Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Melanie Zeier
aus der Thalia-Buchhandlung in Linz

Gesamte Empfehlungen 74 (ansehen)


Alter:
27 Jahre
Abteilung:
Sach- und Fachbuchabteilung
Funktion:
Buchhändlerin
An meinem Beruf gefällt mir:
Die Abwechslung, der Kontakt mit Menschen und die vielen tollen Themen und Bücher, die man kennenlernt :)
Im Beruf seit:
Juli 2013

Meine Empfehlungen

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 06.11.2018

Eine kurzweilige Roadtrip-Geschichte über einen Busfahrer, der "angestiftet" durch eine krebskranke Frau und gemeinsam mit anderen Fahrgästen, einfach mal "Ans Meer" fährt.

Ans Meer
Ans Meer
von René Freund
(105)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,50

Für mich bereits jetzt ein Standardwerk!

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 25.09.2018

Der "Ernährungskompass" ist mit Abstand eines der interessantesten und informativsten Bücher über das Thema Ernährung, das ich je gelesen habe.
Der Autor Bas Kast schafft es, Studien über die verschiedenen Bestandteile unserer Nahrung - Fette, Kohlenhydrate und Proteine (Eiweiße) - mit eigenen Erfahrungen und der Aufdeckung von Mythen zu verflechten. Dabei erklärt er auch, welche Studien von wem finanziert wurden und welche Lebensmittel zu unrecht verteufelt werden/wurden.
Er beleuchtet die Vor- und Nachteile einiger sehr bekannter Diäten (Low-Carb, Atkins, etc.) und beschreibt Vorgänge im Körper, die uns entweder schneller oder langsamer altern lassen.
Meiner Meinung nach sollte sich grundsätzlich jeder früher oder später für Ernährung interessieren, da es maßgeblich zu Gesundheit bzw. Krankheit beiträgt.
Als Starter zum Thema kann ich dieses Buch auf jeden Fall empfehlen, da es leicht verständlich und wirklich spannend zu lesen ist.

Der Ernährungskompass - Bas Kast
Der Ernährungskompass
von Bas Kast
(74)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60

Das "Hogarth Shakespeare Projekt" schlägt wieder zu: dieses Mal mit "Othello".

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 06.08.2018

Tracy Chevaliers Adaption von Shakespeares "Othello" dreht sich um einen schwarzen Jungen, dem durch den viel reisenden Diplomatenvater sehr oft die Rolle des Neuen an Schulen zugeteilt wird.
Nur dieses Mal ist es ein wenig anders, da er nicht nur der Neue, aber ebenso der erste schwarze Schüler an dieser rein weißen Schule ist.
Bereits zu Beginn freundet sich Dee, eines der beliebtesten Mädchen der Schule, mit ihm an und bringt somit die "Machtverhältnisse" auf dem Schulhof zum wanken.

Sie werden ein unterschiedliches Lesevergnügen haben, je nachdem ob Sie Othello bereits gelesen haben, Sie es danach lesen oder sich, wie ich, währenddessen einfach nur ein bisschen zum Inhalt der Tragödie informieren.
Trotz der knapp 150 Seiten eine sehr vielschichtige Erzählung, die Themen wie Mobbing, Rassismus, Gewalt, Pubertät uvm. aufgreift und sie an nur einem einzigen Tag den Schulalltag dieser 12/13jährigen dominieren lässt.

Der Neue - Tracy Chevalier
Der Neue
von Tracy Chevalier
(16)
eBook
14,99

Ce n'est pas difficile, c'est simpel!

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 28.07.2018

Simpel ist 22 und etwas anders als die Norm.
Sein Vater ist der Meinung, dass er in einer Heilanstalt leben soll, doch sein Bruder Colbert, der erst 17 ist, will sich um ihn kümmern.

Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten in Paris, finden die beiden Platz in einer jungen WG, wo Aria und ihr Freund Emmanuel, ihr Bruder Corentin und dessen bester Freund Enzo wohnen.
Die Mischung aus dem Chaos das Simpel gemeinsam mit seinem Stoffhasen Monsieur HaseHase veranstaltet, den Beziehungen zwischen den einzelnen WG-Bewohnern, dem Liebeschaos von Colbert und den wiederkehrenden Bestrebungen ihres Vaters Simpel in die Anstalt zu bringen, ist ergreifend, unterhaltsam und witzig zugleich.


