>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Unsere wunderbaren Jahre

Der große Deutschlandroman

(18)
Wie wir wurden, was wir sind: Der große Roman der D-Mark und der Bundesrepublik - eine bewegende Familiengeschichte von Bestseller-Autor Peter Prange, in der sich die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird.

Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da – die D-Mark. 40 DM „Kopfgeld“ gibt es für jeden. Für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld beginnen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen? Schicksalhaft sind sie alle verbunden - vom Wirtschaftswunder über die Geschäfte zwischen den beiden deutschen Staaten bis zum Begrüßungsgeld nach dem Mauerfall. Sechs Freunde und ihre Familien machen ihren Weg, erleben über drei Generationen die Bundesrepublik der D-Mark – und den Beginn der neuen, europäischen Währung. Authentisch, spannend und detailreich ist der Roman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ von Bestseller-Autor Peter Prange ein Spiegel unserer Biographien.

Als die D-Mark unsere Währung war: noch nie wurde so von Deutschland erzählt. Es ist der Roman der Bundesrepublik. Es ist unsere Geschichte.
Portrait
Peter Prange ist als Autor international erfolgreich. Seine Werke haben eine Gesamtauflage von über zweieinhalb Millionen erreicht und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Mehrere Bücher, etwa sein Bestseller ›Das Bernsteinamulett‹, wurden verfilmt. Nach den Erfolgen seiner historischen Romane ›Ich, Maximilian‹ und ›Die Rose der Welt‹ folgt nun der Roman der Bundesrepublik mit ›Unsere wunderbaren Jahre‹. Der Autor lebt mit seiner Frau in Tübingen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 976
Erscheinungsdatum 13.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-651-02503-5
Verlag Fischer Scherz
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/5 cm
Gewicht 1042 g
Auflage 5. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    eBook
    9,99
  • Inseltraum
    von T.H. Eschen
    eBook
    0,00
  • Noah
    von Sebastian Fitzek
    (133)
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (66)
    eBook
    9,99
  • Zeiten des Aufbruchs / Jahrhundert-Trilogie Bd.2
    von Carmen Korn
    (25)
    eBook
    9,99
    bisher 16,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Töchter einer neuen Zeit
    (42)
    Buch (Klappenbroschur)
    11,30
  • Wenn wir wieder leben
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Der Frauenchor von Chilbury
    (86)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    (81)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Zeiten des Aufbruchs
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    11,30
  • Kranichland
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd. 1
    (121)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Paris
    (10)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Mit der Flut
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Die Principessa
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Kaltenbruch
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Als wir unsterblich waren
    (60)
    Buch (Paperback)
    11,30
  • Gestorben wird immer
    (31)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Das Bernstein-Amulett
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Trümmerkind
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Als der Himmel uns gehörte
    (56)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • Glück und Glas
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
15
2
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2018
Bewertet: anderes Format

Wirklich schöne Story über das Deutschland der Nachkriegszeit, persönlich und bewegend anhand von Einzelschicksalen erzählt. Das ist ja Pranges Stärke: Geschichte und Unterhaltung!

Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 03.02.2018

Als "Der große Deutschland Roman" wird dieser historische Roman angeprießen. Klar, dass ich nun auch neugierig war. Wie man bereits aus dem Klappentext und Cover erkennen kann, schickt der Autor seine Leser in das Jahr 1948/1949, die Zeit der Währungsreform. Schnell lernt man die Protagonisten, ihr Leben und ihre... Als "Der große Deutschland Roman" wird dieser historische Roman angeprießen. Klar, dass ich nun auch neugierig war. Wie man bereits aus dem Klappentext und Cover erkennen kann, schickt der Autor seine Leser in das Jahr 1948/1949, die Zeit der Währungsreform. Schnell lernt man die Protagonisten, ihr Leben und ihre Hoffnung auf Wohlstand kennen. Hier kommt nun leider schon mein erster Kritikpunkt: Die Protagonisten. Sicher hat sich der Autor sehr viel Mühe gegeben und stellenweise kann man die einzelnen Charakterzüge auch sehr gut erkennen. Jedoch ist es auch so, dass mich diese Protagonisten nicht wirklich überzeugt haben. Langweilige, unglaubwürdige und auch sehr merkwürdige Dialoge haben nicht unbedingt dazu geführt, dass ich großes Gefallen an dem Roman hatte. Im Gegenteil! Mehrfalls war ich versucht, einfach ein paar Seiten zu überspringen. Die Handlungsstränge waren ebenfalls nicht ansprechend. Was ich auch etwas störend fand, waren die geschichtlichen Fakten, die meiner Meinung nach, ziemlich platt einfach mal in die Story geworfen wurden. Zu den Fakten wurden dann noch schnell zwei, drei Sätze darum gepackt, um einen Roman daraus zu machen. Hm.... man merkt wohl: Es hat mir nicht gefallen. Fazit: Leider hatte ich mir von den fast 1000 Seiten mehr Unterhaltung erwartet. Eine Story, die mich nicht so wirklich gepackt hat und Protagonisten, die bis zum Schluß ziemlich farblos blieben. Schade! Ich hatte wirklich mehr erwartet.

Wunderbar !!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2017
Bewertet: Taschenbuch

Währungsreform Juni 1948 : 6 junge Leute aus Altena, die miteinander befreundet sind, bekommen ihre 40,00DM. Das ist der Beginn einer wunderbaren Geschichte um ihr Leben und was sie aus dem Geld gemacht haben. Erfolg, grandioses Scheitern, geplatzte Träume - alles ist dabei in den Jahren bis zum Euro. ... Währungsreform Juni 1948 : 6 junge Leute aus Altena, die miteinander befreundet sind, bekommen ihre 40,00DM. Das ist der Beginn einer wunderbaren Geschichte um ihr Leben und was sie aus dem Geld gemacht haben. Erfolg, grandioses Scheitern, geplatzte Träume - alles ist dabei in den Jahren bis zum Euro. Deutsche Geschichte in ihrer unterhaltsamsten Form - ist immer noch auf meiner Lieblingsbuchliste ganz oben.