>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt

Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften

(2)
Diese Anleitung für die Planung, Gliederung und Niederschrift wissenschaftlicher Arbeiten von Umberto Eco, Professor an der Universität Bologna, ist ebenso gründlich wie virtuos. Nach Ecos eigenen Worten (Einleitung) gibt sein Buch "Auskunft darüber, (1) was man unter einer Abschlussarbeit versteht, (2) wie man das Thema sucht und die Zeit für seine Bearbeitung einteilt, (3) wie man bei der Literatursuche vorgeht, (4) wie man das gefundene Material auswertet und (5) wie man die Ausarbeitung äußerlich gestaltet". Die autorisierte Übersetzung hat Professor Dr. Walter Schick erarbeitet. Eine "erfrischend unkonventionelle Handreichung" nennt er das Buch; es erlaube einen "Blick in die 'Werkstatt' Ecos; denn Beziehungen zu anderen Werken Ecos werden nicht nur durch jenen Abbé Vallet hergestellt, der im vorliegenden Buch wie in 'Der Name der Rose' eine Rolle spielt." Darin liegt freilich nur ein zusätzlicher Reiz und Gewinn der Lektüre. Wichtiger ist: Ecos Buch zeigt, wie man schreiben soll - auf den Leser konzentriert, dem Leser dienend.
Portrait
Umberto Eco, geboren 1932 in Alessandria, lebte zuletzt in Mailand. Er studierte Pädagogik und Philosophie und promovierte 1954 an der Universität Turin. Anschließend arbeitete er beim Italienischen Fernsehen und war als freier Dozent für Ästhetik und visuelle Kommunikation in Turin, Mailand und Florenz tätig. Seit 1971 unterrichtet eer Semiotik in Bologna. Eco erhielt neben zahlreichen Auszeichnungen den "Premio Strega" (1981) und wurde u. a.1988 zum Ehrendoktor der Pariser Sorbonne ernannt.
Er verfasste zahlreiche Schriften zur Theorie und Praxis der Zeichen, der Literatur, der Kunst und nicht zuletzt der Ästhetik des Mittelalters. Seine Romane "Der Name der Rose" und "Das Foucaultsche Pendel" sind Welterfolge geworden.
2011 wurde Umberto Eco mit dem "Premio Pavese" ausgezeichnet und 2014 erhielt er den "Gutenberg-Preis" der Landeshauptstadt Mainz und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft. Er verstarb 2016.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 20.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8252-1512-5
Verlag Utb GmbH
Maße (L/B/H) 18,5/12/1,8 cm
Gewicht 282 g
Originaltitel Come si fa una tesi di laurea
Abbildungen mit 21 Abbildungen
Auflage 13. Auflage
Übersetzer Walter Schick
Buch (Taschenbuch)
16,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kompaktwissen Wissenschaftliches Arbeiten
    von Yomb May
    Schulbuch (Taschenbuch)
    4,20
  • Die Bachelorarbeit an Universität und Fachhochschule
    von Klaus Samac, Monika Prenner, Herbert Schwetz
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Die Kunst des professionellen Schreibens
    von Howard S. Becker
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,40
  • Keine Angst vor dem leeren Blatt
    von Otto Kruse
    (1)
    Buch (Paperback)
    19,50
  • Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse
    von Jochen Gläser, Grit Laudel
    Buch (Taschenbuch)
    30,83
  • Abschlussarbeiten in der Psychologie und den Sozialwissenschaften - Schreiben und Gestalten
    von Jan Hendrik Peters, Tobias Dörfler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,60
  • Einführung in die Semiotik
    von Umberto Eco
    Buch (Taschenbuch)
    20,60
  • Die Muqaddima
    von Ibn Khaldun
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,10
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
    von Peter Atteslander
    Buch (Taschenbuch)
    20,60
  • Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Top Helferlein
von Daniela Ammann aus Wien am 14.02.2013

Bei einer Abschlussarbeit kann vieles schiefgehen, unerwartetes passiert, die Zeit verstreicht. Wie man dem entgegenwirkt, sagt einem Umberto Eco. Mit zahlreichen Beispielen aus seiner eigenen Lehrtätigkeit fängt er bei den einfachen Problemen an, wie der Themenwahl, bis hin zu den großen Problemen wie der Zeit oder einem falschen Betreuer. Das... Bei einer Abschlussarbeit kann vieles schiefgehen, unerwartetes passiert, die Zeit verstreicht. Wie man dem entgegenwirkt, sagt einem Umberto Eco. Mit zahlreichen Beispielen aus seiner eigenen Lehrtätigkeit fängt er bei den einfachen Problemen an, wie der Themenwahl, bis hin zu den großen Problemen wie der Zeit oder einem falschen Betreuer. Das Besondere, dieses Werk lässt sich auf jedwede Art von Arbeit bzw. Abschlussarbeit anwenden und sollte daher einen fixen Platz in den Bücherregalen eines jeden Studenten haben.

Eine wirkliche Hilfe
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 03.08.2011

Umberto Eco ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Universitätsprofessor in Italien. Und so gibt er in seinem Buch zahlreiche Hilfestellungen zur Herangehensweise an eine wissenschaftliche Abschlussarbeit und verknüpft diese mit anschaulischen Beispielen aus seinen literarischen Werken. Angefangen von der Frage, was überhaupt eine wissenschaftliche Abschlussarbeit ist, hilft er anhand... Umberto Eco ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Universitätsprofessor in Italien. Und so gibt er in seinem Buch zahlreiche Hilfestellungen zur Herangehensweise an eine wissenschaftliche Abschlussarbeit und verknüpft diese mit anschaulischen Beispielen aus seinen literarischen Werken. Angefangen von der Frage, was überhaupt eine wissenschaftliche Abschlussarbeit ist, hilft er anhand eigener universitären Erfahrungen bei der eigenen Themen- und Quellensuche, zeigt Möglichkeiten der Literaturauswertung auf, benennt die Regeln korrekten Zitierens und gibt Hinweise für die abschließende Verschriftlichung.