Warenkorb
 

>> Stadt, Land, Mord - Regionalkrimis reduziert

Nayla 1: Die Tochter des Paradieses

Nayla Band 1

**Nichts ist perfekt. Nicht einmal das Paradies**
Nayla lebt umgeben von den leuchtendsten Farben exotischer Blüten an einem Ort, den sie nur als Paradies bezeichnen kann. Aber der Frieden ihrer Insel wird immer wieder von der unbändigen Macht des Meeres zerstört. Als ihre Schwester von einer Flutwelle erfasst und in die Weiten des Ozeans hinausgerissen wird, bricht für Nayla eine Welt zusammen. Der Legende nach kann nur ein fremdartiges Volk hinter den Nebeln für den Verlust ihrer Schwester verantwortlich sein. Sie begibt sich auf die Spur eben dieses Volkes und begegnet einem Krieger, der eigentlich ihr erbitterter Feind sein sollte. Doch Thiens Nähe birgt eine Anziehungskraft, der sie sich nur schwer entziehen kann...

//Alle Bände der paradiesischen Fantasy-Reihe »Nayla«:
-- Nayla. Die Tochter des Paradieses
-- Nayla. Die Erwählte des Ozeans
-- Nayla. Die Hüterin der Wellen//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
In Josephines Gedanken gibt es Welten, die alle Grenzen sprengen. Schon als Kind segelte sie mit Piraten um die Welt und braute mit Hexen Zaubertränke, anstatt im Unterricht zuzuhören. Die Fähigkeit zur unbegrenzten Fantasie bekam sie in die Wiege gelegt und gibt sie nun auch an ihre Kinder weiter. Die Nähe zum Meer und zu den mysteriösen Wäldern der Ostsee inspirierte sie schließlich dazu, eine dieser Welten zu ihrem Debütroman zu küren.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 501 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 07.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783646605112
Verlag Carlsen
Dateigröße 3025 KB
Verkaufsrang 19779
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Nayla

  • Band 1

    141709934
    Nayla 1: Die Tochter des Paradieses
    von Josephine Ausland
    (5)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    142189394
    Nayla 2: Die Erwählte des Ozeans
    von Josephine Ausland
    (4)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    144044159
    Nayla 3: Die Hüterin der Wellen
    von Josephine Ausland
    (1)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0

Wunderschönes Setting
von MsChili am 05.06.2019

Teil 1 der Dilogie Nayla lebt gewissermaßen im Paradies. Auf einer wunderschönen Insel mit faszinierenden Kräften. Doch diese traumhafte Welt wird immer wieder von Flutwellen erfasst und überflutet. Als eines Tages ihre Adoptivschwester Opfer dieser Gewalt wird, versucht sie alles um sie zu rächen. Hier hat mich das Cover ... Teil 1 der Dilogie Nayla lebt gewissermaßen im Paradies. Auf einer wunderschönen Insel mit faszinierenden Kräften. Doch diese traumhafte Welt wird immer wieder von Flutwellen erfasst und überflutet. Als eines Tages ihre Adoptivschwester Opfer dieser Gewalt wird, versucht sie alles um sie zu rächen. Hier hat mich das Cover angesprochen und auch der Klappentext hat mir direkt zugesagt. Anfangs hatte ich leider so meine Probleme, was einerseits etwas an Nayla lag, an ihrer doch recht großen Klappe und weil mir der rote Faden und der Durchblick gefehlt haben. Anderseits lag es dann der Vielzahl an Rechtschreib- und Grammatikfehler, als ob das Buch noch nicht korrekturgelesen wurde. Das hat während des gesamten Buches die Lesefreude etwas getrübt. Doch ansonsten hat es mich ab der Flutwelle, bei der Anela verschwindet, gefangen genommen. Ich wollte unbedingt mehr von den Moana erfahren, wie alles zusammenhängt und was dahintersteckt. Die Autorin hat hier eine zauberhafte Geschichte mit erbitterten Feinden geschaffen und hat so manche Überraschung im Gepäck. Nayla erzählt größtenteils die Geschichte, wobei es auch kurze Abschnitte aus Thien’s Sicht in kursiver Schrift gibt. Letztendlich gibt es aber auch zum Schluss kein wirkliches Ende und es bleiben noch jede Menge Fragen offen, die hoffentlich in der Fortsetzung der Dilogie beantwortet werden. Eine schöne Geschichte mit einem wunderschönen Setting.

Spannende Reise ins Paradies…
von einer Kundin/einem Kunden aus Nittendorf am 08.05.2019

„ Die Tochter des Paradieses“ ist der erste Band einer mehrteiligen Fantasyreihe um Nayla, einer jungen Angehörigen des fiktiven Ho’oulu –Stammes, der auf einer abgeschiedenen paradiesischen Insel lebt, und stammt aus der Feder von Autorin Josephine Ausland. Die Einleitung des Klappentextes „Nichts ist perfekt. Nicht einmal das... „ Die Tochter des Paradieses“ ist der erste Band einer mehrteiligen Fantasyreihe um Nayla, einer jungen Angehörigen des fiktiven Ho’oulu –Stammes, der auf einer abgeschiedenen paradiesischen Insel lebt, und stammt aus der Feder von Autorin Josephine Ausland. Die Einleitung des Klappentextes „Nichts ist perfekt. Nicht einmal das Paradies“ lässt schon tief blicken – obwohl Nayla mit ihrem Stamm auf einer wunderschönen üppigen Insel lebt, ihr Volk, Ho’oulu, die Kunst beherrscht, Pflanzen zu beschwören und so in einem Überreichtum lebt, erleben wir bereits auf den ersten Seiten, wie sich der Stamm täglich im Kampf übt – nur gegen wen? Ich muss gestehen, ich hatte mit der ersten Hälfte des Buches meine Schwierigkeiten, da ich in den ganzen blumigen Beschreibungen und den fantasievollen Gestalten einfach untergegangen bin und teils den berühmten roten Faden verloren habe. Auch mit Nayla wurde ich nicht so ganz warm. Sie ist ein etwas spröder Charakter. Vielleicht weiß sie auf den ersten Seiten auch selbst noch nicht, was sie will und was sie vermisst, den mir erschien sie etwas sprunghaft und unentschlossen. Aber als ein Unglück geschieht und eine Flutwelle die Insel trifft, nimmt die Geschichte an Fahrt auf und zog mich die Geschichte in ihren Bann: Nayla verliert hierbei ihre heißgeliebte Adoptivschwester und macht sich zusammen mit ihrem Stammesoberhaupt auf, um mit dem feindlichen Volk der Moana, das für die Flutwellen verantwortlich gemacht wird, Friedensverhandlungen zu führen. Erneut nimmt die Geschichte eine für mich überraschende und unerwartete Wendung und baut Spannung auf. Ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht und sofort Band 2 weiterlesen. Ein Kritikpunkt ist leider die hohe Zahl an Rechtschreib- und Grammatikfehlern, die das Lesevergnügen doch erheblich trübt, etwas, das ich vom renommierten Carlsenverlag nicht erwartet hätte!

Tolles Buch mit wichtiger Botschaft und atemberaubendem Setting
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 05.04.2019

Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich hier auf den Klappentext/Kurzbeschreibung, dem Leser soll die Möglichkeit gegeben werden, in den Genuss der Geschichte zu kommen. Ich hatte anfangs Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden, warum kann ich nicht genau sagen, denn der Schreibstil ist flüssig, emotional und l... Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich hier auf den Klappentext/Kurzbeschreibung, dem Leser soll die Möglichkeit gegeben werden, in den Genuss der Geschichte zu kommen. Ich hatte anfangs Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden, warum kann ich nicht genau sagen, denn der Schreibstil ist flüssig, emotional und leicht verständlich. Wunderbar beschrieben wurde diese „andere“ Welt mit einer wundervollen Natur. Ich hatte anhand der detaillierten Beschreibung der Autorin ein genaues Bild vor Augen. Von Anfang bis Ende wurde ein Spannungsbogen aufgebaut und gehalten. Nayla wurde als sehr tiefgründig und gewissenhaft beschrieben, obwohl es auch Situationen gab, in der ich sie zu anstrengend fand. Alle weiteren Charaktere wurden fließend mit in die Geschichte eingebracht, ich habe hier niemals den Anschluss verloren, weil jeder einen Teil zur Handlung beigetragen hat. Das Cover ist wunderschön und ein richtiger „Hingucker“. Buchtitel und Buchcover passen wunderbar zum Inhalt. Mein Fazit: Eine tiefgründige Geschichte mit wichtigen Botschaften, die nachdenklich stimmen, in einem atemberaubenden Setting. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.