>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Wir können alles sein, Baby

Originalausgabe

(24)
Wunderschön gestaltet mit Illustrationen der Autorin.

Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. In ihrem neuen Buch stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«!

Portrait
Julia Engelmann wurde 1992 geboren und wuchs in Bremen auf. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. Nach dem Bestseller »Eines Tages, Baby« ist »Wir können alles sein, Baby« Julia Engelmanns zweites Buch mit bewegenden poetischen Texten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48408-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/1,5 cm
Gewicht 111 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 4.411
Buch (Klappenbroschur)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    eBook
    5,99
  • Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (33)
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach magisch!!“

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Genau wie "Eines Tages Baby" hat mich "Wir könnten alles sein Baby" direkt in seinen Bann gezogen. Die Poetry-Slam Texte sind sehr tiefgründig und rühren oft auch zu Tränen.
Das ganze Buch wird noch durch die einfachen aber perfekt passenden Zeichnungen die Julia Engelmann gezeichnet hat verschönert.
Ich liebe Julia Engelmanns Bücher und freue mich schon auf den dritten Teil "Jetzt Baby"!
Unbedingt Lesen!! Ihr werdet es nicht bereuen!!
Genau wie "Eines Tages Baby" hat mich "Wir könnten alles sein Baby" direkt in seinen Bann gezogen. Die Poetry-Slam Texte sind sehr tiefgründig und rühren oft auch zu Tränen.
Das ganze Buch wird noch durch die einfachen aber perfekt passenden Zeichnungen die Julia Engelmann gezeichnet hat verschönert.
Ich liebe Julia Engelmanns Bücher und freue mich schon auf den dritten Teil "Jetzt Baby"!
Unbedingt Lesen!! Ihr werdet es nicht bereuen!!

„Großartige Texte :)“

Tanja S., Thalia-Buchhandlung St.Pölten

Julia Engelmann hat es auch mit ihren zweiten Poetry-Slam Buch auf den Punkt gebracht.
Hervorragende Texte sind in diesem kleinen Büchlein zufinden.
Julia Engelmann hat es auch mit ihren zweiten Poetry-Slam Buch auf den Punkt gebracht.
Hervorragende Texte sind in diesem kleinen Büchlein zufinden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Jetzt, Baby
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,20
  • Milk and honey - milch und honig
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Eines Tages, Baby
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,20
  • Die Känguru-Trilogie
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • Die Känguru-Offenbarung
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Känguru-Manifest
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ich bin so hübsch
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Die Känguru-Chroniken
    (154)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Tschick
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Regentonnenvariationen
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Der Fänger im Roggen
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Über Wachen und Schlafen
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Und Sie schreiben auf Deutsch?
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • Der alte Mann und das Meer
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
18
4
2
0
0

Unglaubliche Texte
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 06.06.2018

Super Themen aufgegriffen und wieder mal mega mitfühlend und inspirierend. Man liest dieses Buch in einem Satz, weil es einen unglaublich fesselt.

Nicht nur für Frauen ....
von Literaturlounge eu aus Gießen am 11.12.2017

Gedichte und ich, passt das? Es war mal wieder Zeit, was Neues zu probieren. Eigentlich versuche ich, um Gedichte oder ähnliches einen großen Bogen zu machen. Ich hatte zuerst das Hörbuch, welches von der Autorin eingesprochen wurde. Es war zwar gut, aber zu der damaligen Zeit hatte ich einfach zu... Gedichte und ich, passt das? Es war mal wieder Zeit, was Neues zu probieren. Eigentlich versuche ich, um Gedichte oder ähnliches einen großen Bogen zu machen. Ich hatte zuerst das Hörbuch, welches von der Autorin eingesprochen wurde. Es war zwar gut, aber zu der damaligen Zeit hatte ich einfach zu viel Stress. Es konnte, auch wenn es gut vorgetragen wird (ein Kompliment von mir), nicht die Wirkung bei mir erzielen, die ich mir gewünscht habe. Dies bedeutete dann, dass ich das Buch dann doch noch ein paar Wochen nach hinten gereicht habe. Also zu einem Zeitpunkt, wo ich es einfach genießen konnte. Oder es einfach auf mich wirken konnte. Es gab einige Texte, die dann wo ich endlich ein wenig zur Ruhe gekommen bin, auf mich gewirkt haben. Manchmal habe ich mir auch die Texte zwei oder mehrmals zu Gemüte geführt. Und das komische war, dass ich jedes Mal zu einem anderen Entschluss oder Fazit gekommen bin. Es war dann aber auch egal, ob ich die CD gehört habe, oder ob es das Buch war, das Ergebnis war immer wieder anders. Aber immer wieder war es für mich eine Aufforderung, etwas zu verändern oder sich selbst zu verändern und in Bewegung zu bleiben. Mein eigenes Fazit zu diesem Buch ist einfach, dass es sich gelohnt hat das Buch einfach noch einmal in die Hand zu nehmen, wo der Stress langsam von mir abgefallen ist. Wer Hörbücher mag, ist sicherlich auch mit dem Hörbuch sehr gut beraten, aber ich bleibe lieber bei dem gedruckten Buch, da es auch schön ist, die kleinen Zeichnungen von Frau Engelmann zu sehen, die einfach gehalten sind, aber dennoch ihre Wirkung nicht verfehlen. Dafür ist bei dem Hörbuch die angenehme Stimme von Frau Engelmann sehr präsent. Alles hat wie immer Vor- und Nachteile und jeder sollte das Medium seiner Wahl aussuchen. Aber es sollte auch so sein, dass man vielleicht, wenn es die Möglichkeit, gibt einfach einmal reinlesen oder reinhören und dann vielleicht seine eigene Entscheidung treffen und vielleicht so wie ich einmal etwas neues ausprobiert. Es kann nie schaden, einfach mal etwas zu probieren und zu wagen.

Ehrlich und authentisch
von lesenswertebuecher am 27.09.2017

Klappentext Mit "One Day - Eines Tages, Baby" gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihre Message, Träume endlich wahrzumachen, ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. Auch in ihrem... Klappentext Mit "One Day - Eines Tages, Baby" gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihre Message, Träume endlich wahrzumachen, ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. Auch in ihrem zweiten Buch stellt sie neue und bisher unveröffentlichte poetische Texte zu einer stimmungsvollen und facettenreichen Playlist zusammen. Einfühlsam und lebendig schreibt Julia Engelmann über Liebe, Freundschaft und das Glück des Augenblicks. So vertreibt Romeo per Snooze-Taste den anbrechenden Tag, um noch fünf Minuten verweilen zu können, und ein perfekter Moment fühlt sich an wie "das Livekonzert unseres Lieblingslieds, zusammen singen wir den Remix auf Repeat, auf Repeat". Sanfte, tröstende Worte findet Julia Engelmann fürs Abschiednehmen und Loslassen und ruft mit schwungvollen, aufrüttelnden Texten dazu auf, dass wir die Welt auf den Kopf stellen. Alles, was es braucht, um das Leben in die Hand zu nehmen und Träume zu verwirklichen, ist ein bisschen Mut. Denn "wir können alles sein, Baby"! Einstieg ins Buch Gerade lebe ich zwei Leben, eins ist echt, eins Fantasie. Im zweiten mach ich viel, im ersten vieles aber nie: Ich sag alles laut, ich leb alles aus, ich lass alles raus, das befreit mich so sehr. Doch das alles ist nicht echt. Daher will ich das nicht mehr. Meine Meinung Julia Engelmann beschäftigt sich in den über 20 Texten mal wieder mit sich selbst, ihren Erlebnissen und macht sich Gedanken über die Entwicklung der Gesellschaft und der Welt. Mit ihrem ganz persönlichen Charme und ihrer außergewöhnlichen Wortwahl bringt sie Themen auf den Punkt, mit denen jeder von uns etwas anfangen kann, weil er selbst solche Dinge schon so erlebt hat. Sie schreibt über ganz alltägliche Dinge und das lässt mich manchmal inne halten. Dann reflektiere ich mich selbst und stelle fest, dass sie genau das ausspricht, was in meinen Gedanken gerade so vor sich geht. Sicherlich ist nicht jeder Text gleich ansprechend. Manche Texten brachten mich stark zum Nachdenken und änderten manchmal sogar meine Sichtweise auf verschiedenste Dinge. Andere Texte gingen relativ spurlos an mir vorbei, was aber wahrscheinlich eher daran liegt, dass ich in meiner derzeitigen Lebenssituation nichts damit anfangen kann. Ich bin gespannt darauf, wie ich ihre Texte in 10 Jahren sehen werde, wenn mein Leben (und auch ich) sich weiterentwickelt hat. Besonders schön finde ich, wie Julia Engelmann ganz unverblümt sagt, was sie kann und was sie eben nicht kann. Und dass das völlig normal ist. Sie gibt unserer Gesellschaft einmal mehr zu verstehen, dass es in Ordnung ist, wenn man nicht alles kann und dass jeder seine eigenen Vorzüge hat. Sie legt den Fokus auf die kleinen, wichtigen Dinge. Sich selber treu bleiben und sich gut fühlen, so wie man ist. Diese Botschaft bringt sie ganz klar rüber. Julia Engelmann schreibt aus dem Herzen und genau das macht sie so authentisch, so echt und so ehrlich. Immer wieder kann ich das Buch zur Hand nehmen und den einen oder anderen Text nochmal lesen. Weil die Texte mich aber in ihrem ersten Buch einfach mehr angesprochen und berührt haben als in diesem, gibt es keine volle Punktzahl von mir. Zitat Ich kann nicht fliegen, nicht mal schweben, nicht jonglieren, nicht Gedanken lesen. Ich kann so vieles gar nicht ändern, mich an so vieles nicht erinnern, wie meine Geburt oder meine Apple-ID. Auch Zwilling sein, das kann ich nie. (Seite 23) Fazit Ein Buch mit Texten über Glück und Trauer, Wünsche, Freiheit, Selbstdefinition und über das Loslassen. Eine wunderschöne Art sich mit Lyrik zu beschäftigen. Von mir eine klare Leseempfehlung!