Warenkorb

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Birgit Matthews
aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten

Gesamte Empfehlungen 134 (ansehen)


Über mich:
Ich lese, daher bin ich.
Lieblingsautoren:
T.C.Boyle, Thomas Glavinic, Judith Taschler, Daniel Glattauer, Bernhard Aichner, Martin Suter
An meinem Beruf gefällt mir:
Der persönliche Kontakt mit den Kunden, das Arbeiten in einem tollen Team, und dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte.
Im Beruf seit:
2004
Das beste Buch aller Zeiten:
Das nächste Buch ist immer das beste

Meine Empfehlungen

Ein verhängnisvoller Verdacht

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 25.05.2020

Für Sina, alleinerziehende Mutter von Elvis, ist das Leben ein täglicher Kampf. Ihr Vollzeitjob in einer Werbeagentur verlangt ihr alles ab. Überstunden stehen an der Tagesordnung. Ihr arbeitssuchender Lebenspartner - ein Exalkoholiker hilft ihr zwar bei der Betreuung von Elvis, doch als ihm endlich der
ersehnte Job angeboten wird, muss auch er sich um sein Weiterkommen kümmern. Der 8-jährige Elvis ist ein schüchterner, sensibler Junge, der oft mit den Worten "Wir holen alles nach" vertröstet wird. Nur bei Ellen seiner Nachhilfebetreuung taut er ein wenig auf. Ellen ist Witwe und in Rente. Sie kann das Zusatzeinkommen, das sie mit Nachhilfestunden verdient gut gebrauchen. Sie kümmert sich liebevoll um den in sich gekehrten Elvis. Doch dann bemerkt Ellen eine Veränderung an dem Jungen. Soll sie ihren Verdacht melden?
Ein gelungener Roman. Gesellschaftskritisch und lebensnah.

Wir holen alles nach - Martina Borger
Wir holen alles nach
von Martina Borger
(40)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70

Die Kunst des Blickes

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 25.04.2020

Eine bewegende, zum Nachdenken anregende Geschichte über zwei außergewöhnliche Frauen, von der Gesellschaft an den Rand gedrängt und zum Aussenseitertum verurteilt. Die 76-jährige Fleur, stark übergewichtig, verlässt ihre Wohnung nur um ihren russischen Therapeuten aufzusuchen. Sie leidet an Angst- und Panikattakten und vertraut niemanden außer ihrem Mops. Und dann Harmonie, die 29-jährige leidet an
Tourette und möchte einen Job um mehr Unabhängigkeit zu erlangen. Das Schicksal führt die beiden zusammen und es entwickelt sich eine innige Freundschaft. Der Autorin gelingt es in diesem Buch dem Leser einen Spiegel vorzusetzen und uns mit den Themen Vorurteile und den Umgang mit Aussenseitern zu beschäftigen. Mit viel Humor und Liebenswürdigkeit zeigen uns die Protagonisten wie man es schafft im "Hässlichen das Schöne zu erkennen, im Grotesken, das Erhabene, im Winzigen das Unermessliche zu sehen." Es ist alles nur eine Frage des Blickwinkels.

Wenn das Schicksal anklopft, mach auf - Marie-Sabine Roger
Wenn das Schicksal anklopft, mach auf
von Marie-Sabine Roger
(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70

Über mutige Frauen

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 30.03.2020

Es gibt ihn wirklich den "Palast der Frauen" in Paris. Vor hundert Jahren gegründet von der willensstarken und mutigen Blanche Peyron. Ihr Leben als Soldatin der Heilsarmee um 1925 ist steinig und schwer. Ihr Mann Albin unterstützt sie und stärkt ihr den Rücken. Und als sich die Gelegenheit ergibt ein verlassenes Haus zu kaufen, zögern sie nicht und tun ihr bestmöglichstes um die Summe durch Spenden zusammen zu treiben und einen Palast für Frauen in Not zu eröffnen.
Hundert Jahre später erleidet die erfolgreiche Pariser Anwältin Solene einen Zusammenbruch und muss ihr Leben völlig neu gestalten. Durch Zufall gerät sie in das Haus der Frauen, wo sie als Schreiberin ihr Wissen und ihre Zeit den Bewohnerinnen des Hauses widmet. Briefe an Behörden, der Queen von England oder an in der Ferne lebenden Lieben werden ihr diktiert. Das Schicksal der Bewohnerinnen rührt sie und ihr Leben bekommt wieder neuen Sinn. Ein bewegender Roman über mutige Frauen.

