüber gekommen. Auch wenn sie Shadow erst ein paar Tage als Familiar hat, so sieht man direkt eine Veränderung. Sie lässt sich nicht mehr alles von ihren Brüdern gefallen und das gefällt mir. Shadow ist wieder so anziehend wie im ersten Band, ich würde sagen angeleckt meins!

Ich warte jetzt sehnsüchtig auf den dritten Band und leide lauthals, weil das Ende so hart war und ich immer noch den Kopf schütteln muss. Denkt doch mal an mein kleines Herzchen. Das verkraftet so einen Stress nicht.

Nachtträger - Asuka Lionera
Nachtträger
von Asuka Lionera
(6)
eBook
4,99

Liebe es

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 24.01.2019

Wow, Tara Sivec kann auch anders, während ich bei "Kiss me, stupid", vor lachen heulen musste, war es hier eher die geballte Kraft an Emotionen.
Den Aufbau des Buches fand ich einfach klasse. Man liest abwechselnd aus der Sicht von Cameron und Everett und deren Rückblenden. Beide Protagonisten kommen authentisch rüber und man möchte sie gleichzeitig schütteln und in den Arm nehmen.
Während dem lesen hatte ich oft einen Kloß im Hals und am Ende flossen richtig die Tränen. Die Autorin hat wirklich ein richtiges Meisterwerk geschaffen. Die Seiten folgen auch nur mir her, dass ich alles um mich herum ausgeblendet habe.

Zwischen uns die Sterne - Tara Sivec
Zwischen uns die Sterne
von Tara Sivec
(71)
eBook
8,99

Wow

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 08.01.2019

Als ich gesehen habe, wie fett das Buch ist, musste ich erstmal schlucken, aber nachdem ich angefangen habe zu lesen bin ich nur so durch die Seiten geflogen.
Kerstin Ruhkieck schreibt diese Story sehr detailliert, man kriegt wirklich alles mit. Die Gefühle, Angst, Ekel, Furcht, Panik. Zeitweise hat man Herzflattern, die Autorin schafft es wirklich einem den Atem zu rauben.
Persönlich hatte ich etwas Angst wegen der Triggerwarnung, es hat mich zum Glück weniger belastet als gedacht. Das Buch ist auf jeden Fall ein Brocken an Informationen, die man erst einmal verarbeiten muss. Es kommt auch keinerlei Langeweile auf und das auf ganzen 500 Seiten. Das ist wirklich beachtlich, sonst hat man ja immer mal wieder Durststrecken, wo nichts passiert und das ist hier nicht so. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Vor allem gegen Ende wird es richtig, richtig hässlich.
Ich bin immer noch geschockt über die Wendung des Buches und hab einfach keine Worte.

Liebe Autorin, danke für dieses Meisterwerk an Worten, welches sogar Sebastian Fitzek begeistert hat. Du kannst dich auf eine Stufe mit ihm stellen mit diesem nervenaufreibenden, schockierenden Werk. Es ist das beste Buch, welches ich von dir bisher gelesen habe.

Was geschah mit Femke Star - Kerstin Ruhkieck
Was geschah mit Femke Star
von Kerstin Ruhkieck
(13)
Buch (Taschenbuch)
15,40

Schwierig in Worte zu fassen

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 05.01.2019

Einmal ein Lob an die Coverdesignerin Jaqueline Kropmanns, für dieses wunderschöne Cover. Dies war einer Gründe warum ich dieses Buch gekauft habe, aber auch der Klappentext hat neugierig gemacht.
Ich finde es gerade schwierig in Worte zufassen, wie ich das Buch fand. Auf der einen Seite war es total unterhaltsam, spannend und anfänglich gut geschrieben. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und schafft es dass man am Buch dran bleiben will ohne es weg zu legen. Auf der anderen Seite hatte ich das Gefühl, dass die Autorin gegen Mitte des Buches einfach nur noch mit dem Buch schnell fertig werden wollte und somit teilweise unlogische Absätze kamen, die ich mehrmals lesen musste, weil ich das Gefühl hatte ich hab was überlesen. Nachdem ich dann mehrmals den Absatz gelesen habe und auch die da drüber, habe ich gemerkt, nicht ich habe etwas überlesen.

