>> 3 + 1 GRATIS: Taschenbücher um je 4,99 Euro

Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3

Erwachsenenjahre. Roman

Neapolitanische Saga 3

(52)

Es sind die turbulenten siebziger Jahre und die beiden inzwischen erwachsene Frauen. Lila ist Mutter geworden und hat sich befreit und alles hingeworfen – den Wohlstand, ihre Ehe, ihren neuen Namen – und arbeitet unter entwürdigenden Bedingungen in einer Fabrik. Elena hat ihr altes neapolitanisches Viertel hinter sich gelassen, das Studium beendet und ihren ersten Roman veröffentlicht. Als sie in eine angesehene norditalienische Familie einheiratet und ihrerseits ein Kind bekommt, hält sie ihren gesellschaftlichen Aufstieg für vollendet. Doch schon bald muss sie feststellen, dass sie ständig an Grenzen gerät.

Ganze Welten trennen die Freundinnen, doch gerade in diesen schwierigen Jahren sind sie füreinander da, die Nähe, die sie verbindet, scheint unverbrüchlich. Würde da nur nicht die langjährige Konkurrenz um einen bestimmten Mann immer deutlicher zutage treten.

Rezension
"Es herrscht das Ferrante-Fever!"
Bettina Weber, Tages-Anzeiger 31.03.2016
Portrait

Elena Ferrante ist die große Unbekannte der Gegenwartsliteratur. In Neapel geboren, hat sie sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre Neapolitanische Saga trägt, wie der erste Band daraus, den Titel Meine geniale Freundin und ist ein weltweiter Bestseller. Die vier Bände –Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes – werden bis zum Herbst 2017 im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Anschließend erscheinen, im suhrkamp taschenbuch, außerdem Ferrantes frühere Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln


… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 540
Erscheinungsdatum 27.08.2017
Serie Neapolitanische Saga 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-42575-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 213/131/38 mm
Gewicht 659
Originaltitel Storia di chi fugge e di chi resta
Auflage 2
Verkaufsrang 243
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45411144
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 45331401
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 71429352
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (71)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 45300229
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 63890578
    Das Ministerium des äußersten Glücks
    von Arundhati Roy
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70

Weitere Bände von Neapolitanische Saga

  • Band 1

    45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (103)
    Buch
    22,70
  • Band 2

    45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (83)
    Buch
    25,70
  • Band 3

    45411109
    Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3
    von Elena Ferrante
    (52)
    Buch
    24,70
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    45411144
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    Buch
    25,70

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35384390
    Die sechs Romane
    von Jane Austen
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00
  • 42435927
    Träumen
    von Karl Ove Knausgard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 42473409
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,60
  • 43120187
    Jane Austen - Doppelband: Stolz und Vorurteil / Emma
    von Karin Schwab
    (3)
    eBook
    0,99
  • 44322080
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • 45244259
    Im ersten Licht des Morgens
    von Virginia Baily
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 47871933
    Gott, hilf dem Kind
    von Toni Morrison
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47878063
    Die Villa am Meer
    von Micaela Jary
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 64788257
    Sonntags fehlst du am meisten
    von Christine Drews
    (37)
    Buch (Paperback)
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
30
20
1
0
1

Starker dritter Teil!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 27.11.2017