Das Haus der Frauen - Laetitia Colombani
Das Haus der Frauen
von Laetitia Colombani
(228)
eBook (ePUB)
16,99

Starke Frauen

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 27.02.2020

Die junge Lotte Seidl verlässt nach dem Tod ihres geliebten Vaters die steirischen Berge und macht sich auf nach Wien um dort Arbeit zu finden. Sie findet eine Anstellung bei Mizzi Langer-Kauba, der Geschäftsinhaberin eines Sportladens. Lotte, die von ihrem Vater schon früh in die Kunst des Schifahrens eingeführt wurde, hat in Wien mit vielen Anfeindungen zu kämpfen. Der Bergsport und Schisport Anfang des 20. Jahrhunderts war rein den Männern zugänglich. Frauen, die in Hosen Berge auf zwei Brettern runterrutschen waren einfach nur skandalös. Und so kreiert Lotte gemeinsam mit ihrer Chefin Schimode für Frauen. Hosen mit einem knielangen Rock darüber. Niemand will jedoch ihre Kreationen herstellen.
Der Roman ist voll von historischen Fakten wie z. Bsp. das erste stattfindende alpine Schirennen am Muckenkogel, bei dem die erste Frau antreten durfte. Auch werden die gesellschaftlichen Verhältnisse und Zustände Österreichs um 1900 sehr eindrucksvoll dargestellt. Der Bau der Ringstraße, das erste Einkaufszentrum mit Rolltreppe, der aufkommende Hass gegen Juden, Armut auf den Straßen und der Kampf der Frauen um Anerkennung und Gleichberechtigung.
Ich freue mich auf eine Fortsetzung.

Lottes Träume - Beate Maly
Lottes Träume
von Beate Maly
(24)
Buch (Klappenbroschur)
11,40

Eingeschneit

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 27.01.2020

Eine idyllische Berghütte in den schottischen Highlands soll für eine Gruppe Londoner Freunde zur Partylocation werden. Sie wollen den Jahreswechsel ausgelassen unter sich feiern. Doch es kommt immer wieder zu Streit und Spannungen zwischen den Freunden. Der unaufhörliche Schneefall macht den Ort bald zum Gefängnis aus dem niemand entkommt. Plötzlich wird jemand aus der Gruppe vermisst und eine Leiche wird gefunden. Bald ist klar dass es sich nicht um einen Unfall handeln kann. Die Leiche zeigt deutliche Spuren von Gewaltanwendung.
Die Polizei kommt nicht durch wegen des Schnees. War es jemand unter ihnen oder doch ein Serienmörder, der sich hier in der Gegend herumtreiben soll? Spannung pur.

Neuschnee - Lucy Foley
Neuschnee
von Lucy Foley
(95)
Buch (Paperback)
15,90

Der Mann der einen Kindle erschoss

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 31.12.2019

Wigtown, eine Kleinstadt in Schottland und Mekka für alle Buchliebhaber. 2 x im Jahr findet dort ein Literaturfestival statt, dass Menschen von allen Kontinenten anzieht. Verantwortlich hierfür ist Shaun Bythell, Besitzer des größten Secondhand-Buchladens des Landes "The Bookshop". In witzigen Anekdoten erzählt er in diesem Buch über seinen Alltag mit skurrilen Kunden und seiner egozentrischen Angestellten, die mitunter im Winter auch im Schioverall zur Arbeit erscheint, weil es so kalt im Laden ist. Shaun wohnt gleich über dem Laden mit seiner Katze Captain. Außer Bücher liebt er Radtouren, Fischen und schottischen Whiskey. Meist gibt er mehr Geld für Bücher aus Verlassenschaften aus als er einnimmt. Amüsant und erfrischend.

