Meine Filiale

Diamonds For Love - Heißes Herzklopfen

Roman

Diamonds For Love Band 7

Layla Hagen

(12)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen
  • Diamonds For Love – Heißes Herzklopfen

    Piper

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,90

    Piper

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Diamonds For Love - Heißes Herzklopfen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (Piper)

Beschreibung

So nah und doch unerreichbar?
Als Clara Abernathy die Nachbarwohnung von Blake Bennett bezieht, kann er sein Glück kaum fassen. Wild entschlossen, ihr Herz zu entflammen, sendet er ihr eindeutige Signale, die Clara auch gerne erwidern würde. Doch kann sie das mit ihrem Gewissen vereinbaren? Der unverschämt attraktive Blake ist fast wie ein Bruder für sie, denn seit dem Unfalltod ihrer eigenen Eltern ist Clara in seiner Familie ein gern gesehener Gast. Riskiert sie das gute Verhältnis zur Familie Bennett, wenn sie ihren Gefühlen freien Lauf lässt?
"Wenn ich Bücher zum Wohlfühlen, mit Herz, Humor und Charme benötige, würde ich immer wieder zu den Büchern von Layla Hagen greifen." bibliophiliehermine.blogspot.de

Layla Hagen ist das Pseudonym einer USA-Today-Bestsellerautorin. Sie lebt in Österreich, spricht fließend Englisch, Deutsch und Spanisch, und schreibt am liebsten prickelnde Liebesromane.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783492993043
Verlag Piper
Originaltitel Your Fierce Love
Dateigröße 2055 KB
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 11717

Weitere Bände von Diamonds For Love

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein gelungener 7. Band

Regina Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Max-Center Wels

Auch im 7.Teil der Bennett-Familie spielt viel Gefühl und Erotik eine große Rolle. Wieder mal eine ganz tolle und romantische Liebesgeschichte. Jeder einzelne Band dieser Reihe ist vollgepackt mit Humor, Erotik und ganz viel Liebe. Eine klare Leseempfehlung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
1
3
0
0

Weniger Story. Mehr Erotik
von Lesemieze aus Duisburg am 15.04.2020

Und wieder schnappt eine Falle zu. Die Bennet Geschwister sind schon was besonderes. Sie sind loyal, freundlich, voller Liebe und immer Hilfsbereit. Und diese Hilfsbereitschaft kommt Clara unverhofft zur Hilfe. Ihr neues Eigenheim ist noch nicht fertig, aber aus ihrer Wohnung muss sie schon raus. Blake bietet sich an, dass sie... Und wieder schnappt eine Falle zu. Die Bennet Geschwister sind schon was besonderes. Sie sind loyal, freundlich, voller Liebe und immer Hilfsbereit. Und diese Hilfsbereitschaft kommt Clara unverhofft zur Hilfe. Ihr neues Eigenheim ist noch nicht fertig, aber aus ihrer Wohnung muss sie schon raus. Blake bietet sich an, dass sie in der Wohnung neben seiner ziehen kann. Und ab da an ist Clara Flirtbeute von Blake. Denn er hat schon lange ein Auge auf Clara geworfen, da sie aber eine adoptierte Bennett ist, hat er sich zurück gehalten. Doch jetzt gibt er alles und stellt bald fest, dass er auch keine andere mehr will. Clara ist alles für ihn. Für Clara ist dies recht ungewohnt, obwohl sie gern mit Blake flirtet, doch sie mag seine Familie, da sie ihre in jungen Jahren verloren hat und sich jetzt eine umso mehr wünscht. Auf Blake habe ich mich besonders gefreut da er mir in den vorigen Bändern immer sehr entspannt rüber kam und einen Spruch auf den Lippen hatte. An sich wurde ich hier auch nicht enttäuscht. Clara war mir zwar an sich sympathisch, fand sie aber im laufe der Geschichte etwas nervig. An sich macht sie einen taffen Eindruck aber sie scheint doch große Selbstzweifel zu haben, was ihre Person an geht. Für mich hat das nicht so ganz gepasst, da sie sich jetzt nicht wie ein graues Mäuschen oder so kleidet. Zusammen haben die beiden aber sehr schön harmoniert, obwohl ich hier wieder das Gefühl hatte, dass es sehr körperlich war. Mehr als sonst. Auch wenn dies sehr angenehm dargestellt ist, war es mir ein Tick zu viel. Dass die anderen Bennetts hier auch eine Rolle spielen und vor kommen ist wie immer ein kleines Sahnehäubchen. Fazit hier diesmal eher nur 3,5*

