Klassiker der österreichischen Küche finden

Zur Ökologie der Existenz

Freiheit, Gleichheit, Umwelt

LAIKAtheorie 73

Nach dem Ende der Geschichte ist vor dem Ende der Geschichte: Marx’ Frage nach der wirklichen Bewegung, welche den jetzigen Zustand aufhebt, bleibt auch im biokapitalistischen Empire die wichtigste aller politisch-philosophischen Fragen.
Grundmotiven Foucaults und Gramscis folgend, zeigt Thomas Seiberts politische Philosophie, dass diese Bewegung seit dem Mai 68 die Form einer tiefgreifenden Reformation unserer alltäglichen und außeralltäglichen Daseinsweisen annimmt. Weil sich darin Linien einerseits der Sozial-, andererseits der Künstler*innenkritik verweben, folgt Seibert deren Spuren in der modernen Revolutionsgeschichte. Ihr entnimmt
er die Begriffe, in denen sie ihre »Permanenzerklärung« (Marx) und darum ihre Zukunft problematisiert. Politisch stellt uns das nicht nur vor die Herausforderung einer Aktualisierung der Idee des Sozialismus, sondern auch der kommunistischen Einsicht in die Bedingungen, den Gang und die allgemeinen Resultate der wirklichen Bewegung. Deren Zusammenspiel aber hängt an dem Mut, in der Reformation der Sitten zuerst und zuletzt den Begierden der Anarchie zu folgen.
Das Buch schließt mit der These, dass es heute keinen privilegierten Widerspruch und keine privilegierten Subjekte der Politisierung mehr gibt. Mit dem Sichbefreien der Freiheit im gemeinsamen Seinlassen der Umwelt kann deshalb überall und von jeder Beliebigen begonnen werden: von Dir und von uns allen, an jeder Station der auf immer widerspenstigen Vermittlung des Individuums, der Gesellschaft und ihres Anderen.
Portrait
Thomas Seibert ist Philosoph, Autor und politi scher Aktivist. Er arbeitet als Menschenrechtsreferent bei medico international, ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Rosa Luxemburg Stift ung und des Koordinierungskollektivs des Democracy in Europe Movement 2025, Vorstandssprecher des Instituts Solidarische Moderne und seit Langem in der Interventionistischen Linken aktiv.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 472
Erscheinungsdatum 22.03.2017
Serie LAIKAtheorie 73
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944233-75-8
Verlag Laika-Verlag
Maße (L/B/H) 221/149/38 mm
Gewicht 650
Buch (Taschenbuch)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 2828749
    Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 15453959
    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
    von Heinz Foerster
    Buch (Taschenbuch)
    22,60
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch (Taschenbuch)
    13,20
  • 66254976
    Friedrich Nietzsche: Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 2966529
    Ich und Du
    von Martin Buber
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 2989681
    Die Ordnung des Diskurses
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Weitere Bände von LAIKAtheorie

  • Band 14

    30046846
    Vorboten der Barbarei - Zum Massaker von Utøya
    von Isolde Charim
    18,50
  • Band 15

    30870368
    Die Enteigneten
    von Daniel Bensaid
    15,40
  • Band 22

    34226085
    Krise der Ökonomie – Krise der Hegemonie?
    von
    15,40
  • Band 23

    34226082
    Israelis und Palästinenser – Konflikt und Lösung
    von Moshe Machover
    29,90
  • Band 29

    43908337
    Das kollektive politische Subjekt
    von Nina Power
    24,70
  • Band 55

    43908338
    Der Ursprung des Kapitalismus
    von Ellen Meiksins Wood
    28,80
  • Band 56

    43066450
    Die Idee Israel
    von Ilan Pappe
    21,60
  • Band 57

    44033724
    Die Notwendigkeit von Irrtümern
    von John Roberts
    26,80
  • Band 59

    43908339
    God in Pain
    von Slavoj Zizek
    24,70
  • Band 60

    44720492
    Der kommunistische Horizont
    von Jodi Dean
    22,70
  • Band 61

    45050063
    Marx und Entfremdung
    von Sean Sayers
    24,70
  • Band 62

    44838814
    Kritik des gesellschaftlichen Bewusstseins
    von Werner Seppmann
    25,60
  • Band 63

    45626453
    Lenin Rediscovered Bd. I
    von Lars T. Lih
    36,99
  • Band 64

    45626517
    Lenin Rediscovered Bd. II
    von Lars T. Lih
    22,99
  • Band 65

    45626459
    Ein ungeduldiges Leben
    von Daniel Bensaid
    29,90
  • Band 69

    45626472
    Spurensuche
    von Yibing Zhang
    40,10
  • Band 71

    48040763
    Was ist ein Volk?
    von Alain Badiou
    17,50
  • Band 72

    48040985
    Das Ende der jüdischen Moderne
    von Enzo Traverso
    23,70
  • Band 73

    48040831
    Zur Ökologie der Existenz
    von Thomas Seibert
    29,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 75

    48041299
    Lob des Widerstands
    von Daniel Bensaid
    13,40
  • Band 76

    48041132
    Dark Deleuze
    von Andrew Culp
    11,40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.