Tagebuch eines Buchhändlers - Shaun Bythell
Tagebuch eines Buchhändlers
von Shaun Bythell
(102)
eBook (ePUB)
9,99

Was wäre das Leben ohne Kartoffeln

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 20.11.2019

Mr.Doubler ein schrulliger Einsiedler lebt allein auf seinem abgeschiedenen Hof und hat sein Leben dem Anbau und der Forschung von Kartoffeln gewidmet. Er verlässt seinen Hof am Hügel nie. Einzig seine Haushälterin Mrs. Millwood, die einmal die Woche zu ihm hoch fährt, hat Zugang zu dem recht wortkargen Eigenbrötler. Eigentlich ist Mr. Doubler ganz zufrieden mit seinem Leben, wäre da nicht sein Nachbar, der ein Auge auf seinen Hof geworfen hat und ihm ein Vermögen dafür bietet. Oder sein skrupelloser Sohn der ihm seinen geliebten Landrover abluchsen möchte. Dann wird auch noch Mrs. Millwood krank und muss ins Krankenhaus und das bringt Mr. Doublers Welt völlig aus den Fugen. Jetzt muss er runter von seinem Hügel und muss sich seinem Leben stellen.
Ein absolutes Lesevergnügen.

Mr. Doubler und die Kunst der Kartoffel - Seni Glaister
Mr. Doubler und die Kunst der Kartoffel
von Seni Glaister
(25)
Buch (Taschenbuch)
15,50

Ritas Chance

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 28.10.2019

Rita - Anfang 50 - arbeitet als Verkäuferin in einem Supermarkt. Sie träumt von einem besseren Leben.
Ihr Mann, Alkoholiker, Ihr Sohn schon im Kindesalter verstorben. Rita möchte ausbrechen aus ihrem eintönigen, hoffnungslosen Leben. Und da erhält sie in einer Bananenkiste versteckt, die Chance auf die sie immer gewartet hat. Ihre Freikarte in eine bessere Zukunft. Doch das hat ihren Preis. Sie begibt sich in die Höhle des Löwen. Unglaublich rasant, spannend und mit einer Überraschung am Ende.
Keiner schreibt wie Aichner. Absolut süchtigmachend - sein Schreibstil.

Der Fund - Bernhard Aichner
Der Fund
von Bernhard Aichner
(145)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60

Wie warmer Vanillepudding

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 26.09.2019

Wenn man nicht mehr weiß wohin man soll erinnert man sich woher man kommt. Judith ist bald 50 und kehrt wieder zurück in ihr Heimatdorf, das sie vor 30 Jahren Hals über Kopf verlassen hat um einen Mann zu heiraten, den sie nicht liebte. Der Grund ihrer Rückkehr ist ein trauriger. Sie muss ihre Mutter beerdigen und das Haus in dem sie aufwuchs verkaufen. Sie trifft wieder ihre Busenfreundin Anne, die an Krebs erkrankt ist und auch auf ihre Jugendliebe Heiko, der gerne wieder da weitermachen würde, wo man vor Jahren geendet hat. Alles gerät aus den Fugen. Und es wäre nicht Kürthy würde man nicht bei jeder Seite entweder schmunzeln oder weinen. Das Buch ist voll gespickt mit scharfsinnigen Lebensweisheiten, köstlichen Humor, zu Herzen gehenden Dramen. Eine Geschichte übers Älter werden, Sehnsüchten, tiefen Freundschaften sowie Heimatverbundenheit. Mich hat es voll überzeugt.

Es wird Zeit - Ildikó von Kürthy
Es wird Zeit
von Ildikó von Kürthy
(93)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60

Grandioser Start

Birgit Matthews aus der Thalia-Buchhandlung in St. Pölten , am 31.08.2019

Der erste Band des schwedischen Erfolgsduos und der hat es wirklich in sich.
Olivia Rönning - angehende Polizistin, muss für ihre Seminararbeit einen alten nie aufgeklärten Fall aufarbeiten.
Sie hat sich für einen Mord an einer schwangeren Frau auf der Insel Nordköster entschieden, weil ihr bereits verstorbener Vater an dem Fall beteiligt war. Olivia versucht den damals ermittelnden Kommissar Tom Stilton zu finden, der seit einiger Zeit als verschollen gilt. Sie findet ihn obdachlos auf den Straßen Stockholms.
Sehr gelungener Krimi mit gut gezeichneten Charakteren.

Die Springflut / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.1 - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind
Die Springflut / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.1
von Cilla Börjlind
(75)
Buch (Taschenbuch)
10,90

 
zurück