>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Witziges und Weises, Geniales und Gemeines von Jane Austen

Jane Austen weiß mit ihrer scharfen Beobachtungsgabe und geschliffenen Formulierkunst, den beiläufig, aber zielsicher gesetzten Pointen, der leisen Ironie und den launigen Kommentaren sämtliche Facetten der menschlichen Natur und des zwischenmenschlichen Miteinanders auf den Punkt zu bringen. Witzig und weise, genial und gemein, klug und mitunter bitterböse kann sie dabei sein – und vermag es bis heute, ihre Leser zu erhellen und zu amüsieren.
Liebe und Glück, Ehe und Familie, Freunde und Gesellschaft, Klatsch und Tratsch, Eitelkeiten und moralische Verwerflichkeiten – um nichts weniger als das ganze bewegte Leben geht es Jane Austen in ihren Romanen und Briefen. Mit Argusaugen beobachtete sie ihr Umfeld und ließ selbst kleinste Details in ihre ebenso klugen wie spitzfindigen Beschreibungen einfließen. Die besten Kommentare, Ratschläge und Weisheiten sind in diesem kleinen und feinen Geschenkbuch versammelt – eine wahre Fundgrube an Schlagfertigkeit und Witz.

»Eine Frau, die das Unglück hat, viel zu wissen, täte gut daran, es möglichst zu verbergen.« Die Abtei von Northanger

»Sie war eher wortkarg, weil sie, anders als die meisten Leute, ihre Worte der Zahl ihrer Einfälle anpasste.« Verstand und Gefühl

Portrait
Jane Austen wurde am 16. Dezember 1775 in Steventon, Hampshire, als Tochter des Pfarrers George Austen geboren. Dank der umfangreichen Bibliothek ihres Vaters fand sie früh Zugang zur Literatur und begann bereits im Alter von zwölf Jahren mit dem Schreiben. 1801 zog die Familie in den Kurort Bath, den Austen später häufig zum Schauplatz ihrer Romane machte. Der Tod des Vaters zwang die Familie 1805 zum erneuten Ortswechsel. Zusammen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern zog die junge Jane Austen zunächst nach Southhampton, vier Jahre später dann in das Landhaus eines wohlhabenden Onkels. Sein Anwesen in Chawton, Hampshire, sollte bis kurz vor ihrem Tod (1817) die Heimat der Schriftstellerin bleiben. Sie widmete sich fortan dem Schreiben und veröffentlicht 1811 den Roman Sense and Sensibility (Verstand und Gefühl), gefolgt von Pride and Prejudice (Stolz und Vorurteil, 1813), Mansfield Park (1814) und Emma (1816). Die Werke erschienen anonym und auf ihr eigenes finanzielles Risiko. Als Autorenangabe fand sich darin nur der Hinweis: »By a Lady«. Den bis heute währenden großen Erfolg ihrer Werke erlebte Jane Austen nicht lange. Am 18. Juli 1817 verstarb sie nach kurzer, schwerer Krankheit in Winchester.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783458751878
Verlag Insel Verlag
Dateigröße 1493 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt
    von Holly Ivins
    eBook
    11,99
  • Persuasion (Wisehouse Classics - With Illustrations by H.M. Brock)
    von Jane Austen
    eBook
    0,00
  • Furchtlos in High Heels
    von Gemma Halliday
    eBook
    3,55
  • Die beliebtesten Liebesromane der Weltliteratur (15 Klassiker in einem Buch - Vollständige deutsche Ausgaben)
    von Victor Hugo, Jane Austen, Johann Wolfgang Goethe, George Sand, Stendhal
    eBook
    0,49
  • Die sechs Romane
    von Jane Austen
    eBook
    29,99
  • Das kann man doch noch essen
    von Renate Bergmann
    eBook
    9,99
  • Austen zum Genießen
    von Jane Austen
    eBook
    6,99
  • Mansfield Park
    von Jane Austen
    eBook
    0,99
  • Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    eBook
    3,99
  • Überredung von Jane Austen
    von Alessandro Dallmann
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.