>> 3 + 1 GRATIS: Taschenbücher um je 4,99 Euro

Zitronen klonen in Barcelona.

(8)
Tina hat die Faxen dicke. Ihr Freund sagt plötzlich die gemeinsame Reise ab und sie fliegt alleine nach Barcelona, um die Hoteleröffnung ihres schwulen Kumpels Stefan zu feiern.
Mittelsitznachbarin Allison entpuppt sich als »Stalkerin« und karrieregeile Klatschreporterin, die Tina für ihre Promi-Schnüffeleien missbrauchen will. Als Tina auf der »White Party« den Multimillionär Antonio Lopez kennenlernt, nimmt das Drama seinen Lauf.
Kurz darauf landet sie als »Jachten-Luder« in den Schlagzeilen der Presse. Sie hat einen Filmriss und versucht verzweifelt zu rekonstruieren, was in der Nacht auf Antonios Boot passiert ist. Und plötzlich kursieren alle möglichen Fotos, die rein gar nichts mit der Eröffnung des Hotels zu tun haben. Das ist nämlich eine ganz andere Baustelle – im wahrsten Sinne des Wortes …
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 376
Erscheinungsdatum 25.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9817016-3-0
Verlag Arturo Verlag
Maße (L/B/H) 189/126/30 mm
Gewicht 326
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35364978
    Limetten retten in Sydney
    von Dany R. Wood
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39285931
    Trauben rauben in Kapstadt
    von Dany R. Wood
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43219289
    Urlaub! Wir sind dann mal fort
    von Dany R. Wood
    (5)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • 40367443
    Achtung Familienfeier
    von Dany R. Wood
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2945074
    Der grosse Roman über Barcelona
    von Sergi Pamies
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,20
  • 35327707
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • 43980111
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 45243928
    Bin nur schnell Schuhe kaufen ...
    von Marian Keyes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 42613466
    Die Rückkehr des Absinthe-Trinkers
    von Dave Steel
    Buch (Taschenbuch)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
1

Tina´s geklonte Zitronen
von Anneja aus Halle am 24.12.2016

Endlich mal ein Buch, das man ohne die Vorgänger lesen kann und trotzdem hinter her kommt. Und nachdem ich das Buch verschlungen habe, habe ich nur einen Wunsch. Ich will die Vorgänger lesen und das unbedingt. Denn ich habe während des Lesens Tränen gelacht. Wie auch in den Vorgängern... Endlich mal ein Buch, das man ohne die Vorgänger lesen kann und trotzdem hinter her kommt. Und nachdem ich das Buch verschlungen habe, habe ich nur einen Wunsch. Ich will die Vorgänger lesen und das unbedingt. Denn ich habe während des Lesens Tränen gelacht. Wie auch in den Vorgängern geht es hauptsächlich um Tina. Doch diesmal spielt ihr Abenteuer in Barcelona, in dem Stefan bald sein eigenes Hotel eröffnen wird. Alles fängt bereits im Flieger an, in dem sie Allison trifft die eine etwas anhängliche Journalistin ist und in Barcelona ihre Top-Story sucht. Dieser ist es anschließend auch zu verdanken, das Tina innerhalb kürzester Zeit zum Jachten-Luder ernannt und somit ihre Beziehung zu Jack auf eine harte Probe gestellt wird. Ein Abenteuer wie es nur Tina erleben kann. Für alle die Tina noch nicht kennen, aber Leute mögen die nicht auf den Mund gefallen sind und vor witzigen Einfällen nur so sprudeln, ist sie der optimale Lesecharakter. Tina war mir ab der ersten Seite sympatisch und enttäuschte mich durch das ganze Buch hinweg kein einziges Mal. Auf sie ist Verlass, sie ist ehrlich und hat einen Humor an dem man schlecht vorbeikommt ohne selbst los lachen zu müssen. Die Nebenfiguren sind reichlich, aber doch überschaubar. Wir haben altbekannte wie Stefan dabei, aber auch neue Charaktere, die in das Tina-Universum bestens passen. Ich fand es sehr schön, etwas über Barcelona zu erfahren und war gleichzeitig froh nicht mit Städte-Infos überhäuft zu werden. Die wenigen Plätze und Sitten der Stadt, die erklärt wurden, reichten völlig und hinterließen doch ein angenehmes Bild der Metropole. Auch die Schreibweise wusste zu überzeugen und harmonierte mit Tina´s Charakter. Ich flog förmlich durch das Buch und wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Auch weiß Herr Wood wie er Spannung aufbaut und einen immer wieder überrascht. Ich bin einfach nur begeistert und kichere innerlich immer noch. Wie bereits gesagt werden die Vorgänger von mir auf jeden Fall noch gelesen, da ich einfach mehr von Tina erfahren und über ihre tolle Art lachen möchte. Herr Wood hat mit mir einen neuen Fan.

Heitere Sommergeschichte
von mabuerele am 05.11.2016

„...Und während sie so an ihrer Sangria nippte, wurde ihr klar, dass reiche Leute in der Liebe auch nur mit heißem Wasser kochten...“ Tina ist mit dem Flieger unterwegs von Sydney nach Barcelona.Sie will ihre Ruhe, aber ihre Nachbarin redet pausenlos auf sie ein. Allison ist Journalistin und würde am... „...Und während sie so an ihrer Sangria nippte, wurde ihr klar, dass reiche Leute in der Liebe auch nur mit heißem Wasser kochten...“ Tina ist mit dem Flieger unterwegs von Sydney nach Barcelona.Sie will ihre Ruhe, aber ihre Nachbarin redet pausenlos auf sie ein. Allison ist Journalistin und würde am liebsten einen Beitrag mit Tina machen. Doch Tina lehnt ab. Der Autor hat eine humorvolle Gegenwartsgeschichte geschrieben. Das Buch lässt sich gut lesen. Die Protagonisten werden ausreichend charakterisiert. Obwohl ich die Vorgängerbände nicht kenne, hatte ich keine Probleme, mich in der Handlung zurecht zu finden. Tina ist etwas chaotisch. Sie nimmt jedes Fettnäpfchen mit. Das liegt auch daran, dass sie erst redet und dann nachdenkt. Allison gehört in die Gruppe der Sensationsjournalisten. Gut ist, was gelesen wird. Dabei kann man durchaus Grenzen überschreiten. Meine Lieblingsprotagonistin ist allerdings Oma Maria. Sie ist die Chefin vom Hotel Garcia. Dort kommt Tina auf Grund der Einladung von Stefan unter. Er hat sich als Teilhaber ins Hotel eingekauft und die Renovierung und Neueröffnung geplant. Doch Maria lässt ihn spüren, dass sie die Zügel in der Hand hat und bestimmt, wo es langgeht. Deshalb deckt sie Tina auch gleich mit neuen Aufgaben ein. Durch Stefan lernt Tina auch Carlos kennen, Marias Enkel und ein rassiger Spanier. Der Schriftstil des Buches ist leicht und locker. Die Geschichte steckt voller Humor. Das liegt an Tinas unnachahmlicher Art. Sie ist immer wieder für Überraschungen gut. Die Dialoge sind gekonnt ausgefeilt. Da passt jeder Satz und es zeigt sich, dass der Autor geschickt mit Wortspielen umgehen kann. Andererseits vermittelt er mir auch eine Reihe interessanter Informationen. Tinas Stadtrundgang mit Helga liest sich wie ein Reiseführer durch Barcelona. Die Besonderheiten der katalanischen Mentalität und der einheimischen Küche werden thematisiert. Obiges Zitat fällt, als Tina auf einer Jacht eingeladen ist. Dem Millionär gefällt ihre unkonventionelle Art. Interessant fand ich ebenfalls die Betrachtung der Hoteliers zu den Gästen aus verschiedenen Ländern. Die Einschätzung entlockte mir mehrmals ein Schmunzeln, obwohl wir Deutschen nicht besonders gut wegkamen. Das farbenfrohe Cover wirkt erfrischend. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es hat alles, was ich mir von einem Sommerroman wünsche: ausgefallene Protagonisten, eine abwechslungsreiche Handlung, vielfältige Informationen über Land und Leute und eine gewisse Leichtigkeit.

Ohne Humor ist eine Beziehung nicht möglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 27.09.2016

Eigentlich will Tina nur ihren guten Freund Stefan in Barcelona besuchen um ihm bei der Eröffnung des frisch renovierten Hotels zu unterstützen. Aber dieses ist noch nicht mal fertig. So wird Tina an mehreren Stellen benötigt. Und dann gibt es da noch Oma Maria, Stefans Senior-Partnerin im Hotel und... Eigentlich will Tina nur ihren guten Freund Stefan in Barcelona besuchen um ihm bei der Eröffnung des frisch renovierten Hotels zu unterstützen. Aber dieses ist noch nicht mal fertig. So wird Tina an mehreren Stellen benötigt. Und dann gibt es da noch Oma Maria, Stefans Senior-Partnerin im Hotel und ebenso die Oma seines neuen Freundes Carlos. Nur die Oma weiß vom privaten Glück der beiden Herren bisher nicht viel! Wie gut, dass Tina noch Freunde von früher auftreiben kann. Aber sind Helga und Johannes und das Baby wirklich eine so große Hilfe oder bringen die drei nicht noch weitere Probleme mit nach Katalonien? Alles nicht so einfach, vor allem, wenn die eigene Familie auf der anderen Seite der Welt in Australien zu Hause ist und es dann noch zu einem sehr blöden Missverständnis kommt. Die Party bei Antonio ist echt ein Desaster und die Rettung für Tina zugleich. Und Dank Antonio weiß Tina nun auch, dass Limetten geklonte Zitronen sind. Wer hätte schon gedacht, dass der Playboy Antonio ein Botaniker ist? Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Tina ist echt eine Marke. Sie gibt einfach frei raus, was sie denkt. Auch wenn man die beiden ersten Teile nicht gelesen hat, kann man hier gut einsteigen. Ich würde das Buch als leichte Sommerlektüre empfehlen. Die Stadt Barcelona ist sehr gut beschrieben. Ich erkenne einige der Orte sofort wieder und musste an der einen oder anderen Stelle einfach schmunzeln oder in Erinnerungen schwelgen. Die weiteren Charaktere in diesem Buch sind auch sehr gut gelungen. Mir hat es vor allem Oma Maria angetan. Von mir aus kann es mit Tina ruhig weitergehen!


Wird oft zusammen gekauft

Zitronen klonen in Barcelona. - Dany R. Wood

Zitronen klonen in Barcelona.

von Dany R. Wood

(8)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Irgendwo im Glück - Anna McPartlin

Irgendwo im Glück

von Anna McPartlin

(44)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=

für

23,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen