Warenkorb

Furchtbar lieb

Roman

Ein Roman wie ein paar Handschellen - hart, sexy und fesselnd.

So etwas gab es lange nicht zu lesen - ausgenommen vielleicht von Karen Duve oder A. L. Kennedy. »Manche Menschen finden auf einen Schlag zu sich selbst, wie bei einer Explosion. Ich selbst habe Stück für Stück zu mir selbst gefunden, mehr oder weniger durch eine Reihe von Zufällen. Das erste Stück habe ich in einem Zelt auf dem West Highland Way gefunden. Meine beste Freundin Sarah schlief. Ihr Mann lag neben ihr, und ich schluckte sein Sperma. Ich entdeckte das nächste Stück von mir am Grund einer Klippe, als ich Sarahs toten Körper dort entlangschleifte, während ihr Kopf gegen die Felsen schlug. Sarah, meine beste Freundin seit Kinderzeiten, die ich verraten und ermordet hatte. Und dann, in der Dunkelheit des Dachbodens meiner Eltern, fand ich den Rest von mir.« So rasant beginnt Helen FitzGeralds Debütroman, in dem Härte und Wärme, Unbarmherzigkeit und Liebe gefährlich nah beieinander liegen.

Es ist die Geschichte von Krissie und Sarah, unzertrennlich seit Kindertagen, deren Freundschaft abrupt am Fuße einer Klippe endet. Krissie, eher der chaotische Typ, trinkt, nimmt Pilze, vögelt herum, trifft falsche Entscheidungen und ist für ihren Sohn alles andere als eine perfekte Mutter. Sarah hingegen hat alles im Griff, sie hat ihren Traummann Kyle geheiratet. Zu ihrem perfekten Leben fehlt ihr nur noch eins: ein Kind. Doch ihre Verbissenheit macht ihre Ehe zu einem Fegefeuer aus Frust und Zeugungsunfähigkeit. Als die drei Freunde auf einer Zelttour durch die schottischen Highlands mal richtig abschalten wollen, geht alles schief. Krissie und Kyle stürzen sich Hals über Kopf in eine Affäre und Sarah von einem Felsen. Doch das ist erst der Anfang des Höllentrips, bei dem nichts so bleibt, wie es gewesen ist.
Rezension
»Mit ihrem Roman Furchtbar lieb [...] hat Helen FitzGerald bewiesen, dass sie Charaktere entwickeln kann, die ebenso skurril wie glaubwürdig und so unsympathisch wie herzerwärmend sind.«
Portrait

Helen FitzGerald, 1966 als zwölftes von dreizehn Kindern in Australien geboren, lebt seit 1991 in Schottland. Sie war mehr als zehn Jahre Sozialarbeiterin im Strafvollzug und schrieb Drehbücher fürs Kinderfernsehen der BBC. Von ihr sind bereits auf Deutsch erschienen: Furchtbar lieb (2010), Letzte Beichte (2011), Tod sei Dank (2012), Die dunkle Treppe (2013) und Ex (2015).

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.02.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783462301885
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Originaltitel Dead Lovely
Dateigröße 741 KB
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

furchtbar lieb

Tanja Voglhofer, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia

Wie habe ich es nur geschafft dieses Leben so schrecklich zu vermasseln!!!! Das ist es was sich Krissi strändig fragt, nachdem sie aus dem Urlaub schwanger zurückkommt, mit dem Mann ihrer besten Freundin Sarah schläft und zum krönendem Abschluß auch noch Sarah bei einem Streit versehentlich über die Felskante stößt und tötet............. Furchtbar Lieb ein tolles Buch mit sehr viel schwarzem Humor

einfach böse

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur gut!! - zynisch, sarkastisch, böse, witzig - mit viel schwarzem Humor - einfach "furchtbar lieb" geschrieben! Lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
37
9
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 01.10.2018
Bewertet: anderes Format

Furchtbar kompromisslos...furchtbar böse, komisch, erbarmungslos, chaotisch, slapstickartig, furios und schnell-atemlos ist dieses Buch!

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Für Freunde äußerst schwarzhumoriger und abgedrehter Krimis das pure Vergnügen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Mischung aus Horror, Humor u. Erotik macht das Buch perfekt.