In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Witzig! Wahnsinnig? Weggesperrt!

Tagebuch eines manisch-depressiven Ex-Komikers

Kritiken:

"Habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und dabei viel gelacht. Danach war ich deprimiert und hatte Albträume!" L.H.

"Wenn du weiter so bescheuert schreibst, dann lernst du nie eine Frau kennen." (Diese Antwort bekam ich anonym, als ich meine Comedy-Antwort auf eine Chiffre-Anzeige einer jungen Dame verschickte).

"Habe dein Buch gelesen und mit dir gelacht und mitgelitten. Der Stil hat mich an Charles Bukowski erinnert." Ein Freund.

Der Autor:

Ich bin seit 22 Jahren manisch-depressiv und habe dieses Buch geschrieben, um meine Seele reinzuwaschen. Herausgekommen ist ein sehr kurzweiliges, spannendes Buch über einen schüchternen Jungen, der durch seine Umwelt krank wurde. Es ist aber auch ein positiver Erfahrungsbericht, der zeigt, wie man mit solch einer Krankheit umgehen kann. Dabei ist es sehr unterhaltsam. Zum Schluß meiner Abenteuer gebe ich noch Tipps, wie man mit einer psychischen Krankheit umgehen kann.

Leseprobe:

Es ist dunkel und warm. Ich fühle mich gut. Nichts kann mir passieren. Dieses Gefühl der Sicherheit werde ich nie vergessen. Plötzlich eine Erschütterung. Ich rutsche und schlittere nach unten. Das gleißende Licht blendet mich noch für Minuten. Dabei bin ich mehr mit Schreien beschäftigt. CUT.

Der Arzt durchtrennt meine Nabelschnur:1971

Woher ich komme? Aus dem Penis meines Vaters.

1973

Oma sieht mich um den Tisch rumlaufen und ´Tong,Tong!` sagen. Gemeint war nicht Gin Tonic, sondern der Karton. Mist, schon mit 2 ein Nuschel-Problem.

...

1986

Wußte nach der Hauptschule nicht, was ich machen soll. Das Tischler-praktikum war nicht ganz so erfolgreich. Der Boß kam am Ende an und meinte:"Hey, werde Gärtner, Schlachter, aber bitte kein Tischler!". Das Praktikum beim Klempner im Dorf war auch nicht besser. Das Hanf hatte ich schnell aufgeraucht, und wie man ein Rohr verlegt, wußte ich immer noch nicht

....

1996

Februar: Die Arbeit läuft wie geschmiert. Werde nach Kiel versetzt. Mom ist stolz auf mich (hatte ich von meinem Samenspender nie gehört). Am ersten Tag fange ich morgens um neun an und vergesse, daß ich nach Mitternacht nicht mehr ins Parkhaus komme (bin sehr manisch,Zeichen dafür: bin fitter, komme mit wenig Schlaf aus). Arbeite die N8 durch.

Mache eine Liste mit sechsunddreissig Punkten, was zu ändern und zu verbessern ist. Am Nachmittag ist die Besprechung mit meinen Teamleitern und dem Vorgesetzten. Fühle mich immer noch topfit. Mittags um drei schickt mich mein Boss nach einem Dreißig-Stunden-Tag (Zeichen der Manie: schlafe wenig) nach Hause. Er freut sich über meine Arbeit. Ich fahre los, bin irgendwann auf der Autobahn. Nach einiger Zeit wache ich auf und fahre immer noch auf der Autobahn!!! Die Augen fallen mir wieder zu. Fühle mich gut. Wache irgendwo zwischen Kiel und Bordesholm auf. Fahre schnell auf einen Parkplatz. Nach einer Stunde Schlaf fahre ich nach Schleswig. Glaube, jetzt den richtigen Zeitpunkt gefunden zu haben, meine Komikerkarriere zu starten...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 84 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783730961131
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 268 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Stimmungsstabilisierende Therapien bei manisch-depressiven Erkrankungen
    von Dorothee Giersch, Waldemar Greil, Norbert Sassim
    eBook
    11,95
  • Weggesperrt
    von Dominique Strebel
    eBook
    24,99
  • Achtung witzig! Bürosprech
    von Claus Heragon
    eBook
    4,99
  • Gesammelte Werke, Band 3
    von Sigmund Freud
    eBook
    3,99
  • Weggesperrt
    von Katrin Fölck
    eBook
    2,99
  • Zeitschwelle Null
    von Max Ro
    eBook
    15,99
  • Zigeuner und Wahnsinnige in der Literatur der Romantik
    von Markus Stettner
    eBook
    26,99
  • Schlafen kannst du, wenn du tot bist
    von Daniela Pfeiffer
    eBook
    2,99
  • Achtung witzig! Ausreden und Ausflüchte
    von Claus Heragon
    eBook
    4,99
  • Achtung witzig! Die lieben Kollegen
    von Claus Heragon
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.