>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Wiederholte Verdächtigungen

Roman

Jutta Reichelt erzählt in ihrem schmalen, aber gewichtigen Roman (an dem sie gut sechs Jahre arbeitete) ganz unaufgeregt, fast beiläufig von Menschen, die sich oder anderen keine Auskunft geben, keine Antwort geben können – über sich selbst. Weil sie ihre eigene Geschichte nicht kennen. Weil ihnen die Worte fehlen oder weil sie den erlebten Schrecken niemandem zumuten wollen.
Jutta Reichelt: eine einfühlsame, eine »hintergründige« Wahrnehmerin. Eine Erzählerin mit Tiefgang. Und trotzdem nicht »schwer«. Und ja doch: eine richtige literarische Entdeckung.
Rezension
»Ein eindringlich erzählter, dramaturgisch fesselnder und
wirklich kluger Roman der Bremer Autorin Jutta Reichelt:
Sie entwickelt darin ein Spiel vom Fragen, das Erwartungen,
Vermutungen, Zuschreibungen der Figuren (als
auch des Lesers) ein ums andere Mal gekonnt unterläuft.
Die verblüffend vielschichtigen Mutmaßungen über
Christoph setzen eine Geschichte in Gang, die den
Roman zu einer so subtilen wie überzeugenden Lesefreude
macht.«
Hendrik Werner, Kulturredakteur des Weser-Kuriers»Aus der Tragik schlüpft bei ihr der Witz!«
Herta Müller in ihrer Laudatio auf Jutta Reichelt zum Würth-Literaturpreis
Portrait
Jutta Reichelt, 1967 in Bonn geboren, studierte Jura und Soziologie in Bonn und Bremen. Freie Schriftstellerin, lebt und
arbeitet in Bremen, unterrichtet »Literarisches Schreiben«, leitet diverse Literaturwerkstätten, gehört dem Masken-Ensemble des Bremer Blaumeier-Ateliers an. Bisher erschienen von ihr die Kurzgeschichten »Zufälle« sowie der Roman »Nebenfolgen«. Jutta Reichelt erhielt mehrere renommierte Auszeichnungen,
u. a. war sie Stipendiatin der »Bremer Romanwerkstatt«, Preisträgerin des Tübinger Würth-Literaturpreises
sowie des Irseer Pegasus.
www.juttareichelt.com
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86351-093-0
Verlag Kloepfer und Meyer
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,2 cm
Gewicht 260 g
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Schattenhaus
    von Alex Reichenbach
    eBook
    9,99
  • Schäfers Qualen
    von Georg Haderer
    (19)
    eBook
    7,99
  • Alter, fremdes Land
    von Natascha Wodin
    eBook
    9,99
  • Das Google-Imperium
    von Lars Reppesgaard
    eBook
    8,99
  • Die Wiedergewinnung des Realismus
    von Hubert Dreyfus, Charles Taylor
    eBook
    25,99
  • Verbrechen auf Italienisch
    von Marco Malvaldi
    eBook
    8,99
  • Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger
    von Meir Shalev
    (3)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.