Meine Filiale

Eigentlich bist du gar nicht mein Typ

Roman

Anna Bell

(53)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Klappenbroschur

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 20,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein romantischer, humorvoller und moderner Liebes-Roman über die Geheimnisse der Liebe, die positive Energie von To-Do-Listen und die Erkenntnis, dass wir nur glücklich werden, wenn wir unseren eigenen Träumen folgen. Das perfekte Sommer-Lesevergnügen!

Abi ist sich sicher, in Joseph ihren Traummann gefunden zu haben. Mit ihm möchte sie alt werden und den Sonnenuntergang in Portsmouth beobachten. Joseph sieht das allerdings etwas anders und verlässt Abi von einem Tag auf den anderen mit der Begründung, sie seien zu verschieden. Abi ist am Boden zerstört und hofft, dass Joseph wieder zur Besinnung kommt. Als er ihr wenige Tage später allerdings eine Kiste mit ihren Sachen vor die Tür stellt, ist es amtlich: Er will nichts mehr mit ihr zu tun haben.
In der Kiste findet Abi eine Bucket-List von Joseph, die sie nie zuvor gesehen hat: "Zehn Dinge, die ich vor meinem 40. Geburtstag getan haben möchte." Abi ist sich sicher: Wenn sie die Punkte auf Josephs Liste abarbeitet, wird er erkennen, dass sie die perfekte Frau für ihn ist.
Dummerweise muss man ein sportbegeisterter Adrenalin-Junkie sein, um dabei zumindest ein bisschen Spaß zu haben. Surfen, mit dem Fahrrad an einem Tag um eine Insel radeln, Berge erklimmen und den höchsten Turm der Stadt besteigen? Oh Gott, denkt Abi und spürt, wie ihre Knie allein beim Gedanken daran weich werden. Doch sie gibt nicht auf und nimmt all ihren Mut zusammen. Alte und neue Freunde unterstützen sie, und so wächst Abi mit jeder kleinen und großen Herausforderung ein Stück weit mehr über sich hinaus. Sie ist mutig, verlässt ihre Komfortzone und überwindet Unsicherheiten. Als sie sich schließlich ihrer größten Angst - der Höhe - stellt, erkennt Abi, dass sie nur dann wirklich glücklich wird, wenn sie ihre eigenen Träume lebt. Und in denen spielt Joseph plötzlich gar keine Hauptrolle mehr ...

»Erfrischend und romantisch und mit einer großartigen Botschaft: Wir Mädels sollten viel mehr an uns und unsere Stärken glauben.« Mhairi McFarlane, Bestseller-Autorin von "Wir in drei Worten", "Vielleicht mag ich dich morgen" und "Es muss wohl an dir liegen"

Die Engländerin Anna Bell lebt mittlerweile mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Frankreich. Ihren Mann hat sie bei einer Trekking-Tour am Fuße des Mount Everest kennengelernt.

"Ein wunderbar unterhaltsamer Liegestuhl-Roman für Frauen." Augsburger Allgemeine, 17.08.2016

Anna Bell sagt von sich selbst, sie sei eine hoffnungslose Romantikerin und liebe nichts so sehr wie ein gut gemachtes Happy End. Bevor sie mit dem Schreiben begann, arbeitete sie als Museumskuratorin. Wenn sie nicht gerade am Laptop sitzt und am nächsten Roman schreibt, findet man sie in den Bergen beim Wandern oder in einer französischen Patisserie beim Köstlichkeitenprobieren. Derzeit lebt sie mit ihrem Mann, den sie bei einer Trekkingtour am Fuße des Mount Everest kennenlernte, und ihren zwei gemeinsamen Kindern in Frankreich.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52011-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/3 cm
Gewicht 310 g
Originaltitel The Bucket List to Mend a Broken Heart
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Silvia Kinkel
Verkaufsrang 17912

Buchhändler-Empfehlungen

Der perfekter Liegestuhlroman.

Viktoria Roth, Thalia-Buchhandlung Liezen

Ein herzlicher Liebesroman, der mich oft zum Schmunzeln gebracht hat. Als Abby eine Liste von Joseph findet mit Dingen die er vor seinem 40. Geburtstag erlebt haben möchte wird ihr klar, warum er sich von ihr getrennt hat. Ihre Beziehung war nach nur einem Jahr stinklangweilig. Trotz ihrer Angstzustände und Bewegungsfaulheit möchte sie um Joseph kämpfen. Abby hofft wenn sie die Liste bewältigt hat, auch Joseph merkt, dass sie die richtige Frau an seiner Seite ist. Mit einem tollen Happy End:)

Liebeskummer lohnt sich nicht

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

Als Abi von ihrem Freund verlassen wird, fällt sie aus allen Wolken und weiß, dass sie das nicht akzeptieren kann. Nachdem sie sich wochenlang im Selbstmitleid gesuhlt hat, findet sie eine Liste mit Dingen, die Joseph vor seinem 40. Geburtstag getan haben möchte. Auf welche Weise könnte Abi ihren Exfreund besser davon überzeugen, dass sie füreinander bestimmt sind als im Erledigen dieser Punkte? Blöd nur, dass Abi kein Adrenalinjunkie ist, denn einige der Ziele sind wirklich nervenaufreibend. Glücklicherweise erklärt sich ihr neuer Bekannter Ben bereit, Abi ein bisschen unter die Arme zu greifen... Mit "Eigentlich bist du gar nicht mein Typ" hat Anna Bell einen Roman geschrieben, der genau die richtige Mischung aus Romantik und Drama enthält. Die Protagonistin hat mit Problemen und persönlichen Schwächen und Hemmungen zu kämpfen, die wohl jede Frau zu einem gewissen Grad nachvollziehen kann, was sie sehr sympathisch macht. Die Handlung selbst ist zwar relativ vorhersehbar, aber sie unterhält und darauf kommt es schließlich an. Mir hat dieser Roman gut gefallen und ich empfehle in unter anderen Leserinnen von Mhairi McFarlane.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
25
25
2
0
1

Luftig leicht
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2019

Den Jahrestag mit ihrem Freund hat sich Abi ganz anders vorgestellt, sie wollte es sehr romantisch und liebevoll gestalten. Doch Joseph verhält sich seltsam und redet kaum mit ihr darüber. Stattdessen macht er Schluss, ihre Leben passen nicht zueinander. Abi ist am Boden zerstört und heult tagelang in ihrer Wohnung, ohne einen... Den Jahrestag mit ihrem Freund hat sich Abi ganz anders vorgestellt, sie wollte es sehr romantisch und liebevoll gestalten. Doch Joseph verhält sich seltsam und redet kaum mit ihr darüber. Stattdessen macht er Schluss, ihre Leben passen nicht zueinander. Abi ist am Boden zerstört und heult tagelang in ihrer Wohnung, ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen. Wozu gibt es schließlich Lieferdienste, die sind nur zu diesem Zweck erfunden worden. Als eine Abmahnung ihrer Arbeit ins Haus flattert, besinnt sich Abi und geht brav wieder zurück zu ihrem Job. Als Grafikdesignerin fühlt sie sich in der Firma sehr wohl, wenn nur der Herzschmerz vorbei gehen würde. Was hilft in solchen Fällen, eine neue Frisur, nun schmückt ein schwungvoller Bob das hübsche Gesicht von Abi. Wäre doch gelacht, wenn sie es nicht schaffen würde, ihren Joseph zurück zu gewinnen, fragt sich nur wie. Da kommt der Karton gerade recht, den Joseph in den Hausflur gestellt hat. Dort sind ein paar Sachen von Abi drin, u.a. einen Pullover, den sie ihm gestrickt hat, okay, etwas windschief, aber mit viel Liebe. Warum er ihn trotzdem nie getragen hat, ist Abi schleierhaft. Dann findet sie in dem Karton eine Liste mit 10 Dingen, die Joseph erledigen möchte, bevor er 40 wird. Das ist es, denkt sich Abi, mit der Liste erobere ich Josephs Herz zurück. Sie muss nur die Liste ab arbeiten, dann sieht er, wie sehr sie doch zueinander passen. Dumm ist nur, auf der Liste stehen Sachen, die Abi auf keinen Fall machen würde, u.a. von einem Turm herabseilen. Mit ihrer Höhenangst? Never ever. Doch was tut man nicht alles für die Liebe seines Lebens. Also macht sich Abi frohen Mutes an die 10 Dinge. Was dann passiert, bringt ihr Leben völlig durcheinander, bringt ihr neue Erkenntnisse und neue Freundschaften, verändert sie in eine ganz andere Abi. Von der ersten Seite an hat mir dieses Buch gefallen. Ich habe mit Abi gelitten, gelacht, geweint, gejubelt und bin mit ihr durch alle Abenteuer gegangen. Es macht einfach Spaß, dem Treiben der jungen Frau zu folgen. Abi ist erfrischend und lebenslustig, man begleitet sie gerne durch ihren Kummer und ihren Weg zurück ins Liebesglück. Dies war mein erstes Buch von Anna Bell, nun bin ich neugierig, was die Autorin noch so schreibt. Die Seiten fliegen dahin und am Ende war ich fast ein wenig traurig, weil es doch zu schnell gelesen war. Ich kann es absolut empfehlen. Eingestellt von Wanderbiene um 19:50 Keine Komme

Super lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin positiv begeistert von dem Buch, sehr lustig und regt zum Nachdenken an. Sich selbst Ziele zu setzen finde ich klasse:) Kann ich nur empfehlen Tolle Autorin Toller schreib Style

Witzig, charmant
von Manuela Bogenhuber aus Braunau am 13.08.2017

"Eigentlich bist du gar nicht mein Typ" ist eine lustige und romantische Geschichte über das Ende und den Neuanfang einer Beziehung. Mit ihrem witzigen Schreibstil schafft es Anna Bell,dass dieses Buch keine Langeweile aufkommen lässt. Das Richtige für den Urlaub! Kurzweiliges Lesevergnügen garantiert!!!


  • Artikelbild-0