In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Wolfswille

Schwarzes Blut

(13)
London im Jahr 1888: Alfio ist ein Hemykin, ein unsterblicher Wolfsmensch. Sein Leben ist gezeichnet von der Angst vor dem Kontrollverlust – der Angst, wieder zu zerstören, was er liebt. Nach Jahrzehnten des Exils verschlägt es ihn nach London, wo er sich als Kopfgeldjäger verdingt und das Tier in sich mit Opium betäubt. Doch im Herzen Englands lauert eine Bedrohung, die selbst den übermächtigen Wolfsmann in Bedrängnis bringt. Grausame Morde erschüttern Whitechapel. Die Opfer: Prostituierte, in deren Adern ebenso wie in Alfios das schwarze Blut der Unsterblichkeit fließt.Gegen seinen Willen wird Alfio in einen Sumpf der Gewalt und Intrigen gezogen. In der Hoffnung, den Mörder unschädlich machen zu können, setzt er den letzten Rest seiner Menschlichkeit aufs Spiel.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Serie Schwarzes Blut
Sprache Deutsch
EAN 9783959623346
Verlag Papierverzierer Verlag
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 84742957
    Wolfswut
    von Melanie Vogltanz
    (16)
    eBook
    2,99
  • 47872119
    Die Galerie der Düfte
    von Julia Fischer
    (26)
    eBook
    12,99
  • 47840940
    Der Herr der Bogenschützen
    von Mac P. Lorne
    (17)
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (60)
    eBook
    8,99
  • 47844347
    Der Gentleman
    von Forrest Leo
    (23)
    eBook
    15,99
  • 47842592
    Liebe im Feuer - Dangerous Love
    von Moni Kaspers
    (4)
    eBook
    3,99
  • 47577345
    Die Überfahrt
    von Mats Strandberg
    (52)
    eBook
    12,99
  • 71390432
    Inselpink
    von Stina Jensen
    (9)
    eBook
    3,99
  • 44191093
    Die Walfängerin
    von Ines Thorn
    (13)
    eBook
    7,99
  • 64484591
    Wo ist Jay?
    von Astrid Korten
    (45)
    eBook
    1,99 bisher 3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
3
1
0
0

Dunkel,düster ,grausam aber spannend bis zur letzen Zeile
von Ingeborg Geib aus Hochspeyer am 15.07.2017

Alfio ist ein Wolfsmensch ,der versucht seien Identität geheim zu halten und vor allem sein Tier unter Kontrolle zu halten .Doch das ist nicht so einfach ,denn er verliert immer öfter seine Kontrolle und auch das Opium hilft nur bedingt. Doch dann geschehen unkontrollierte Morde in London... Alfio ist ein Wolfsmensch ,der versucht seien Identität geheim zu halten und vor allem sein Tier unter Kontrolle zu halten .Doch das ist nicht so einfach ,denn er verliert immer öfter seine Kontrolle und auch das Opium hilft nur bedingt. Doch dann geschehen unkontrollierte Morde in London und die Opfer waren wie Alfio Menschen mit dem schwarze Blut der Unsterblichkeit .Und der Mörder kommt Alfio immer näher. Oder ist es am Ende Alfio der diese Gräueltaten beging? Bald weiss er selbst nicht mehr was er glauben soll und er versucht Licht in das Dunkle zu bringen und wird dadurch selbst zum Opfer,gejagt von den Angehörigen der Opfer sowie dem eigentlichen Täter und seiner eigenen Angst es evtl doch selbst zu sein. Es ist ein düsteres Setting das die Autroin da beschreibt und doch nimmt es einen gefangen.Man will wissen wer ist Opfer und wer Täter und ist am Ende genau so geschockt wie Alfio ,den man trotz oder gerade wegen seiner Ecken und Kanten mögen lernt.Sein Schicksal läßt einen nicht kalt und seine Versuche seinen Wolf zu bezwingen nötigen einem Respekt ab. Eine andere Art die Jack the Ripper Story zu erzählen ,die beim lesen sofort vor den Augen present ist und beim abendlichen lesen verursacht ein Scheppern sofort eine Gänsehaut. Dunkel,düster ,grausam aber spannend bis zur letzen Zeile.

Jack D Ripper wird wieder Leben mit einem neuen Blickwinkel eingehaucht
von Sabrina W. aus Kirchen am 26.04.2017

>>Meinung>Cover>Zum Inhalt<< In „Wolfswille“ von Melanie Vogltanz, geht es um den inneren Kamp mit sich selbst. Alfio,... >>Meinung>Cover>Zum Inhalt>Fazit<< „Wolfswille“ ist mehr im Fantasybereiche zu finden als im Horror. Hier wird die schaurige londoner Stimmung mehr angedeutet und das Augenmerk wird auf die Figur gelegt, die an vielen Stellen leider untergeht. Zwar schafft es die Autorin die Geschichte von Jack D Ripper neu zu interpretieren, aber sie haucht ihr neues Leben ein und gewährt einem einen neuen Blickwinkel darauf.

Treffen sich unsterblicher Wolf, Vampir und Ripper in London
von Uwe Taechl aus Bremen am 13.04.2017

Das Buch liefert eine neue Sicht auf die Jack the Ripper Morde, der Handlung werden gelungen Anteile anderer bekannter Geschichten aus dieser Zeit hinzu gemixt und als Hauptperson gibt es einen Unsterblichen, dessen Wolfskräfte nicht nur den Vampiren missfallen. Ein Buch, in dem so viel steckt, dass man als... Das Buch liefert eine neue Sicht auf die Jack the Ripper Morde, der Handlung werden gelungen Anteile anderer bekannter Geschichten aus dieser Zeit hinzu gemixt und als Hauptperson gibt es einen Unsterblichen, dessen Wolfskräfte nicht nur den Vampiren missfallen. Ein Buch, in dem so viel steckt, dass man als Leser weit über die Handlung hinaus seine Gedanken spielen lassen kann. Inhalt: Alfio versucht im London des Jahres 1888 den Wolf in sich mit Opium zurückzudrängen. Bei ihm handelt es sich um einen Hemykin, einen unsterblichen Wolfsmenschen. Er verdient sich seine Drogeneskapaden als Geldeintreiber. Doch da taucht plötzlich eine Bestie in der Nachbarschaft auf, die Prostituierte auf grausamste Art und Weise umbringt. Die Opfer waren junge Vampire, deren Verwandschaft natürlich Alfio verdächtigt. Er wird immer tiefer in die Geschichte hineingezogen, während der wirkliche Täter weiter ungestört agieren kann. Setting und Stil: Melanie Vogltanz gelingt es hervorragend, die damalige Zeit zum Leben zu erwecken. Dabei entführt sie den Leser in die eher unschönen Ecken der Stadt, die für Auge und Nase kaum Angenehmes zu bieten haben. Besonders gefallen hat mir der an eine von Lovecrafts Geschichten erinnernde Anfang im ewigen Eis gefallen. Es wird eine ganz besondere Stimmung erzeugt, die sich durchs gesamte Buch zieht. Als Leser wird uns vor allem Alfios Sicht der Handlung präsentiert. Charaktere: Alfio ist als Unsterblicher, der ab und an dem Drängen des Wolfes in sich nachkommen muss, ein Charakter, dem man durchaus gerne durch die Handlung folgt. Seine Entscheidung, dem Wolf Einhalt zu gebieten, führen allerdings dazu, dass er sich von anderen Dingen abhängig macht. Er ist also kein strahlender Held, sondern hat viele Ecken und Kanten, die einem nicht unbedingt gefallen müssen. Zum Glück stößt er im Verlauf des Buches auf einige charismatische Menschen, die ihm zur Seite stehen. Bewegend ist es, wenn die Wolfsseite einen Partner findet. Natürlich haben die Vampire, bzw. die Strigoi auch viel mehr zu bieten, als man den üblichen Klischees zutrauen würde. Es entwickeln sich spannende und überraschende Begegnungen und Beziehungen, die ich so nicht vorhersehen hätte können. Jack the Ripper hat natürlich auch seinen Auftritt und darf als großer Gegenspieler vieles durcheinander bringen. Ein würdiger Gegner, der einen überraschenden Plan umzusetzen versucht. Geschichte: Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt, denen jeweils ein Zitat aus einem der drei wohl bekanntesten Horror-Geschichten aus dieser Zeit voran steht. Die Handlung dieser Bücher wirkt sich dann auf den jeweiligen Abschnitt aus und gibt den groben Rahmen der Ereignisse vor, die Alfio beschäftigen werden. Eine erstklassige Idee, die gelungen umgesetzt wurde und eine einmalige Verwebung unterschiedlichster historischer Vorlagen erzeugt. So gibt es neben der Haupthandlung vieles zu entdecken und nachzuvollziehen. Trotzdem gelingt es der Autorin, alles unter einen Hut zu bringen und den roten Faden nie zu verlieren. Fazit: Ich freue mich, dass es zu diesem gelungenen Grusel-, bzw. Horrorroman im Verlauf des Jahres eine Fortsetzung geben wird. Tolle Charaktere, eine im Umbruch befindliche Zeit und eine Geschichte, die voller Überraschungen und Anspielungen ist. Eine Leseempfehlung für jeden Fan des Genres, der die historischen Vorbilder kennt, oder das Buch als Anregung nehmen möchte, sie kennenzulernen. Ein Muss für jeden, der die Jack the Ripper Geschichte mit mystischen Elementen angereichert sehen will.


Wird oft zusammen gekauft

Wolfswille - Melanie Vogltanz

Wolfswille

von Melanie Vogltanz

(13)
eBook
2,99
+
=
Die Sekte - Astrid Korten

Die Sekte

von Astrid Korten

(13)
eBook
3,99
+
=

für

6,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen