Warenkorb
 

Bewerter

eiger aus Berlin

Gesamte Bewertungen 100 (ansehen)


Meine Bewertungen

Schnelle Ermittlung von Morden auf Sylt

eiger aus Berlin , am 19.07.2016

Ein Wochenende im Juni am Strand von Sylt gestaltet sich bei Kommissar John Benthien etwas anders. Eigentlich möchte er sich mit seinem Kollegen Fitzen nur erholen, im Strandkorb die Sonne genießen, Eis essen und einfach nichts tun, denn die Freundinnen der beiden sind mit ihren Kindern nach Mallorca in die Ferien gefahren.

Man ahnt es schon – so wird es hier nicht sein.

Im Strandkorb liegt Kommissar Benthien und bewundert zwei schöne weibliche Füße. Aber die gehören einer Toten.

Nun muss ermittelt werden und der Leser kann mitraten. Die tote junge Frau, Kirsten Behr, ist eine Buchhändlerin aus Kiel.

Bei der Suche nach dem Täter und dem Motiv kommen schnell die Ashley-Zwillinge ins Visier der Polizei, denn im Rucksack von Kirsten Behr ist der Bestseller der Schwestern „ Gefangen im Harem“.
Noch bevor die Polizei die Zwillinge befragen kann, werden beide ebenfalls tot am Strand aufgefunden.
Verdächtige aus dem Umfeld der Ashley-Schwester gibt es zur Genüge: Verehrer, ein Fotograf der Einiges weiß und den Wahrheitsgehalt ihres Buches anzweifelt, eine liebe Bekannte im Rollstuhl, Herrn Behr und Sylter Hausmeister.

Die Alibis sind glaubhaft, aber Kommissar Benthien und sein Team prüfen gewissenhaft alle Hinweise und Spuren. Das alles ist recht unterhaltsam und flüssig vor Sylter Kulisse beschrieben.
Schließlich gelingt es Kommissar Benthien durch sein Kombinationsvermögen und genauer Beobachtung und der Hilfe seiner Kollegen diesen Fall innerhalb von vier Tagen zu lösen.

Fazit:
Ein unterhaltsamer und spannender Kurzkrimi, der mir sehr gut gefallen hat und allen Fans von Kommissar Benthien zu empfehlen ist.

In der heißen Sonnenglut - Nina Ohlandt
In der heißen Sonnenglut
von Nina Ohlandt
(3)
eBook
3,99

 
weiter