Der Judaskuss / Dan Sommerdahl Bd.2

Sommerdahls zweiter Fall

Dan Sommerdahl Band 2

Anna Grue

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,30

Accordion öffnen
  • Der Judaskuss

    Atrium Verlag AG

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,30

    Atrium Verlag AG

gebundene Ausgabe

€ 20,60

Accordion öffnen
  • Der Judaskuss / Dan Sommerdahl Bd.2

    Atrium Verlag AG

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,60

    Atrium Verlag AG

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 20.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85535-201-2
Verlag Atrium Verlag AG
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/4,5 cm
Gewicht 740 g
Originaltitel Judaskysset
Auflage 1
Übersetzer Ulrich Sonnenberg

Weitere Bände von Dan Sommerdahl

Buchhändler-Empfehlungen

Der glatzköpfige Detektiv und der Heiratsschwindler

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Dan Sommerdahl hat den Job in der Werbeagentur aufgegeben (wer es noch nicht kennt, dem empfehle ich "Die guten Frauen von Christianssund") und hat sich selbstständig gemacht. Eigentlich im Bereich Werbung, sein Hobby, das Ermitteln kann er aber nicht lassen. So bittet ihn seine Tochter Laura um Unterstützung. Ihre Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler nicht nur um ihr Erspartes, sondern und vor allem um ihre Selbstachtung gebracht. Klarerweise ist Dan dabei, aber wie komplex der Fall wirklich ist und was er mit dem Fall zu tun hat, den sein Freund, Kommissar Flemming Torp bearbeitet -- da gibt es nur eine Lösung: lesen!

Herausragend

Edith Depner, Thalia-Buchhandlung Wien

In der dänischen Kleinstadt Christandssund wird ein junger Mann, erschlagen in seinem Schuppen aufgefunden. Der Freund von Kommissar Flemming, "Der glatzköpfige Detektiv" Dan Sommerdahl erhält eine E-Mail von seiner Tochter, ihre Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen.Er läßt sich überreden den Betrüger zu suchen und da beginnt schon der Sog und man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Wir erfahren wie geschickt manche Menschen betrügen können, bekommen Einblick in eine sehr strenge Sekte und was passieren kann, wenn sich manche nicht mehr ganz junge Frauen, nach einem Partner sehnen. Das großartige an diesem Buch ist, es ist sehr spannend, das Schwarze ist nicht immer ganz schwarz und auch rechtschaffende Menschen können zu Betrügern werden. Bitte unbedingt lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2020
Bewertet: anderes Format

Spannende Story und leicht lesbarer Stil. Prima Lektüre.

Verschlungene Fälle
von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dan Sommerdahl hat nach seinem ersten Fall als Ermittler genug von der Detektivarbeit und macht sich in seinem eigentlichen Beruf als Werbetexter selbstständig. Doch da erreicht ihn ein Anruf seiner Tochter Laura. Ihre Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen. Dan hat keine Chance sich zu widersetzen und nimm... Dan Sommerdahl hat nach seinem ersten Fall als Ermittler genug von der Detektivarbeit und macht sich in seinem eigentlichen Beruf als Werbetexter selbstständig. Doch da erreicht ihn ein Anruf seiner Tochter Laura. Ihre Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen. Dan hat keine Chance sich zu widersetzen und nimmt die Verfolgung des Vertrechers auf. Gleichzeitig arbeitet Dans alter Freund Kommissar Flemming Torp an einem anderen Fall: In einem Garten wurde ein erschlagenener junger Mann gefunden. Beide Fälle verbindet ein Millieu. Alle handelnden Personen gehören einer religiösen Sekte an. Und schon bald finden sich deutliche Hinweise, dass beide Fälle miteinander verbunden sind. Das bringt Flemming Torp natürlich in einen Loyalitätskonflikt. Die Handlung wird spannend und mit großem psychologischen Gespühr erzählt. Die Personen erscheinen wie echte Menschen aus Fleisch und Blut. Eine rasante Geschichte, die in Dänemark und Indien spielt, nimmt ihren Lauf

von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2016
Bewertet: anderes Format

Die Krimireihe von Anna Grue ist einfach perfekt. Spannende Fälle, ein toller Schauplatz, liebenswerte Protagonisten, nicht so brutal. Einfach immer weiterlesen, ohne Langeweile.


  • Artikelbild-0