Beispiel Zitat Seite 171:

>>Mit aller Kraft biss ich mir auf die Lippe, bevor ich sie auf Masons drückte. (..) Ein metallischer Geschmack breitete sich in meinem Mund aus. Noch bevor sie etwas tun konnten, spürte ich, wie sein Blut meine Sinne veränderte.<<

Klar, steht dort "sein" Blut, aber nicht das er sich irgendwie verletzt hatte oder selbstgebissen oder von Chloe gebissen wurde. Meiner Meinung nach fehlen viele kleine Nebensätze und auch Emotionen kamen nicht so wirklich bei mir an, und ich bin was Emotionen angeht, wirklich sehr sensible. Seltsam war vor allen Dingen, dass die Protagonisten Mason mit zu sich nach Hause genommen hat und dort waren oft unbekannte Menschen und ihre Mitbewohner zu Besuch. Und niemand, wirklich niemand sagt etwas dazu, dass plötzlich der gesuchte Dämonenprinz dort im Wohnzimmer steht?
Auch das Mason und Chloe plötzlich total in einander verliebt sind und sie zur Dämonenkönigin wurde, kam einfach gar nicht bei mir an. Klar sie hatten ein paar mal Sex. Aber das Chloe sich in ihn verliebt hat oder Mason sich in Chloe, wurde überhaupt nicht thematisiert. Ich war vollkommen verwirrt.
Chloe kann sich durchsetzen und hat eine ziemliche rebellische Art an sich, die man einfach mögen muss. Mason fand ich schwer zu fassen, einerseits weil er anfangs oft hilflos rüber kam, andererseits versucht er verzweifelt Chloe zu helfen und bringt sich selber in Gefahr.
Ich persönlich finde das Buch hätte nach einer Überarbeitung auf jeden Fall das Potential zu was größerem, mir fehlt einfach die Tiefe, durch die oben genannten fehlenden Nebensätze und Gefühle.

Der Dämonenprinz und ich - Johanne B. Becking
Der Dämonenprinz und ich
von Johanne B. Becking
(14)
Buch (Taschenbuch)
12,99

Ich liebe es

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 04.01.2019

OMG, Aurelia L. Night hat es wieder geschafft mich so gut zu unterhalten, dass ich das Buch innerhalb von weniger als 4 Stunden durch gesuchtet habe. Der Prolog lies mich mit offenem Mund zurück, die ersten zwei Kapitel habe ich geheult, dann flogen nur noch die Augen von Zeile zu Zeile, bis zu einem Kapitel wo ich wieder mit offenem Mund da saß. Absolutes Meisterwerk. Ich glaube, dass ist bisher das beste Buch von ihr.
Die Handlung war mega interessant, emotional aufwühlend, witzig, eklig und einfach atemberaubend. Das einzige was mich ein wenig gestört hat war, dass ich sofort wusste was Liams Geheimnisse sind. Und Mia ewig gebraucht hat um es zu checken. Ansonsten freue ich mich extrem auf den zweiten Band und vor allem auf ein wiedersehen mit Oskar, Lio, Liam und Mia.

Der Ruf der Bücherwelt - Aurelia L. Night
Der Ruf der Bücherwelt
von Aurelia L. Night
(10)
eBook
3,99

Dive Bar is back

Jenny Berger aus Hückeswagen , am 03.01.2019

Endlich gab es wieder ein neues Buch von Kylie Scott und ihrer Dive Bar. Es war viel zu schnell gelesen. Kylie Scott schreibt so tolle Geschichten, in die ich immer wieder gerne hinein springen möchte. Leider waren die letzten beide Teile etwas länger her, sodass ich echt überlegen musste, wer wer ist und wer zu wem gehört. Mir ging auch ein wenig Nell auf den Geist, ich fande sie in diesem Buch ziemlich nervig.
Die Protagonisten war toll ausgearbeitet und man hatte viele interessante Gespräche, Eric hat sich richtig gut entwickelt während der Story. Es war auf jeden Fall klasse wieder in die Dive Bar zu kommen und ich hoffe wir kriegen nochmal die Möglichkeit. Vielleicht in einem anderen Teil der Stage Dive Reihe. Es fehlen mir nämlich noch ein paar Partner zu einigen Protagonisten.

Naughty, Sexy, Love - Kylie Scott
Naughty, Sexy, Love
von Kylie Scott
(20)
Buch (Paperback)
12,40

 
zurück