Meine Filiale

Durch Magie erwacht (Die Magie-Reihe 1)

Die Magie-Reihe Band 1

Christina M. Fischer

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,40

Accordion öffnen
  • Durch Magie erwacht (Die Magie-Reihe 1)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 13,40

    Carlsen

eBook (ePUB)

€ 3,99

Accordion öffnen
  • Durch Magie erwacht (Die Magie-Reihe 1)

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    € 3,99

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung


**Wie der Phönix aus der Asche…**

Die 23-jährige Magiestudentin Mel hat es bis jetzt erfolgreich vermieden, den für sie zuständigen Hexenmeister aufzusuchen. Denn Ash Bradak gilt als unnachgiebig und unnahbar. Nun aber muss sie ihm beichten, dass sich das Drachenei, das sie für ihre Prüfung pflegen sollte, in Flammen aufgelöst hat. Der rothaarige Hexenmeister mit den Augen einer Raubkatze scheint wenig begeistert, als er erfährt, dass stattdessen eine Phönixkönigin aus der Asche auferstanden ist und in der Stadt ihre Spuren hinterlässt. Notgedrungen begeben sich Mel und Ash schließlich zusammen auf die Suche nach dem Feuerwesen. Dabei lernt Mel ganz andere Seiten des Hexenmeisters kennen und kann sich seiner gefährlichen Anziehungskraft bald nur schwer entziehen…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der knisternd-fesselnden »Magie-Reihe«: 

-- Durch Magie erwacht (Die Magie-Reihe 1) 

-- Vom Fluch entzweit (Die Magie-Reihe 2)

-- Im Zauber vereint (Die Magie-Reihe 3)

-- Alle Bände der knisternd-fesselnden »Magie-Reihe« in einer E-Box (Die Magie-Reihe)//

Diese Reihe ist abgeschlossen.

"Ich war von Anfang bis Ende hin und weg.", naddisblog.de, Nadine Krummacker, 28.03.2018

Christina M. Fischer, Jahrgang 1979, lebt mit ihrer Familie im schönen Main Spessart. Sobald sie lesen konnte, verschlang sie ein Märchenbuch nach dem anderen, später wechselte ihre Leidenschaft zu Fantasy. Mit vierzehn Jahren begann sie mit dem Schreiben eigener Geschichten. Ihre bevorzugten Genres sind Urban Fantasy, Dark Fantasy und Romance Fantasy.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 332
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30113-0
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/3 cm
Gewicht 450 g
Auflage 3. Auflage

Weitere Bände von Die Magie-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
6
5
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2020
Bewertet: anderes Format

Also die Handlung hat mich doch sehr (angenehm) überrascht. Eine interessante Welt, die die Autorin da erschaffen hat. Leider sind die Figuren etwas eindimensional geraten und es geht nicht immer alles ganz logisch vonstatten, aber ich will auf jeden Fall wissen, wie's weitergeht

Mega 1. Band
von einer Kundin/einem Kunden aus Waiblingen am 30.08.2019

Es gibt Bücher, denen man skeptisch gegenüber tritt und einen dann komplett aus den Socken haut. **Rezension Durch Magie erwacht Band 1 der Magie Reihe von Christina M. Fischer** Erschienen bei Carlsen DarkDiamonds Klappentext Wie der Phönix aus der Asche…**Die 23-jährige Magiestudentin Mel hat es bis jetzt erfolgr... Es gibt Bücher, denen man skeptisch gegenüber tritt und einen dann komplett aus den Socken haut. **Rezension Durch Magie erwacht Band 1 der Magie Reihe von Christina M. Fischer** Erschienen bei Carlsen DarkDiamonds Klappentext Wie der Phönix aus der Asche…**Die 23-jährige Magiestudentin Mel hat es bis jetzt erfolgreich vermieden, den für sie zuständigen Hexenmeister aufzusuchen. Denn Ash Bradak gilt als unnachgiebig und unnahbar. Nun aber muss sie ihm beichten, dass sich das Drachenei, das sie für ihre Prüfung pflegen sollte, in Flammen aufgelöst hat. Der rothaarige Hexenmeister mit den Augen einer Raubkatze scheint wenig begeistert, als er erfährt, dass stattdessen eine Phönixkönigin aus der Asche auferstanden ist und in der Stadt ihre Spuren hinterlässt. Cover Dezent und es verrät nicht allzu viel. Macht aber auf jeden Fall neugierig. Meine Meinung Vom ersten Moment an hat es Christiane M. Fischer es mit ihrem Schreibstil geschafft, mich zu fesseln. Mit jeder gelesenen Seite wurde ich immer weiter in die Welt der Protagonisten Mel und Ash gezogen. Und je tiefer ich in diese Welt eintauchte, desto mehr verliebte ich mich in die Charaktere. Auch die Nebencharaktere wie Percy, Mel‘s Mitbewohner und ein Elf, wachsen einen ans Herz. Es ist eine runde Geschichte, zwar jetzt nicht mit den mega Wendungen, aber sehr gelungen und spannend geschrieben. Man liebt die Macken jedes einzelnen Charakters und kann sich sehr gut mit ihnen identifizieren. Es ist flüssig und spannend geschrieben. Das es ein wahrer Genuss ist, es zu lesen. Es fällt einem schwer das Buch aus der Hand zu legen. Handlungsweise und die Gedanken, der Charaktere sind logisch und nachvollziehbar. Fazit Die Reihe ist ein absolutes Must Read . Ich bedaure gerade nicht weiterlesen zu können. Es gibt wenige Autoren, die mich über die ganzen 325 Seiten so gut unterhalten haben, wie Christiane M. Fischer.

In einer Welt der Magie und Hexen...
von MiraxD am 12.07.2019

Durch Magie erwacht ist der erste Teil einer Trilogie um Hexen, magische Wesen und Magie aus der Feder von Christina M. Fischer. Als großer Fan des Fantasygenres klang der Inhalt wirklich super interessant und hat mich neugierig gemacht auf mehr und es hat wirklich Spaß gemacht zu lesen. Das Cover ist wie so einige aus dem I... Durch Magie erwacht ist der erste Teil einer Trilogie um Hexen, magische Wesen und Magie aus der Feder von Christina M. Fischer. Als großer Fan des Fantasygenres klang der Inhalt wirklich super interessant und hat mich neugierig gemacht auf mehr und es hat wirklich Spaß gemacht zu lesen. Das Cover ist wie so einige aus dem Imprint eher düsterer Fantasy zuzuordnen, was jedoch nicht immer zum Inhalt passt. Auch diese Geschichte ist nicht ganz so düster, wie es durch das Cover den Anschein hat, dennoch gibt es ein paar dunkle Momente in der Geschichte. Das Gesicht der jungen Frau mit den nachtschwarzen Haaren ist definitiv beängstigend und nicht ganz so mein Geschmack, dennoch hat es meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen können. Eigentlich sollte die 23-jährige Mel sich einfach nur um ihr Drachenei kümmern, welches sie für ihre Prüfung als Hexe brauchte und zunächst lief auch alles ganz gut. Doch eines Tages geht etwas gewaltig schief und das magische Wesen schlüpft frühzeitig aus seinem Ei. Und das, was rauskommt, ist gewiss kein Drache, denn es hinterlässt ein flammendes Chaos, zu was ein frisch geschlüpfter Drache nicht fähig sein sollte. So muss Mel sich also nun überwinden und sucht Hilfe bei dem ihr zugehörigen Hexenmeister Ash Bradak, von dem sie direkt merkt, dass er nicht der sympathischste Kerl auf Erden ist. Dennoch müssen die beiden zusammenarbeiten, denn es handelt sich bei dem entkommenden magischen Wesen um nichts anderes als eine Phoenixkönigin, die der Welt der Hexen mehr als gefährlich werden kann. Und während Mel und Ash dem nachgehen, entdecken sie nicht nur eine weitgehende Wahrheit um sich selbst, sondern auch eine immer stärker werdende Anziehung zwischen ihnen... Der Schreibstil der Autorin hat mir recht gut gefallen, die Welt, die sie erschaffen hat, besitzt viele Facetten und ich bin mir sicher, sie hat noch so einige Geheimnisse um die Hexen, Elfen und magischen Wesen auf Lager. Es war sehr interessant und faszinierend die Magie der Welt kennenzulernen und vor allem ihre magischen Wesen. Da Hexen und Magie auf der Welt bekannt und nahezu alltäglich ist, war es mal etwas anderes und wirklich erfrischend! Kommen wir nun zu den Charakteren der Geschichte. Sowohl Mel als auch Ash mochte ich wirklich gerne, auch wenn letzterer erst nach einer Weile richtig aufgetaut ist. Auch die Truppe um Ash und neugefundene Freunde haben mir gut gefallen und waren mir sympathisch. Natürlich gibt es auch hier Antipathien, die man auch ein Stück begleiten darf und denen man einfach die Gefahr ansieht. Manche Entwicklungen von Charakteren habe ich nicht vorhergesehen und so war es ebenso spannend zu rätseln, wem man nun trauen sollte und wem nicht. So mochte ich mitunter einen Charakter, der womöglich nicht ganz so gut in der Geschichte wegkommt, was Sympathiepunkte angeht. Die Geschichte um Mel, Ash und die Phoenixkönigin hat mir schöne Lesestunden bereitet und ist eine gute Fantasygeschichte für Zwischendurch voller Magie, soliden Charakteren, Geheimnissen und noch mehr. Ich mochte das Knistern zwischen Mel und Ash sehr gerne, auch wenn ich gestehen muss, dass mich dann doch ein paar kleine Dinge an der Geschichte nicht ganz so überzeugen konnten und so kleine Längen für mich aufgekommen sind. Nichtdestotrotz ist es ein solider Auftakt einer magischen Trilogie und ich halte mir die Möglichkeit offen, in den Folgebänden zu schmökern, da noch einige Fragen offen sind nach diesem Ende. Von mir gibt es knappe 3,5***!


  • Artikelbild-0