Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

Gedichte fürs Gedächtnis

Zum Inwendig-Lernen und Auswendig-Sagen. Nachw. v. Klaus von Dohnanyi


Dichtung ist das älteste Gedächtnis der Menschheit.

In »Gedichte fürs Gedächtnis« versammelt die vielfach ausgezeichnete Lyrikerin Ulla Hahn gut einhundert Gedichte, ausgewählt speziell zum Auswendiglernen. Die Auswahl schließt nicht nur Höhepunkte deutscher Dichtung ein, sondern auch vergessene Kostbarkeiten. Von den Klassikern bis in unsere Zeit reicht die Sammlung aller Genres, Lieder und Balladen, Sonette, Gedankenlyrik und Meditationen, die den Leser nicht nur erfreuen, sondern auch verlocken soll, seine Freude am Gedicht mit anderen zu teilen. Gedichte gehören eben nicht nur ins stille Kämmerlein, sondern auch ins tägliche Leben.

Enthalten sind Gedichte von: Ingeborg Bachmann - Gottfried Benn - Dietrich Bonhoeffer - Bertolt Brecht - Clemens Brentano - Paul Celan - Matthias Claudius - Simon Dach - Annette von Droste-Hülshoff - Joseph von Eichendorff - Paul Fleming - Theodor Fontane - Stefan George - Paul Gerhardt - Johann Wolfgang von Goethe - Franz Grillparzer - Andreas Gryphius - Albrecht Haushofer - Friedrich Hebbel - Heinrich Heine - Hermann Hesse - Friedrich Hölderlin - Hugo von Hofmannsthal - Erich Kästner - Gottfried Keller - Getrud Kolmar - Else Lasker-Schüler - Nikolaus Lenau - Gotthold Ephraim Lessing - Friedrich von Logau - Conrad Ferdinand Meyer - Eduard Mörike - Wilhelm Müller - Friedrich Nietzsche - Novalis - August von Platen - Prediger Salomo - Rainer Maria Rilke - Friedrich Rückert - Nelly Sachs - Friedrich Schiller - Theodor Storm - Georg Trakl - Ludwig Uhland - Walther von der Vogelweide

Portrait
Dohnanyi, Klaus von
Klaus von Dohnanyi, geboren 1928, hatte zahlreiche politische Ämter inne. Er war u.a. Bundeswissenschaftsminister und Erster Bürgermeister der Freien- und Hansestadt Hamburg.

Hahn, Ulla
Ulla Hahn, aufgewachsen im Rheinland, arbeitete nach ihrer Germanistik-Promotion als Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten, anschließend als Literaturredakteurin bei Radio Bremen. Schon ihr erster Lyrikband, "Herz über Kopf" (1981), war ein großer Leser- und Kritikererfolg. Ihr lyrisches Werk wurde u. a. mit dem Leonce-und-Lena-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis ausgezeichnet. Für ihren Roman "Das verborgene Wort" (2001) erhielt sie den ersten Deutschen Bücherpreis. 2009 folgte der Bestseller "Aufbruch", der zweite Teil des Epos, und auch Teil drei, "Spiel der Zeit" (2014), begeisterte Kritiker wie Leser. "Wir werden erwartet" (2017) bildet den Abschluss ihres autobiografischen Romanzyklus um das Arbeiterkind Hilla Palm.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Ulla Hahn
Seitenzahl 302
Erscheinungsdatum 01.02.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-05147-9
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 22,1/13,5/3 cm
Gewicht 546 g
Auflage 23. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Traditionelle wie moderne Lyrik
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 15.01.2010

Gedichte auswendig lernen? Kann, muss aber nicht sein. Ein Gedicht so oft lesen, bis ich es verstehe bzw. begreife? Ein wunderschönes Erlebnis. Dieser Gedichtband hat mich sofort begeistert. Von den Klassikern bis in unser Jahrhundert reicht diese wunderbare Sammlung.

Wirklich zum Inwendig-Lernen!
von Alexandra Kau aus Neunkirchen am 03.01.2010

Eine wunderschöne Auswahl an deutschen Gedichten und Balladen. Dabei gibt es von mittelalterlicher Liebeslyrik (Walther von der Vogelweide) bis Ingeborg Bachmann so manches längst vergessene, oder bis dahin völlig unbekannte Gedicht zu entdecken. Die Kommentare sind angenehm knapp und bieten Wissenswertes zu Werk und Verfasser. ... Eine wunderschöne Auswahl an deutschen Gedichten und Balladen. Dabei gibt es von mittelalterlicher Liebeslyrik (Walther von der Vogelweide) bis Ingeborg Bachmann so manches längst vergessene, oder bis dahin völlig unbekannte Gedicht zu entdecken. Die Kommentare sind angenehm knapp und bieten Wissenswertes zu Werk und Verfasser. Ein sehr schön gestalteter Band zum Blättern, Entdecken, Inwendig-Lernen und Auswendig-Sagen...