>> Die 10 besten Bücher im Oktober

Zusammen ist man weniger allein

Roman

(109)
Philibert, von verarmten Adel, ist zwar ein historisches Genie, doch wenn er mit Menschen spricht, gerät er ins Stottern. Camille, magersüchtig und künstlerisch begabt, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einer Putzkolonne, und Franck schuftet als Koch in einem Feinschmeckerlokal. Er liebt Frauen, Mototrräder und seine Großmutter Paulette, die keine Lust aufs Altersheim hat. Vier grundverschiedene Menschen in einer verrückten Pariser Wohngemeinschaft, die sich lieben, streiten, bis die Fetzen fliegen, und versuchen, irgendwie zurecht zu kommen.
'Ein herzergreifender, zarter und anrührender Roman, in dem das Lachen und die Not verschwistert sind.'
Le soir
Portrait
Anna Gavalda, 1970 in der Nähe von Paris geboren, ist eine der erfolgreichsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Sie studierte Literatur und arbeitete als Lehrerin, bis sie mit ihrem ersten Buch schlagartig berühmt wurde. Die Verfilmung ihres Bestsellerromans ›Zusammen ist man weniger allein‹ erreichte ein großes Publikum in ganz Europa. Anna Gavalda lebt mit ihren zwei Kindern bei Paris. Im Fischer Taschenbuch Verlag liegen vor: ›Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet‹, ›Ich habe sie geliebt‹, ›Zusammen ist man weniger allein‹, ›Alles Glück kommt nie‹, ›Ein geschenkter Tag‹ und ›Nur wer fällt, lernt fliegen‹
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband kartoniert/broschiert
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.10.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17303-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 191/127/33 mm
Gewicht 410
Originaltitel Ensemble c' est tout tto
Auflage 21. Auflage
Verkaufsrang 36.618
Buch (kartoniert/broschiert)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15151196
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (109)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,40
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (54)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 33793772
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 33710284
    Der Russe ist einer, der Birken liebt
    von Olga Grjasnowa
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 35297099
    Hochzeit des Lichts Neu
    von Albert Camus
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 21265862
    Tausend kleine Schritte
    von Toni Jordan
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 37438054
    Drei Kameraden
    von Erich M. Remarque
    Buch (Taschenbuch)
    9,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Lieblingsbuch!!!“

Nicole Thannesberger, Thalia-Buchhandlung Wels, max.center

Nachdem ich das Buch "Ich habe sie geliebt "gelesen hatte, freute ich mich schon auf "Zusammen ist man weniger allein" aber das es so toll und bezaubernd werden würde, damit hätte ich nicht gerechnet. Wirklich eins von meinen Lieblingsbüchern das ich immer wieder nur empfehlen kann!! Nachdem ich das Buch "Ich habe sie geliebt "gelesen hatte, freute ich mich schon auf "Zusammen ist man weniger allein" aber das es so toll und bezaubernd werden würde, damit hätte ich nicht gerechnet. Wirklich eins von meinen Lieblingsbüchern das ich immer wieder nur empfehlen kann!!

„einfach nur schön zum Anhören“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Einfühlsam, positiv, schön ist dieses Hörbuch, das mit viel Menschlichkeit ausgezeichnet ist. Die Protagonisten geben Einblicke in ihre Leben, ihre Ängste und Sehnsüchte.
So grundverschieden Camille, Frank, seine Großmutter Paulette und Philibert auch sind, sie finden zusammen, zíehen in eine Wohngemeinschaft, teilen den Alltag gemeinsam
Einfühlsam, positiv, schön ist dieses Hörbuch, das mit viel Menschlichkeit ausgezeichnet ist. Die Protagonisten geben Einblicke in ihre Leben, ihre Ängste und Sehnsüchte.
So grundverschieden Camille, Frank, seine Großmutter Paulette und Philibert auch sind, sie finden zusammen, zíehen in eine Wohngemeinschaft, teilen den Alltag gemeinsam und zeigen auf - wie Liebe entsteht, was Liebe bewirken kann.

Ich möchte Ihnen auch das Buch und den Film sehr empfehlen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21244068
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 25781980
    Das Labyrinth der Wörter
    von Marie-Sabine Roger
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 33790066
    Und dann kam Paulette
    von Barbara Constantine
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 39272487
    6 Uhr 41
    von Jean-Philippe Blondel
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,40
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (100)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (547)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44042095
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (159)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 47693316
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47870547
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
109 Bewertungen
Übersicht
85
16
5
2
1

Mit diesem Buch ist man nicht mehr allein
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 24.09.2006

Dieses Buch ist eines der schönsten, das ich dieses Jahr gelesen habe. Es geht um vier völlig verschiedene Menschen, zwei Frauen und zwei Männer, die bisher sehr einsam waren, jeder für sich eingekapselt in seiner Welt und mit all seinen Problemen. Nach und nach treffen die vier aufeinander und... Dieses Buch ist eines der schönsten, das ich dieses Jahr gelesen habe. Es geht um vier völlig verschiedene Menschen, zwei Frauen und zwei Männer, die bisher sehr einsam waren, jeder für sich eingekapselt in seiner Welt und mit all seinen Problemen. Nach und nach treffen die vier aufeinander und lernen sich besser kennen. Sorgsam aufgebaute Mauern werden eingerissen und sie versuchen sich gegenseitig Lebensmut und –freude zu geben. Nebenbei bietet das Buch auch noch eine herzerwärmende Love-Story. Das mag jetzt für manchen ziemlich abgedroschen und kitschig klingen, doch das ist es nicht. Der Roman ist nämlich in einer klaren, fast nüchternen Sprache geschrieben, ohne jegliche Sentimentalitäten. Man spürt beim Lesen, wie schwer es den einzelnen Personen fällt, aus ihrer bisherigen Isolation herauszukommen und sich auf den anderen einzulassen. Das gelingt auch nur zögerlich und ist sehr realistisch beschrieben. Jeder, der schon mal allein gelebt hat oder allein lebt, kann sich mit den Charakteren identifizieren und daraus lernen, dass das Alleinsein kein Dauerzustand sein muss. Es liegt nämlich meistens an uns selber, ob wir die Nähe eines anderen zulassen. Das Buch macht Mut und regt zum Nachdenken an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft mit Spaß und Leid
von Segler und Bücherfan am 07.10.2007

Anna Gavalda zeigt in Ihrem liebenswerten Roman, wie vier alleinstehende Menschen im Alter von 26 bis 83 Jahre in einer ungewöhnlichen Wohngemeinschaft zusammen gekommen sind. Besonders das Glück der Großmutter Pauletta, die nicht in ein Alterheim abgeschoben werden möchte,geht einem zu Herzen. Doch auch eine Liebesgeschichte darf nicht fehlen.... Anna Gavalda zeigt in Ihrem liebenswerten Roman, wie vier alleinstehende Menschen im Alter von 26 bis 83 Jahre in einer ungewöhnlichen Wohngemeinschaft zusammen gekommen sind. Besonders das Glück der Großmutter Pauletta, die nicht in ein Alterheim abgeschoben werden möchte,geht einem zu Herzen. Doch auch eine Liebesgeschichte darf nicht fehlen. Es gibt in dem Buch viel zu Schmunzeln, aber auch zum Lachen. Alles in allem eine leichte Lektüre, die in unsere Zeit passt. Viel Spass beim Lesen, den ich jedenfalls hatte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zauberhaft, einfach lebendig!
von Anita aus Wien am 26.08.2007

Die ersten 50 Seiten ziehen sich wie Kaugummi, und es fällt einem sehr sehr schwer, nachvollziehen zu können, warum dieser Roman Spiegel-Bestseller war. Ab Seite 70 hat man Gefallen an den Protagonisten gefunden, kann sich jegliche Kulisse bildlich vorstellen, wartet schon gespannt auf das nächste Ereignis zwischen unseren 4... Die ersten 50 Seiten ziehen sich wie Kaugummi, und es fällt einem sehr sehr schwer, nachvollziehen zu können, warum dieser Roman Spiegel-Bestseller war. Ab Seite 70 hat man Gefallen an den Protagonisten gefunden, kann sich jegliche Kulisse bildlich vorstellen, wartet schon gespannt auf das nächste Ereignis zwischen unseren 4 Protagonisten. Jeder Charakter so unterschiedlich wie er nur sein kann, und jeder Charakter konsequent in seine Bahnen gefahren. Genauso wie die Erzählung an sich, werden auch die Protagonisten untereinander erst nach und nach warm. Dennoch fesselt der Roman ungemein. Camille: Mitte 20, Künstlerin, verdient sich mit Putzen ihren Lebensunterhalt. Kleine Intellektulle, die zunächst ein sehr mitleiderregendes Leben führt. Wer sie wirklich ist, erfährt man erst ganz am Ende der Geschichte. Franck: Motorradfahrer, Koch, Frauenheld... Am Anfang denkt man, er ist die einzige Person, die wirklich schon in unserem Jahrhundert angekommen ist. Camille und Franck: eine schmerzliche Liebesgeschichte. Er will, sie nicht. Oder umgekehrt? Man spürt jeden einzelnen Schmetterling im Bauch als Leser mit. Philibert der Stotterer: oh, was kann man ihn gut verstehen, warum er stottert, warum er als Adeliger solch einen seltsamen Lebensweg gewählt hat. Er ist der kleine Rebell, der wohl auch in jedem Leser steckt. Paulette, die zarte Ü-80-jährige, die keine Lust aufs Altersheim hat, und viel lieber in ihrem Garten sitzen würde, in der Wohngemeinschaft dann aber zumindest über die Gesellschaft der jungen Leute doch sehr sehr glücklich ist. Anna Gavaldas Schreibstil ist sehr eigen, und manchmal ärgert man sich als Leser da schon sehr drüber. Bei Unterhaltungen geht oftmals nichtmal aus dem Kontext hervor, wer nun grade der Sprecher ist, und man muss lange überlegen, wessen Worte man nun liest. Das macht es an manchen Stellen sehr schwer, den wirklichen Sinn zu verstehen. Zwischendrin, wenn einer der Protagonisten sich selbst eine Frage stellt, antwortet "jemand" auf diese Fragen, als wenn Anna Gavalda mit ihren Protagonisten kommuniziert. Ein nicht unbedingt schlecht gewähltes Stilmittel, da es den Leser in die Handlung fast einbezieht. Meiner Meinung nach ist allerdings grade der Anfang, wenn man die Protagonisten kennenlernen soll, sehr schlecht strukturiert, und dem Leser wird es nicht einfach gemacht zu verstehen, um welche Person es sich nun handelt. Ob Mann oder Frau, jeder Leser wird sich seinen eigenen Lieblingscharakter heraussuchen können, mit dem er sich auch noch bestimmt ein Stück weit identifizieren kann. Ich habe dieses Fassettenreiche Stück immer nur sehr ungern aus der Hand gelegt, nachdem man sich einmal durch die ersten Seiten gekämpft hat. Ich werde bestimmt noch ein weiteres Stück der Autorin ins Auge fassen, hoffe aber, dass andere Werke von ihr besser strukturiert sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Zusammen ist man weniger allein - Anna Gavalda

Zusammen ist man weniger allein

von Anna Gavalda

(109)
Buch (kartoniert/broschiert)
10,30
+
=
Alles Glück kommt nie - Anna Gavalda

Alles Glück kommt nie

von Anna Gavalda

(33)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen