>> BLACK FRIDAY: 20% Rabatt auf tolino eReader & mehr**

Wir Kinder von Bergen-Belsen

(2)
»Direkt und präzise ist die Sprache von Hetty Verolme. Gerade weil sie erkennbar nicht auf Wirkung zielen, treffen ihre Sätze mitten ins Herz.« Die Welt
Ende des Jahres 1943 wird Hetty mit ihren beiden Brüdern sowie den Eltern aus dem jüdischen Viertel in Amsterdam ins KZ Bergen-Belsen deportiert. Zuerst ist die Familie vereint, doch dann werden Vater und Mutter auf einen Transport mit unbekanntem Ziel geschickt. Hetty und ihre Brüder bleiben zurück – zusammen mit etwa vierzig anderen Kindern. In ihrem ergreifenden Bericht schildert Hetty Verolme den Überlebenskampf der Gruppe: Als »Ersatzmutter« akzeptiert, versucht sie gemeinsam mit einer polnischen Aufseherin Schutz und Geborgenheit für die Kinder zu bieten, Essen zu organisieren und sie vor allem über die lange Zeit der quälenden Ungewissheit zu trösten.
Portrait
Hetty Esther Verolme wurde 1930 in Belgien geboren. 1931 zog ihre Familie in die Niederlande nach Amsterdam. Von dort wurden sie und ihre Angehörigen Ende des Jahres 1943 deportiert. Sie überlebte den Holocaust und begann mit der Niederschrift ihrer Geschichte einige Tage nach der Befreiung des KZ Bergen-Belsen auf Wunsch der britischen Armee. In die Niederlande zurückgekehrt, beschloss sie 1954, zusammen mit ihrer Tochter nach Australien auszuwandern, und baute sich dort eine neue Existenz auf.
Mirjam Pressler wurde 1940 in Darmstadt geboren - ein uneheliches Kind jüdischer Abstammung, das bei Pflegeeltern aufwuchs. In Frankfurt besuchte sie die Hochschule für Bildende Künste. Sie hat drei inzwischen erwachsene Töchter und fünf Enkelkinder. Die Liste der Berufe, die sie ausgeübt hat, ist lang. Ihre ersten Bücher schrieb sie nachts, neben Beruf, Familie und Haushalt.
Gleich für ihre ersten Roman bekam sie den Oldenburger Jugendbuchpreis. Seit vielen Jahren schreibt sie hauptberuflich für und über Kinder und ihre Probleme. Für ihre eigenen Bücher und die Übersetzungen aus dem Hebräischen und dem niederländisch-flämischen Sprachraum hat Mirjam Pressler viele Preise und Auszeichnungen erhalten, 1998 wurde sie mit dem deutschen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille für Verdienste um die deutsche Sprache und 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis für ihr literarisches Lebenswerk. 2013 erhielt sie die Buber-Rosenzweig-Medaille.
Mirjam Pressler lebt in der Nähe von München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 21.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74202-5
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 185/126/25 mm
Gewicht 365
Originaltitel The Children's House
Abbildungen 2010. mit Fotos. 187 mm
Auflage 3. Auflage
Illustratoren Cornelia Niere
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Eva Gruberová
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 33682637
    Geraubte Kindheit
    von Thomas Geve
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,30
  • 42426326
    Zuhause ist überall
    von Barbara Coudenhove-Kalergi
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 21005128
    Wir kaufen einen Zoo
    von Benjamin Mee
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 15109693
    Die verbotene Frau
    von Verena Wermuth
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 3025942
    Das andere Leben
    von Solly Ganor
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 6097761
    Dank meiner Mutter
    von Schoschana Rabinovici
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 45244105
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3905665
    Die Kinder aus Theresienstadt
    von Kathy Kacer
    Buch (Taschenbuch)
    7,20
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (130)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 28852990
    Ich habe den Todesengel überlebt
    von Eva Mozes Kor
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20
  • 39188427
    Der Fotograf von Auschwitz
    von Reiner Engelmann
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 40332009
    Der Klang der Hoffnung
    von Suzy Zail
    (20)
    eBook
    13,99
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40926857
    28 Tage lang
    von David Safier
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44185454
    Kinderjahre
    von Jona Oberski
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Eva Gruberová
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.07.2014

Da ich mich sehr für die Zeit des Nationalsozialismus interessiere und mich besonders die Schicksale von Holocaust-Opfern bzw. Überlebenden berühren, war dieses Buch ein Muss für mich...und es hat mich nicht enttäuscht! Mit klarer Sprache und ohne jegliche Verharmlosung schildert die Autorin Hetty E. Verolme ihre Erlebnisse im Konzentrationslager... Da ich mich sehr für die Zeit des Nationalsozialismus interessiere und mich besonders die Schicksale von Holocaust-Opfern bzw. Überlebenden berühren, war dieses Buch ein Muss für mich...und es hat mich nicht enttäuscht! Mit klarer Sprache und ohne jegliche Verharmlosung schildert die Autorin Hetty E. Verolme ihre Erlebnisse im Konzentrationslager Bergen-Belsen und insbesondere im dortigen Kinderhaus, in dem sie mit ihren beiden jüngeren Brüdern und vielen, anderen Kindern, versuchte, zu überleben. Diese Geschichte-oder eher dieser Zeitzeugenbericht-bewegt und schockiert. Besonders gelungen finde ich an dem Buch-ich weiß aber nicht, ob das nur in dieser Auflage so ist- die vielen Fotos von der Autorin und ihrer Familie auf den letzten Seiten und das "Interview", das Hetty mit einem britischen Soldaten nach ihrer Befreiung führte. Dadurch fühlt man sich dieser Frau und ihren Erlebnissen noch näher-und gleichzeitig ist es doch auch in gewisser Art ein Beweis für die Gräueltaten, die diese Menschen erleben mussten. Das Buch ist ein Muss!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2017
Bewertet: anderes Format

Egal, wie viele Bücher ich über dieses Thema lese, es erschüttert mich immer wieder. Meist handeln sie von Erwachsenen in den KZs. Hier wird die Geschichte der Kinder erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Wir Kinder von Bergen-Belsen - Hetty E. Verolme

Wir Kinder von Bergen-Belsen

von Hetty E. Verolme

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=
Transportnummer VIII/1387 hat überlebt - Margot Kleinberger

Transportnummer VIII/1387 hat überlebt

von Margot Kleinberger

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

19,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen