Meine Filiale

Die Sonnenschwester

Roman

Die sieben Schwestern Band 6

Lucinda Riley

(135)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Die Sonnenschwester

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Goldmann

eBook (ePUB)

€ 17,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 16,79

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Die große Saga von Bestsellerautorin Lucinda Riley.

Reich, berühmt und bildschön: das ist Elektra d’Aplièse, die als Model ein glamouröses Leben in New York führt. Doch der Schein trügt – in Wahrheit ist sie eine verzweifelte junge Frau, die im Begriff ist, ihr Leben zu ruinieren. Da taucht eines Tages ihre Großmutter Stella auf, von deren Existenz Elektra nichts wusste. Sie ist ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht. Als Stella ihr die berührende Lebensgeschichte der jungen Amerikanerin Cecily Huntley-Morgan erzählt, öffnet sich für Elektra die Tür zu einer neuen Welt. Denn Cecily lebte in den 1940er Jahren auf einer Farm in Afrika – wo einst Elektras Schicksal seinen Anfang nahm …

Der sechste Band aus der Bestseller-Serie um die sieben Schwestern.

Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 832
Erscheinungsdatum 25.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31447-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/5,8 cm
Gewicht 969 g
Originaltitel The Sun Sister
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Sonja Hauser, Sibylle Schmidt, Ursula Wulfekamp
Verkaufsrang 340

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sophie Kasper, Thalia-Buchhandlung Plus City

Elektrisierend, spannend, tragisch & einfach wunderschön. Das ist die Geschichte der sechsten Schwester: ELEKTRA!

Schallmeiner Marianne, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Die Geschichte Elektras, der jüngsten Schwester der sechs Schwestern, auch wieder sehr emotional erzählt. Elektra, wunderschön und als Modell sehr erfolgreich, aber auch in ihrem Leben gibt es Schattenseiten. Drogenmissbrauch, Rassismus und ihre Afrikanischen Wurzeln.....Topp!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
135 Bewertungen
Übersicht
104
22
5
2
2

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Thalwil am 26.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Für mich das Beste von den sieben Schwestern! Extrem spannen und interessant geschrieben!

Zu Beginn anders, später spannend
von The Librarian am 25.07.2020

Die ersten 350 Seiten waren zäh zu lesen, danach ging es in gewohnt spannender Manier weiter. Mehr erfahrt ihr unten spoilerfrei im Text. Meine Meinung zum Cover: Auf dem Cover ist eine Landschaft in Kenia zu sehen. Wie immer passt das Motiv zum Thema des Buches. Es hat eine schöne Wirkung auf mich und lässt Vermutungen auf... Die ersten 350 Seiten waren zäh zu lesen, danach ging es in gewohnt spannender Manier weiter. Mehr erfahrt ihr unten spoilerfrei im Text. Meine Meinung zum Cover: Auf dem Cover ist eine Landschaft in Kenia zu sehen. Wie immer passt das Motiv zum Thema des Buches. Es hat eine schöne Wirkung auf mich und lässt Vermutungen auf den Inhalt entstehen. Meine Meinung zum Inhalt: Der 6. Band der Schwestern beginnt dieses Mal ganz anders als ich bisher gewohnt war. Die ersten 350 Seiten waren sehr langatmig und zäh zu lesen. Ich erlebte wie die Protagonistin Elektra ihr Leben im Drogen- und Alkoholsumpf als berühmtes Model verbringt. Die Beschreibungen ihres Lebenswandels waren mir zu ausführlich. Mehrmals war ich kurz davor das Buch abzubrechen. Nach circa 350 Seiten wandelte sich dies abrupt und ich war froh, dass ich weitergelesen habe. Endlich wurde es wieder spannender und ich begann das Lesen zu genießen. Im Nachhinein ist auch verständlich warum dieser zähe Anfang notwendig war, weil ich als Leser die Wandlung von Elektra nun besser nachvollziehen konnte. Was dann geschieht ist bewegend, romantisch, abenteuerlich und zugleich interessant. Die Autorin hat ein paar historische Details mit ihrer Geschichte verwoben und daraus hat eine beeindruckende Tiefe kreiert. Fasziniert hat mich vom Anfang bis zum Ende am aller meisten die Entwicklung von Elektra. Was ihr geschieht, ist im echten Leben genauso möglich. Der Rassenkonflikt begleitet sie durch die gesamte Geschichte und nimmt einen großen Teil des Geschehens ein. Sowohl die Veränderungen in ihrer Seele als auch in ihrem Handeln zeigen von einer inneren Größe, die ich ihr nicht zugetraut hätte. Die Geschichte spielt in New York und Kenia. Die letzten 200 Seiten verflogen in kürzester Zeit. Ich beobachte mit Verwunderung den Werdegang der jungen Frau. Das Ende des Buches zeigt, dass sich das Kämpfen lohnt. Durchhaltevermögen und der Kampfeswille können eine immense Stärke in einer Person hervorbringen. Niemand hätte wohl am Anfang geahnt, worauf das Geschehen hinausläuft. Ich selbst auch nicht. Es gab überraschende kleine Elemente, die alles veränderten und eine unglaubliche Detailverliebtheit offenbarten. Das Ende und der Verlauf waren sehr bewegend für mich. Mein Fazit: Der Anfang des Buches war zwar etwas langatmig, trotzdem kann ich es jedem Leser empfehlen, der die Schwestern gelesen hat und Bücher in diese Richtung mag. Lucinda Rileys Stil ist in dem Buch anders, doch dann erstrahlt ihr Stil in früherem Glanz und eine unglaubliche Tiefe entsteht. Die Thematik dieses Buch ist sehr düster und realistisch. Bewegende Momente, kraftvolle Wendungen und große Veränderungen gehören dazu. Der Autorin gelang der Balanceakt zwischen dem Rassenkonflikt, der Gegenwart und der Vergangenheit. Schmerz, Liebe, Vertrauen und Kraft können alles verändern. Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen! Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Tolle Buchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 24.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Reihe der sieben Schwestern ist wirklich lesenswert. Ich habe alle sechs Bücher innerhalb von 3 Monaten gelesen. Die Mischung zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist wirklich gelungen. Ich konnte es kaum erwarten weiter zu lesen.


  • Artikelbild-0