Simpel - Marie-Aude Murail
Simpel
von Marie-Aude Murail
(51)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,40

Wie Sie Ihren Willen trainieren können!

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 28.07.2018

Roy Baumeister ist Professor der Sozialpsychologie.
Sein Team, er selbst und viele weitere Psychologen die in diesem Buch erwähnt werden, haben Experimente durchgeführt um mehr über die Willenskraft zu erfahren.
Sie fanden heraus, dass das Fällen von Entscheidungen und das Widerstehen von Versuchungen die Willenskraft zur Erschöpfung bringen.
Ein "Quickfix" zur Wiedererlangung ist ganz einfach Glukose (was die Erklärung bringt warum man, wenn man Süßigkeiten widerstehen will, letztendlich trotzdem zu ihnen greift - wie man den süßen Verführungen wirklich widerstehen kann, erfährt man im Buch dann natürlich auch!)
Anstatt zur Willens-Wiedererlangung Süßigkeiten zu konsumieren, kann man die Batterien aber auch mit ganz normalen Kohlenhydraten wieder aufladen.

Ein Ansatz auf den auch näher eingegangen wird ist die "Selbstbeobachtung".
Schreiben Sie To-Do-Listen (die richtige Anwendung wird im Buch erklärt), tracken Sie Ihre Kalorien, Ihren Sport und Ihre Geldausgaben, teilen Sie, was sie davon preisgeben wollen, mit Ihren Freunden und Familie und Sie werden eine starke Steigerung Ihrer Disziplin erfahren. Begonnen hat alles mit dem bekannten "Spiegeltest", in dem getestet wurde ob Kinder (oder alternativ auch Schimpansen) einen auf die Stirn gemalten Punkt im Spiegelbild als den Punkt auf ihrer eigenen Stirn erkennen, also ob sie Selbstwahrnehmung besitzen (Kinder können das ab knapp zwei Jahren, Schimpansen nur wenn sie in sozialem Umfeld aufwuchsen.) - wenn man sich seiner eigenen Taten bewusst wird, nimmt man sich zurück und wird disziplinierter!

Weitere Passagen widmen sich dem extremen Aktionskünstler David Blaine, der sich sieben Tage lang lebendig begraben ließ; sich knapp 62 Stunden in einem Eis aus Block einschließen ließ oder sich 44 Tage nur mit Wasserzufuhr in einen Glaskasten über der Themse einschließen ließ, da dieser eine übermenschliche Willenskraft zu haben scheint. Eine weitere erwähnte Ausnahmepersönlichkeit war der Afrikaforscher Henry Morton Stanley, der im 19 Jahrhundert Expeditionen in den tiefsten Dschungel im Herzen von Afrika unternahm bei denen der Großteil seiner Gefolgsleute verstarb. Doch er gab nie auf - wiederum ein Mann mit scheinbar unmenschlicher Willenskraft. (suchen Sie beide einfach auf Wikipedia für mehr Details).

Dies waren nur ein paar Beispiele an nützlicher Infos, die man in diesem Buch lesen kann - ein wirklich spannendes und hilfreiches Sachbuch!

Die Macht der Disziplin - John Tierney, Roy Baumeister
Die Macht der Disziplin
von John Tierney
(9)
eBook
8,99

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 02.07.2018

Eric Stehfest, langjähriger GZSZ-Schauspieler, setzt sich in diesem Buch mit seiner zehn Jahre langen Crystal-Meth-Sucht auseinander.

9 Tage wach
9 Tage wach
von Eric Stehfest
(48)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Wieso bin ich hier?

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 18.06.2018

Eine nette, kleine Parabel zum Thema "Selbstfindung".
Strelecky erzählt vom unglücklichen Geschäftsmann John, der sich bei seiner Fahrt in den Urlaub, wo er sich eine Auszeit vom Alltagsstress gönnen möchte, total verfährt und am Ende auf das "Café am Rande der Welt" stößt.
Dieses besondere Café erscheint scheinbar nur Menschen, die es in diesem Moment am nötigsten haben.
Mike, der Besitzer des Cafés und Casey, die Bedienung helfen John sich mit den drei, auf der Speisekarte abgedruckten, Fragen "Wieso bist du hier?", "Hast du Angst vor dem Tod?" und "Führst du ein erfülltes Leben?" auseinander zu setzen und damit einen Neubeginn zu wagen.

Innerhalb weniger Stunden durchgelesen, bringt dieses kleine Büchlein einen auf jeden Fall zum Nachdenken!

Das Café am Rande der Welt - John Strelecky
Das Café am Rande der Welt
von John Strelecky
(90)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50

Ein Leben, in dem fast nichts bereut wird.

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 08.06.2018

Irvin Yalom, bekanntester Psychotherapeut, -analytiker und Psychiater Nordamerikas hat mit nun schon 87 Jahren seine Autobiografie veröffentlicht!
Er erzählt, in gewohnt mitreissendem Erzählstil, von seinem Werdegang, seinen Inspirationen, seinen Patienten und seinen Büchern.
"Gastauftritte" haben bekannte Personen der "Szene" wie Viktor E. Frankl, Virginia Satir, Carl Rogers uvm.

Wie man wird, was man ist - Irvin Yalom
Wie man wird, was man ist
von Irvin Yalom
(6)
eBook
18,99

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 08.06.2018

R.D.Precht,populärster Philosoph seiner Zeit,über ein Thema, das seit Ende des 19. Jahrhunderts (dem Aufflammen des Veganismus) nicht mehr aus unserer Gesellschaft wegzudenken ist!

Tiere denken
Tiere denken
von Richard David Precht
Buch (Klappenbroschur)
12,40

Philosophie trifft Psychotherapie!

Melanie Zeier aus der Thalia-Buchhandlung in Linz , am 02.06.2018

Julius hat nur noch ein Jahr zu leben und möchte nun Vergangenes reflektieren.
In seinem Job als Therapeut war er bisher immer sehr erfolgreich, bis auf einige wenige Ausnahmen, wo er trotz langjähriger Beratung von einzelnen Patienten keinen Erfolg erzielen konnte. Philipp ist einer dieser Härtefälle, die sich Julius nun wieder in Erinnerung ruft. Er meldet sich bei seinem ehemaligen Klienten und trifft sich mit ihm um herauszufinden, ob seine Therapie vielleicht doch eine langfristige Besserung hervorbrachte.
Doch das Treffen verläuft dann ganz anders, als Julius das geplant hatte: Philipp scheint vollständig geheilt von seinem damals sehr stark ausgeprägtem Suchtverhalten und möchte eine Praxis als philosophischer Berater eröffnen. Um die Berechtigung zu erhalten benötigt er eine Supervision - die Julius ihm geben könnte.
Doch Julius ist skeptisch, da Philipp zwar von seinen Süchten geheilt scheint, jedoch immer noch kalte, dissoziale Charakterzüge aufweist. Darum fordert er eine Gegenleistung in Form einer halbjährigen Teilnahme Philipps an Julius Gruppentherapiesitzungen.

Neben der Handlung in der Jetzt-Zeit beschäftigt sich jedes zweite Kapitel mit der Geschichte Arthur Schopenhauers.
Von der Beschreibung der Ehe vor der Geburt Arthurs bis zu seinem Leben als einsamer Sonderling erhält man ein Grundverständnis von der Literatur und der Denkweise Schopenhauers und dadurch auch von Philips Denkweise, da dieser Schopenhauer in der Jetzt-Zeit darstellt.

Da ich ab dem ersten Buch, das ich von Irvin Yalom gelesen habe von seinem Schreibstil sehr angetan war, hat mir auch dieser Roman wieder sehr gut gefallen.
Ohne dieses Buch hätte ich wohl nie mit so viel Vergnügen über Arthur Schopenhauers Leben gelernt!

Die Schopenhauer-Kur - Irvin D. Yalom
Die Schopenhauer-Kur
von Irvin D. Yalom
(6)
Buch (Taschenbuch)
10,30

 
zurück