Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Entscheidung

Kriminalroman

(68)
Was, wenn du im falschen Moment die falsche Entscheidung triffst?

Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders: Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer jungen, völlig verwahrlosten Frau: Nathalie, die weder Geld, Papiere noch eine Unterkunft hat, die fürchterlich abgemagert und hochgradig verängstigt ist. Sie tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in eine mörderische Geschichte hineingezogen wird, deren Spuren bis nach Bulgarien führen. Und zu Selina, einem jungen Mädchen, das ein besseres Leben suchte und in die Hände skrupelloser Verbrecher geriet. Ihr gelingt die Flucht, doch damit löst sie eine Kette von Verwicklungen aus, die Simon und Nathalie, tausende Kilometer entfernt, in der Provence zum Verhängnis werden …

Rezension
»Charlotte Link lässt den Leser ganz tief in die Psyche der unterschiedlichen Charaktere blicken und baut streckenweise eine so hohe Spannung auf, dass man beim Umblättern die Luft anhält.«
Portrait
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Betrogene« und zuletzt »Die Entscheidung« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang 28,5 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641199807
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 210
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Margarete Stadlbauer, Thalia-Buchhandlung Linz, Online-Shop

Link schreibt über ein hochaktuelles Thema: Menschenhandel. Verknüpft in diese brisante Geschichte wird Simon, ein Übersetzer, der einem jungen Mädchen Hilfe anbietet. Link schreibt über ein hochaktuelles Thema: Menschenhandel. Verknüpft in diese brisante Geschichte wird Simon, ein Übersetzer, der einem jungen Mädchen Hilfe anbietet.

„6 Sterne von mir“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Wie nicht anders zu erwarten, hat die Autorin es mit diesem Krimi wieder geschafft die Leser mit einem wirklich heiklen Thema zu fesseln. Trotz der verschiedenen Handlungsstränge, war die Geschichte gut aufgebaut und keineswegs verwirrend.
Simon ein deutscher Tourist möchte in Südfrankreich Weihnachten verbringen. Nach dem ihm seine Kinder abgesagt haben und auch seine Freundin ihm den Laufpass gegeben hat. Nach einem Spaziergang am Strand liest er eine junge verwahrloste Französin auf, die behauptet einen Mann getötet zu haben.
Gleichzeitig suchen in Bulgarien Eltern nach ihren Töchtern, die von einer angeblichen Modelagentur angeheuert wurden und zur Prostitution gezwungen werden. Simon muss erkennen, dass eine einzige Entscheidung für ihn und die Menschen in seiner Umgebung zur tödlichen Gefahr wird.
Wie nicht anders zu erwarten, hat die Autorin es mit diesem Krimi wieder geschafft die Leser mit einem wirklich heiklen Thema zu fesseln. Trotz der verschiedenen Handlungsstränge, war die Geschichte gut aufgebaut und keineswegs verwirrend.
Simon ein deutscher Tourist möchte in Südfrankreich Weihnachten verbringen. Nach dem ihm seine Kinder abgesagt haben und auch seine Freundin ihm den Laufpass gegeben hat. Nach einem Spaziergang am Strand liest er eine junge verwahrloste Französin auf, die behauptet einen Mann getötet zu haben.
Gleichzeitig suchen in Bulgarien Eltern nach ihren Töchtern, die von einer angeblichen Modelagentur angeheuert wurden und zur Prostitution gezwungen werden. Simon muss erkennen, dass eine einzige Entscheidung für ihn und die Menschen in seiner Umgebung zur tödlichen Gefahr wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
68 Bewertungen
Übersicht
40
18
5
3
2

von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2018
Bewertet: anderes Format

Subtile Spannung auf hohem Niveau. Eine packende, brisante Hintergrundgeschichte, eine sprachlich gelungene Erzählung und ausgereifte Charaktere. Ein sicherer Griff für Lesespaß.

tolles Buch
von Aylin aus Luzern am 02.08.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Das Buch hat mir sehr gefallen , es ist ein wenig in die länge gezogen . Ich will ehrlich gesagt nicht zu viel verraten aber es ost ein total reales buch mit einem wichtigen Thema

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich mag den Schreibstil von Charlotte Link und habe bisher alle Bücher von ihr gelesen. Von mir gibt es auch hier wieder eine Empfehlung und fünf Sterne. Ich freue mich schon auf das nächste Buch.