Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17

Julia Durants neuer Fall

Julia Durant 17

(10)
Der neue große Krimi-Bestseller von Andreas Franz und Daniel Holbe.
Julia Durants 17. Fall – und einer ihrer grausamsten.
Als die Frankfurter Kommissarin Julia Durant wieder einmal an einen Tatort in Frankfurt gerufen wird, erwartet sie dort ein wahres Blutbad: Eine Frau wurde mit einer Grausamkeit ermordet, wie sie selbst die erfahrene Ermittlerin selten erlebt hat. Und: Sie wurde sexuell verstümmelt.
Ein Ritualmord? Zunächst steht Durant vor einem Rätsel. Doch dann entdeckt sie, dass es in der Vergangenheit bereits ähnliche Fälle gegeben, jedoch niemand eine Verbindung zwischen ihnen erkannt hat.
Hat es Julia Durant mit einem Serientäter zu tun, der sein gefährliches Spiel bislang im Verborgenen trieb?
Portrait
Andreas Franz' große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman "JUNG, BLOND, TOT" gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011.
Nach dem frühen Tod von Franz erhielt der begeistere Krimileser und Franz-Fan Daniel Holbe die Chance das Erbe des großen Kriminalisten anzutreten. Seitdem verwickelt der 1976 geborene Autor die charakterstarken Figuren der Franz-Krimis in neue Fälle. Mit viel Gespür, mit genauer Ortskenntnis und mit großem Erfolg. "TODESMELODIE" und "TÖDLICHER ABSTURZ" wurden auf Anhieb Bestseller. Denn Daniel Holbe trifft genau den Franz-Sound und versteht es doch den Figuren seine eigene, persönliche Note zu geben. In "TEUFELSBANDE" treffen die legendären Ermittler Julia Durant und Peter Brandt nach Jahren wieder aufeinander. Ein absolutes Muss für alle Krimi-, Franz- und Durant-Fans.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426426784
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 768 KB
Verkaufsrang 5.376
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Julia Durant mehr

  • Band 10

    20422881
    Das Todeskreuz
    von Andreas Franz
    (22)
    eBook
    9,99
  • Band 11

    20422914
    Mörderische Tage
    von Andreas Franz
    (26)
    eBook
    9,99
  • Band 12

    32107129
    Todesmelodie
    von Andreas Franz
    (25)
    eBook
    9,99
  • Band 13

    34508390
    Tödlicher Absturz
    von Andreas Franz
    (21)
    eBook
    9,99
  • Band 14

    36508521
    Teufelsbande
    von Andreas Franz
    (16)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Band 15

    39906692
    Die Hyäne
    von Andreas Franz
    (20)
    eBook
    9,99
  • Band 17

    47872107
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    (10)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
5
0
0
1

Andreas Franz,kalter Schnitt
von einer Kundin/einem Kunden aus Möglingen am 15.06.2018

Sehr spannend ,ganz im Sinn von Herrn Andras Franz wird diese Serie weiter geführt. Vielen Dank an den Autor Daniel Holbe.

Kalter Schnitt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hechingen am 06.06.2018

Das Buch war unheimlich spannend, ich konnte es fast nicht aus der Hand legen.Gut geschrieben, freue mich auf den nächsten Band über Julia Durant.

zufrieden
von einer Kundin/einem Kunden aus Kelberg am 20.12.2017

Bin zufrieden ist alles gut gelaufen das laden war einfach,sie einstellungen auch Verstehe nur nichts darum das Taschenbuch ca.486 Seiten hat und das e-book nur 306 Seiten?.