Für mich das schwächste Buch der Reihe
von Katies Bücherwelt am 27.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Die dunkelgrüne Farbe passt zu Blake. Das ist mittlerweile der 7. Band der Diamonds for Love Reihe und ich kann einfach immer noch nicht genug von den Bennetts bekommen. In diesem Teil findet Blake seine Traumfrau, wobei er Clara schon seit einiger Zeit kennt, da sie zu den „adoptiert... Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Die dunkelgrüne Farbe passt zu Blake. Das ist mittlerweile der 7. Band der Diamonds for Love Reihe und ich kann einfach immer noch nicht genug von den Bennetts bekommen. In diesem Teil findet Blake seine Traumfrau, wobei er Clara schon seit einiger Zeit kennt, da sie zu den „adoptierten Bennetts“ gehört. Sie hat früher mit Nate zusammengearbeitet, bevor dieser mit Alice nach London gezogen ist. Mit ihrem neuen Chef kommt Clara aber nicht sehr gut zurecht und auch privat hat sie nicht viel Glück. Ihre neue Traumwohnung wird nicht zum gewünschten Termin fertig, wodurch sie keine Bleibe zum Wohnen hat. Blake bietet ihr deshalb an in der Nachbarwohnung zu bleiben, bis ihre Wohnung fertig renoviert ist. Wie bereits durch die anderen Werke gewohnt, dauert es nicht lang bis die Funken zwischen den beiden sprühen. Ich mochte Blake ja schon aus den anderen Teilen sehr gerne und habe mich umso mehr auf seine Geschichte gefreut. Er hat sich nicht in den Familienbetrieb eingefunden, sondern seine eigene Bar eröffnet, die er sehr erfolgreich führt. Auch Clara war mir sofort sympathisch und die beiden haben ein wirklich süßes Pärchen abgegeben. Es gab viele schöne Szenen und mein Highlight waren mal wieder die Familientreffen. Hach da schlägt mein Herz einfach jedes Mal höher. Leider muss ich aber gestehen, dass mir dieses Buch nicht so viel Freue bereit hat, wie die anderen Teile. Ich weiß nicht woran es lag, aber hier wollte der Funke einfach nicht so überspringen. Zwar mag ich die Protagonisten sehr, aber ihre Geschichte plätscherte nur so vor sich hin. Ok generell sind die Bücher nicht super spannungsgeladen und das Drama hält sich auch in Grenzen. Bei diesem Teil fehlte mir aber einfach etwas um wirklich begeistert zu sein. Die Beziehung zwischen Clara und Blake wurde gut geschrieben, aber leider war alles sehr vorhersehbar und etwas eintönig, Mir ging hierbei einfach alles zu rund. Blake der eigentlich keine Langzeitfreundin gesucht hat, hat überhaupt keine Probleme mit der Beziehung. Claras ekelhafter Chef liefert am Ende auch kein Problem und irgendwie ging mir vieles zu schnell. Der Schreibstil ist flüssig und locker. Die Seiten fliegen wirklich nur so dahin. Erzählt wird wieder abwechselnd aus Sicht von Clara und Blake. Beide Figuren waren sympathisch und man konnte sich gut in sie hineinversetzen. An expliziten Szenen hat es auch nicht gemangelt, allerdings hätten es auch ruhig weniger sein können. Die Anzahl hat mich noch nicht gestört, aber das Limit war ausgeschöpft, vor allem weil das Potenzial der Geschichte nicht ausgeschöpft wurde. Das Ende war dann auch nicht so das Gelbe vom Ei. Ich möchte hier nichts verraten, allerdings hätte diese eine Sache nicht unbedingt passieren müssen. Manchmal ist weniger mehr und an dieser Stelle musste ich leider die Augen verdrehen. Insgesamt war es auf keinen Fall ein schlechtes Buch, jedoch haben mir die anderen Teile einfach besser gefallen. Fazit: Eine schöne Geschichte für zwischendurch, die vor allem wegen den Bennetts wieder toll war. Leider muss ich gestehen, dass Blakes Buch bisher der schwächste Teil der Reihe für mich war. Zwar ist es wieder eine wunderschöne Liebesgeschichte, dennoch fehlte mir das gewisse Etwas, das in den vorherigen Bänden vorhanden war. Ich freue mich trotzdem schon sehr auf das nächste Buch!

Wohlfühlbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Coswig am 24.06.2019

Ich mag den Schreibstil von Layla Hagen. Die Geschichte ist spannend und liebevoll geschrieben, wird aus abwechselnder Sicht der beiden Hauptprotagonisten Clara Abernathy und Blake Bennett erzählt. So versteht man als Leser die Gefühle und Beweggründe der Protagonisten sehr gut. Clara ist sehr sympathisch, musste schon so einig... Ich mag den Schreibstil von Layla Hagen. Die Geschichte ist spannend und liebevoll geschrieben, wird aus abwechselnder Sicht der beiden Hauptprotagonisten Clara Abernathy und Blake Bennett erzählt. So versteht man als Leser die Gefühle und Beweggründe der Protagonisten sehr gut. Clara ist sehr sympathisch, musste schon so einiges in ihrem Leben ertragen. Und Blake Bennett … was soll ich dazu sagen … den muss man lieben! … Gentlemen durch und durch. Ein wunderbares Wohlfühlbuch mit Humor, Herz und viel Liebe!


  • Artikelbild-0