Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641104986
Verlag DVA
Dateigröße 11459 KB
Übersetzer Jürgen Neubauer
Verkaufsrang 129
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Wissen kurzweilig vermittelt!“

Bettina Berger, Thalia-Buchhandlung Linz

Noah Harari vermittelt in seinem Werk „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ Wissen auf eine sehr amüsante Weise, so dass es einem schwer fällt, das Buch wieder wegzulegen. Erzählerisch und sprachlich ist dieses Sachbuch eines der besten Bücher, welches ich in letzter Zeit gelesen habe, ich werde mir sicherlich auch seinen neuen Bestseller „Homo Deus“ zulegen.

Noah Harari vermittelt in seinem Werk „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ Wissen auf eine sehr amüsante Weise, so dass es einem schwer fällt, das Buch wieder wegzulegen. Erzählerisch und sprachlich ist dieses Sachbuch eines der besten Bücher, welches ich in letzter Zeit gelesen habe, ich werde mir sicherlich auch seinen neuen Bestseller „Homo Deus“ zulegen.

„Originelle Sicht auf die Menschheitsgeschichte“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Yuval Harrari beschäftigt sich auf sehr kurzweilige, gut lesbare Art mit der Geschichte der Menschheit. Seine Ansichten und Erkenntnisse regen zum Nachdenken an, teilweise bin ich nicht seiner Meinung, aber lohnend und anregend ist die Auseinandersetzung mit unseren Vorfahren aber allemal! Yuval Harrari beschäftigt sich auf sehr kurzweilige, gut lesbare Art mit der Geschichte der Menschheit. Seine Ansichten und Erkenntnisse regen zum Nachdenken an, teilweise bin ich nicht seiner Meinung, aber lohnend und anregend ist die Auseinandersetzung mit unseren Vorfahren aber allemal!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
16
1
1
0
2

Ganz gut um seinen Wissenstand zu verbessern
von Nina Wirths aus Wuppertal am 25.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Warum heißen die Indianer ?Indianer?, warum hat der Homo Sapiens den Neandertaler überlebt und wann tauchte zum ersten Mal eine Währung auf? Dieses Buch erklärt die Geschichte der Menschheit ab Tag Null. Interessant, verständlich und unterhaltsam erklärt der Auto die Entwicklung der Menschheit, vom ?Jäger und Sammler? von damals... Warum heißen die Indianer ?Indianer?, warum hat der Homo Sapiens den Neandertaler überlebt und wann tauchte zum ersten Mal eine Währung auf? Dieses Buch erklärt die Geschichte der Menschheit ab Tag Null. Interessant, verständlich und unterhaltsam erklärt der Auto die Entwicklung der Menschheit, vom ?Jäger und Sammler? von damals bis zum heutigen Menschen der Gegenwart (und der nahen Zukunft). Mir persönlich haben sich dadurch viele viele neue Perspektiven und Sichtweisen eröffnet, zudem hatte ich das dringende Bedürfnis mein Allgemeinwissen mal zu überarbeiten. Unsere Geschichte ist nun mal interessant und ich würde jedem das Buch empfehlen, der das Bedürfnis hat sich weiterzubilden bzw. seinen Wissensstand aus der Schule zu erneuern. Allerdings hat mich der Teil über die Religionen nicht sehr interessiert bzw. war leider ziemlich langatmig sodass ich mich manchmal echt zwingen musste diesen Teil weiterzulesen. Natürlich gehören Religion und Glaube mit in die Geschichte der Menschheit meiner Meinung wurden diese Kapitel aber zu sehr thematisiert. Die darauffolgenden Kapitel habe ich wieder verschlungen.

Der Homo sapiens, die Krone der Schöpfung?
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Oder eher doch die gefährlichste Art, die den Planeten Erde je bevölkert hat? Harari schlägt Brücken über Jahrtausende. Unglaublich anschaulich, allgemeinverständlich und trotzdem intelligent und wissenschaftlich differenziert erzählt er von den Anfängen der ersten Menschenarten und wie sich der Homo Sapiens schließlich anschickte, die Welt zu verstehen und zu erobern,... Oder eher doch die gefährlichste Art, die den Planeten Erde je bevölkert hat? Harari schlägt Brücken über Jahrtausende. Unglaublich anschaulich, allgemeinverständlich und trotzdem intelligent und wissenschaftlich differenziert erzählt er von den Anfängen der ersten Menschenarten und wie sich der Homo Sapiens schließlich anschickte, die Welt zu verstehen und zu erobern, Gesellschaftsformen entwickelte, die sich als Segen und Fluch zugleich entpuppten und letztlich die Welt schuf, in der wir heute leben. Und die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Kaum ein Buch hat mich zuletzt so gefesselt und begeistert wie dieses! Ein universelles Meisterwerk, das man unbedingt lesen sollte.

So sollte der Geschichtsunterricht in der Schule sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 13.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Das Buch vermittelt die Geschichte der Menschheit in einer Art und Weise, dass man die heutige Situation der Menschheit viel besser versteht. Interdisziplinäre Zusammenhänge werden erklärt. Es geht hier nicht um einzelne Daten, Persönlichkeiten und Schlachten, die man in der Schule lernen muss, sondern um die Hintergründe der historischen... Das Buch vermittelt die Geschichte der Menschheit in einer Art und Weise, dass man die heutige Situation der Menschheit viel besser versteht. Interdisziplinäre Zusammenhänge werden erklärt. Es geht hier nicht um einzelne Daten, Persönlichkeiten und Schlachten, die man in der Schule lernen muss, sondern um die Hintergründe der historischen Epochen, um das Grosse Ganze.