Warenkorb
 

Bewerter

Meine Bewertungen

Spannende Fortsetzung

MsChili , am 12.03.2016

Das hier ist der 2. Teil der Sturmland-Reihe von Mats Wahl.

Mir persönlich hat dieses Buch sehr gut gefallen, an manchen Stellen besser als Teil 1. Der Schreibstil ist immer noch nüchtern, aber dennoch fesselnd! Konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Zur Geschichte:
Wir sind bei Elin, 1 Jahr nach dem Ende des 1. Buches. Elin ist mittlerweile Mutter einer Tochter und erwachsener geworden. Mit der Familie Torson herrscht Frieden, dafür gibt es immer mehr Rebellion aus dem Untergrund, zu dem auch Elin's Tante gehört. Diese taucht eines Tages auf und ab diesem Zeitpunkt überschlagen sich die Ereignisse! Elin und ihre Tochter Gerda werden festgenommen...

Man begleitet Elin auf ihrer Flucht nach Hause..mehr möchte ich nicht verraten, außer das es nicht einfach für sie ist, da es nicht nur nette Menschen gibt..

Eine spannende Fortsetzung, ich warte schon auf Teil 3!

Die Kämpferin / Sturmland Bd.2 - Mats Wahl
Die Kämpferin / Sturmland Bd.2
von Mats Wahl
(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,40

Eine mögliche Zukunft?

MsChili , am 10.03.2016

Das Buch "Sturmland" spielt 50 Jahre in der Zukunft, die Welt ist verwüstet und es gibt verheerende Stürme.
Man begleitet Elin, die Hauptperson, die mit ihrer Familie noch auf dem Land lebt, was der Regierung eigentlich nicht gefällt. Man ist mit ihr auf der Suche nach ihrem Bruder Vagn, während der sie einiges erlebt, positiv wie negativ, mehr sollte nicht verraten werden.

Der Schreibstil des Autors ist ohne viel Geschnörkels recht nüchtern und dennoch fesselnd. Er beschreibt die Szenen kurz und bündig aber nicht gefühlskalt.

Eine schöne Geschichte zwischen Angst, Hass, Feindschaft, Liebe, und noch viel mehr.

Sehr zu empfehlen, um vielleicht der Welt und den Menschen aufzuzeigen, was mit unserer Welt passieren kann, wenn jeder so weitermacht wie bisher. Auf jeden Fall eine interessante Zukunftsvorstellung, die so hoffentlich nicht eintritt.

Guter Auftakt einer Reihe!

Die Reiter / Sturmland Bd.1 - Mats Wahl
Die Reiter / Sturmland Bd.1
von Mats Wahl
(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40

Eine Lebensgeschichte

MsChili , am 06.03.2016


Mir gefällt das einfach gehaltene Cover gut und der Klappentext macht neugierig. Die Schriftgröße ist angenehm zu lesen und mit 220 Seiten ist es auch nicht zu dick. Der Schreibstil der Autorin Margarete Bertschik ist flüssig und zu lesen.
Hatte eine andere Vorstellung von der Geschichte, da man meint, man geht mit der Hauptprotagonistin Marie von Jahr zu Jahr. Die Autorin hat es aber viel besser umgesetzt!
Durch Fotobeschreibungen und kleine Gedichte wird man an die Zeit bzw. das Kapitel hingeführt, und man reist quer durch die Zeiten! Durch diese Einführungen kommt man auch nicht durcheinander, mir persönlich hat es Lust auf mehr gemacht!
Man beginnt mit der Gegenwart und kann Marie sozusagen über die Schulter schauen, wie sie an ihf Leben zurück denkt und dabei ein altes Fotoalbum durchblättert.
Man durchlebt gemeinsam das vergangene Leben, die harten Zeiten und kann richtig mitfühlen. Teils hätte ich sogar gerne noch mehr erfahren.
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

Zeit der Kornblumen - Margarete Bertschik
Zeit der Kornblumen
von Margarete Bertschik
(6)
Buch (Taschenbuch)
12,40

Ein Krimiroman

MsChili , am 14.02.2016

Ich habe das Buch beiLovelybooks gewonnen, wobei ich es mir auch im Laden angeschaut hätte, das das Cover richtig gut aussieht und echt was her macht.

Das ist das Debüt von Mareike Marlow und der erste Band der Reihe um Tessa und Jana und spielt in Burgheide,mitten auf dem Land.

Zur Geschichte:
Jana ist Ärztin, die nach dem Tod ihres Vaters schon ein wenig eher in den Ruhestand geht. Tessa lebt in Berlin und ist Journalistin für LandChic.
Die beiden lernen sich bei der Testamentseröffnung kennen, bei der herauskommt, dass sie Halbschwestern sind.
Nach einigen Anfangsschwierigkeiten werden sie sich warm und es geht dann auch schon los mit einer Leiche.
Mehr will ich zur Geschichte auch nicht verraten, lest doch einfach selbst.

Mir hat der lockere,einfach zu lesende Schreibstil und die bildliche Darstellung super gefallen, man lernt die Charaktere schnell kennen & lieben und kann sich gut reinversetzen.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Blaubeermorde - Mareike Marlow
Blaubeermorde
von Mareike Marlow
(11)
Buch (Taschenbuch)
10,30

Eine wundervolle Geschichte

MsChili , am 07.02.2016

Eine wundervolle Geschichte, die in der Vergangenheit und in der Gegenwart spielt!



Es geht um den Großvater Alberto, der sich nach einem Schicksalsschlag um seinen Enkel Tino kümmert.Mit kleinen liebevollen Gesten (teils aus seiner eigenen Kindheit) versucht er ihn abzulenken, aber mit mäßigem Erfolg..so kommt man auch zur Suche nach dem Geburtstag und es ist dann nicht nur Tinos Herzenswunsch, sondrn auch Albertos.Man begleitet die beiden auf eine Reise durch Spanien und durch die Vergangenheit. Nach und nach kommen immer mehr Erinnerungen zurück und man meint immer man ist mitten dabei.Ein empfehlenswertes Buch, bei dem der Schreibstil und die Geschichte überzeugen!Bei den Zeitsprüngen muste ich manchmal kurz überlegen, um wen es sich handelt, aber es hat mir sehr gut gefallen.

Mehr möchte ich nicht verraten, lest selbst!!

Albertos verlorener Geburtstag - Diana Rosie
Albertos verlorener Geburtstag
von Diana Rosie
(45)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50

Generationenübergreifende Geschichte

MsChili , am 17.09.2013

Nach dem Buch " Das Orchideenhaus" habe ich mich schon auf ein weiteres Buch von Lucinda Riley gefreut. Als ich dann angefangen habe zu lesen, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Eine sehr fesselnde Geschichte, wenn auch manchmal etwas undursichtig, wenn es um das Verwandtschaftsverhältnis geht. Aber dieser Tatsache hilft die Übersicht der Verhältnisse weiter.
Sehr empfehlenswert

Das Mädchen auf den Klippen - Lucinda Riley
Das Mädchen auf den Klippen
von Lucinda Riley
(77)
Buch (Klappenbroschur)
11,30

 
weiter