Bereits die ersten beiden Teile der Neapolitanischen Saga konnten mich restlos begeistern und so habe ich mich unheimlich auf den dritten Teil gefreut! Man ist auch sofort wieder im Geschehen drin und findet zur Not auch eine Zusammenfassung der bisherigen Handlung ganz zu Beginn des Buches. Wir begleiten Elena und... Bereits die ersten beiden Teile der Neapolitanischen Saga konnten mich restlos begeistern und so habe ich mich unheimlich auf den dritten Teil gefreut! Man ist auch sofort wieder im Geschehen drin und findet zur Not auch eine Zusammenfassung der bisherigen Handlung ganz zu Beginn des Buches. Wir begleiten Elena und Lila in den 70er Jahren in Italien. Beide sind nun verheiratet und führen ihr Familienleben größtenteils getrennt voneinander. Dennoch kommen sie nie wirklich voneinander los. Elenas Leben verläuft ganz anders als das von Lila. Sie hat eine gute Partie gemacht und ist erfolgreich mit ihrem ersten Roman. Lila hat sich von Ihrem Mann getrennt und schlägt sich allein mit ihrem Sohn durch. Man könnte meinen, dass Elena das bessere Los gezogen hat, dennoch beneidet sie ihre Freundin. Während Elena versucht es allen recht zu machen und oft unsicher ist, sagt Lila gerade heraus ihre Meinung und handelt auch danach, eckt damit aber auch an. Dennoch wird sie gerade wegen ihres starken Charakters geachtet. Dass merkt auch Elena und bewundert ihre Freundin dafür, hegt aber auch dunkle Gedanken in Bezug auf ihre Jugendfreundin, weil sie selbst gerne so stark wäre. Der dritte Teil ist der bisher politischste der Reihe. Es gibt viele Unruhen und Elena und Lila sind ebenfalls betroffen und müssen Stellung beziehen, wodurch wieder Spannungen zwischen ihnen entstehen. Elena Ferrantes Schreibstil ist ganz ausgezeichnet. Sie versteht es die Spannung zu halten, auch wenn sie viel über alltägliches schreibt. Ich finde, es ist nicht selbstverständlich eine Geschichte über zwei Freundinnen so aufregend zu erzählen und das vor allem über vier dicke Bücher lang. Die Autorin hat Charaktere geschaffen, die unbeschönigt dargestellt werden. Man soll sie nicht bewundern oder gern haben, sondern auch ihre dunklen Seiten kennenlernen, die in jedem Menschen stecken können. Dennoch möchte man Elena und Lila begleiten und giert nach jeder Information, die man zu ihnen erhalten kann. Nun heißt es auf den vierten und letzten Teil warten! Ich bin schon sehr gespannt, wie es ausgehen wird und kann es kaum erwarten weiterzulesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Italien in turbulenten Zeiten...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2017

Elena und Lila sind mittlerweile beide Erwachsen. Sie leben jeder ihr eigenes Leben, haben Kinder und schafften es aus dem Rione. Doch die Unruhen im Italien der siebziger Jahre holen die beiden ein.. Soziale Konflikte, Ungerechtigkeit und die innere Zerrissenheit des Landes sind nur einige Probleme, mit denen Elena und... Elena und Lila sind mittlerweile beide Erwachsen. Sie leben jeder ihr eigenes Leben, haben Kinder und schafften es aus dem Rione. Doch die Unruhen im Italien der siebziger Jahre holen die beiden ein.. Soziale Konflikte, Ungerechtigkeit und die innere Zerrissenheit des Landes sind nur einige Probleme, mit denen Elena und Lila zu kämpfen haben. Unglaubliche Weiterführung der Geschichte, in der es zu keinem Moment langweilig wird...!!!!! Unbedingte Leseempfehlung!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Immer wieder
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2017

konkurrieren Elena und Lila miteinander. In diesem dritten Band sind beide aus ihrem Rione scheinbar entkommen, haben Kinder und sind Verbindungen eingegangen. Elena vollendet ihren gesellschaftlichen Aufstieg durch die Heirat in eine einflussreiche Familie, hat ein Buch geschrieben und möchte ihren gesellschaftlichen Einfluss geltend machen. Lila hat sich aus... konkurrieren Elena und Lila miteinander. In diesem dritten Band sind beide aus ihrem Rione scheinbar entkommen, haben Kinder und sind Verbindungen eingegangen. Elena vollendet ihren gesellschaftlichen Aufstieg durch die Heirat in eine einflussreiche Familie, hat ein Buch geschrieben und möchte ihren gesellschaftlichen Einfluss geltend machen. Lila hat sich aus ihrer ersten Ehe gelöst und muss ihren aus dem Rione stammenden Einfluss geltend machen, um zu überleben. Beide stehen auf unterschiedlichen Seiten der gespaltenen Gesellschaft der 70ger Jahre. Als beiden Ihre gemeinsame Jugendliebe wieder begegnen, bricht die alte Konkurrenz wieder auf. Für mich der bisher stärkste Band der Reihe! Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre vierbändige Neapolitanische Saga ? bestehend aus Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes ? ist ein weltweiter Bestseller. Ab 2018 erscheinen im Suhrkamp Verlag auch Ferrantes jüngster Band Frantumaglia sowie ihre früheren Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln in neuer Übersetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3 - Elena Ferrante

Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3

von Elena Ferrante

(52)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
+
=
Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2 - Elena Ferrante

Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2

von Elena Ferrante

(83)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
+
=

für

50,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen