Sol Invictus

"Sol Invictus" wurde von Bill Gould produziert und in den eigenen Studios in Oakland aufgenommen. Faith No More gelten als eine der einflussreichsten Rock-Bands ihrer Generation. Krist Novoselic von Nirvana nennt Faith No More als den wichtigsten Wegbereiter für Nirvana, und Bands wie Metallica oder Anthrax haben in verschiedensten Interviews Faith No More als ihre Lieblingsband bezeichnet. Die letzten drei Faith No More Alben positionierten sich in den Top 10 der deutschen Media-Control-Charts. Das neue Album wurde in der Besetzung Mike Bordin, Bill Gould, Roddy Bottum, Mike Patton und Jon Hudson aufgenommen.

Rezension
Der Longplayer "Album Of The Year" markierte 1997 das vorläufige Ende einer der einflussreichsten Rockbands der 80er- und 90er-Jahre: Faith No More. Dass die Kalifornier mal wieder ins Studio gehen würden, war recht unwahrscheinlich. Doch siehe da: Der Band um Sänger Mike Patton gelingt ein überzeugendes Comeback. Es gab zwar seit den umjubelten Liveshows zwischen 2009 und 2012 immer wieder Gerüchte, dass die Band ein neues Album plane, aber erst 2014 verdichteten sich die Hinweise darauf. Faith No More machen auf "Sol Invictus" nicht den Fehler, dass sie nahtlos an ihre Vergangenheit anknüpfen wollen. Bei den Aufnahmen im Studio des Bassisten Billy Gould in Oakland verzichtete man auf einen Produzenten und konzentrierte sich auf den kreativen Prozess, um zehn Songs einzuspielen, die ein breites stilistisches Spektrum abdecken. Typische Crossoverhymnen kamen bei diesen Sessions allerdings nicht heraus. In der Besetzung wie auf dem letzten Studioalbum - mit Schlagzeuger Mike Bordin, Keyboarder Roddy Bottum, Gitarrist Jon Hudson, Bassist Billy Gould und Sänger Mike Patton - tauchen Faith No More tief in die Musikgeschichte ein und erinnern bisweilen sogar an ihr erstes Album, "We Care A Lot" (1985). Mike Patton und seine Mitstreiter selbst verweisen auf Einflüsse von Siouxsie And The Banshees und Roxy Music und liegen damit genau richtig: Noch immer halten sie sich nicht an Regeln und sind für Überraschungen gut, wenn sie in Songs wie "Superhero", "Separation Anxiety" und "From The Dead" nach Lust und Laune New-Wave-, Alternative-Rock-, Rock'n'Rollund Jazzelemente mixen. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 15.05.2015
Sprache Englisch
EAN 5050954429629
Genre Rock
Hersteller Rough Trade Distribution GmbH
Musik (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42505296
    Gregor Meyle Präsentiert Meylensteine
    von Various Artists
    (1)
    Musik (CD)
    22,99
  • 42465652
    Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, 2 Audio-CDs (Deluxe Edition). Vol.2
    von Xavier Naidoo
    (3)
    Musik (CD)
    16,99
  • 42110907
    Currency Of Man
    von Melody Gardot
    (1)
    Musik (CD)
    13,99
  • 42335317
    Ten Songs from Live at Carnegie Hall
    von Ryan Adams
    Musik (CD)
    7,99
  • 33059567
    Live 2012 [CD+DVD] [Limited Edition]
    von Coldplay
    Musik (CD & DVD)
    9,99
  • 14045630
    These Streets
    von Paolo Nutini
    (2)
    Musik (CD)
    7,99
  • 41613621
    Ruckers Hill
    von Husky
    Musik (CD)
    14,99
  • 41036263
    Liquidator
    von Harry J. Allstars
    Musik (CD)
    7,99
  • 42335316
    Original Album Collection (Ltd.3CD Edt.)
    von Moonspell
    Musik (CD)
    11,99
  • 41615199
    Long Beach 1971
    von Deep Purple
    Musik (CD)
    6,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sol Invictus

Sol Invictus

von Faith No More

Musik (CD)
17,99
+
=
Meliora

Meliora

von GHOST

Musik (CD)
12,99
+
=

für

30,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen