Warenkorb
 

>> Der Anfang großer Geschichten - Erste Bände reduziert sichern*

Mord à la Carte

Jetzt zum günstigen Preis für nur 2,99 EUR statt 4,99 EUR sichern

Köstliche Mahlzeiten und verdorbene Absichten - der vierte Teil von New York Times Bestseller-Autorin Rhys Bowen
Constable Evans ermittelt wieder: Cosy Krimi vom Feinsten

Als in dem walisischen Dörfchen Llanfair ein französisches Restaurant eröffnet, ruft das sowohl Begeisterung wie Verärgerung hervor. Die glamouröse Besitzerin, Madame Yvette, versucht die Dorfbewohner für sich einzunehmen und alles scheint sich gut zu entwickeln - bis eine Reihe von Feuern Llanfair erschüttert. Eines Nachts brennt das Restaurant bis auf die Grundmauern nieder und in den Trümmern findet sich ... eine Leiche.
Constable Evan Evans verfolgt eine Spur von Hinweisen, die ihn über Südengland bis nach Frankreich führt und am Ende zu dem Schluss, dass in Llanfair ein gefährlicher Mörder sein Unwesen treibt.

Erste Leserstimmen
"interessante Protagonisten, sehr humorvolle Beschreibung von Sitten und Gebräuchen und nicht zuletzt auch eine spannende Krimihandlung ohne widerliche Grausamkeiten"
"ein unterhaltsames Buch mit skurrilen Charakteren, die aber alle liebenswert sind und dem Leser unterhaltsame und spannende Stunden bescheren"
"spannend, sprachlich einwandfrei, mit viel britischem Flair, sympathischen Protagonisten und einem Hauch Humor"
"endlich geht es mit Constable Evans weiter"
"eine der besten Cosy-Crime-Reihen, die ich bisher gelesen habe"

Weitere Titel dieser Reihe
Tödliches Idyll (ISBN: 9783960874614)
Mord im Nachbarort (ISBN: 9783960876489)
Tod eines Tenors (ISBN: 9783960876939)

Portrait
Rhys Bowen wurde in Bath, England, geboren, studierte an der London University, heiratete in eine Familie mit historischen königlichen Verbindungen und verbringt nun ihre Zeit im Norden von Californien und Arizona. Zunächst schrieb sie Kinderbücher, doch auf einer Reise in ihre malerische walisische Heimat fand sie die Inspiration für ihre Constable-Evans-Krimis. Diese Kriminalgeschichten sind mittlerweile Kult und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Neben den Büchern rund um Constable Evans hat die New-York-Times-Bestseller-Autorin weitere Krimi-Reihen - u. a. The Royal Spyness und Molly Murphy - sowie den Nummer-1-Kindle-Bestseller In Farleigh Field veröffentlicht. Rhys Bowens Werke wurden mit zahlreichen Preisen und Nominierungen ausgezeichnet - mitunter hat sie den Agatha Award für den besten Roman (Murphy's Law) gewonnen und war für den Edgar Award nominiert (Evan's Gate, In Farleigh Field) - und werden begeistert rezensiert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 16.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960876946
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 1697 KB
Verkaufsrang 10162
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
7
0
0
0

Unterhaltsamer Cosy Crime
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 03.09.2019

Das Cover ist schön harmonisch. Das war mein erstes Buch von Rhys Bowen, wird aber ganz sicher nicht das letzte sein. Ich kam gut in die Geschichte rein, auch ohne die vorherigen Bände gelesen zu haben. Diese werde ich nun aber nachholen. Die Charaktere sind wirklich herzlich und schön dargestellt. Ich fühlte mich sofor... Das Cover ist schön harmonisch. Das war mein erstes Buch von Rhys Bowen, wird aber ganz sicher nicht das letzte sein. Ich kam gut in die Geschichte rein, auch ohne die vorherigen Bände gelesen zu haben. Diese werde ich nun aber nachholen. Die Charaktere sind wirklich herzlich und schön dargestellt. Ich fühlte mich sofort wohl in dem kleinen Dorf in Wales. Ein richtig schöner Cosy Krimi. Der Schreibstil war klar und sehr flüssig. Den Fall fand ich sehr spannungsvoll und gut durchdacht. Ich werde die Reihe zweifellos weiter verfolgen. Eine Originelle Geschichte mit liebenswerten Charakteren. Wer ein Fan von Cosy Krimis ist, sollte die Constable Evans Reihe auf keinen Fall missen.

Wieder spannend und unterhaltsam
von Streiflicht am 01.09.2019

Auch im nun schon vierten Fall hat mich die Geschichte um den Dorfpolizisten Evan Evans wieder gut und charmant unterhalten. Es war wieder spannend und witzig, unterhaltsam, mordlustig und zugleich auch schön. Die Landschaft seiner Heimat ist einfach immer wieder bezaubernd, egal wie oft man davon liest. Gut gefallen hat mir auc... Auch im nun schon vierten Fall hat mich die Geschichte um den Dorfpolizisten Evan Evans wieder gut und charmant unterhalten. Es war wieder spannend und witzig, unterhaltsam, mordlustig und zugleich auch schön. Die Landschaft seiner Heimat ist einfach immer wieder bezaubernd, egal wie oft man davon liest. Gut gefallen hat mir auch, dass die Geschichte das Privatleben von Evan weiterspinnt. Er und seine Freundin, die Dorflehrerin Bronwen, sind ein goldiges Paar und ich hoffe, dass es mit den beiden auch in den folgenden Bänden so harmonisch weitergeht. Das ist einfach wohltuend und passt perfekt als Gegensatz zu den Morden und den Verbrechen, die geschehen. Wer bereits die ersten drei Bände mochte, wird auch hier wieder seinen Lesespaß haben. Man kann das Buch auch sehr gut alleine lesen, aber mehr Spaß macht es natürlich, wenn man die Bücher in der richtigen Reihenfolge liest – auch weil dann das Privatleben von Evan voranschreitet und man diese Entwicklungen schön mitverfolgen kann. Einziger Wermutstropen sind die vielen Fehler, die immer wieder auftauchen – wie auch schon den Vorgängern. Ein gutes Lektorat würde hier Wunder wirken. Erneut ein tolles Buch, das Spannung und Romantik, Mord und Totschlag mit Idylle gelungen vereint. Ich freue mich schon auf die beiden nächsten Bände, die ich glücklicherweise schon hier liegen habe.

Unterhaltsamer vierter Band
von PMelittaM aus Köln am 04.07.2019

Evan Evans bekommt es mit einem Serienbrandstifter zu tun. Die Taten scheinen fremdenfeindlich motiviert zu sein. Als ein erst vor kurzem eröffnete französische Lokal abbrennt, findet man in den Überresten eine Leiche. Der vierte Band um Evan Evans, den walisischen Constable, im Original bereits im Jahr 2000 erschienen, ist w... Evan Evans bekommt es mit einem Serienbrandstifter zu tun. Die Taten scheinen fremdenfeindlich motiviert zu sein. Als ein erst vor kurzem eröffnete französische Lokal abbrennt, findet man in den Überresten eine Leiche. Der vierte Band um Evan Evans, den walisischen Constable, im Original bereits im Jahr 2000 erschienen, ist wieder ein unterhaltsamer Kriminalroman mit skurrilen Charakteren und einem Fall, der zum mitraten einlädt. Als Kenner der Vorgängerbände fühlt man sich in Llanfair und Umgebung schon fast wie zu Hause und kennt fast alle Dorfbewohner beim Namen. Auch in diesem Band ist der Fall verzwickt, und Evan, der eigentlich „nur“ Dorfpolizist ist, zeigt wieder, dass seine grauen Zellen vorzüglich arbeiten. Er und Sergeant Watkins sind mittlerweile ein gutes Team und landen dieses Mal sogar auf dem Kontinent. Leider ist die Auflösung meiner Meinung nach nicht so recht gelungen, hier wurde mir zu viel Klischee bedient. Mittlerweile sind die Bände der Reihe für mich ein Muss, ich habe bereits die nächsten vorbestellt und freue mich aufs Lesen. Trotz der für mich etwas enttäuschenden Auflösung hat mich der Roman wieder gut unterhalten. Ich empfehle die Reihe gerne weiter und vergebe für Band 4 knappe 4 Sterne.