>> BLACK FRIDAY: 20% Rabatt auf tolino eReader & mehr**

Werkstattbuch Elterncoaching

Elterliche Präsenz und gewaltloser Widerstand in der Praxis

Berichte aus der Werkstatt zum Elterncoaching Das Coachingkonzept Haim Omers zu elterlicher Präsenz und gewaltlosem Widerstand wird inzwischen in verschiedenen Zusammenhängen angewandt und etabliert sich. Das systemische Elterncoaching im gewaltlosen Widerstand bei gewalttätigem oder selbstschädigendem Verhalten von Kindern und Jugendlichen zur Herstellung elterlicher Präsenz basiert auf dem Konzept Haim Omers. Von der auf Deeskalation bedachten Haltung fühlen sich nicht nur Therapeuten und Berater, sondern auch Eltern angesprochen. In professionellen Zusammenhängen ergeben sich bei der Umsetzung eine Fülle von Fragen, denen das Werkstattbuch anhand von 13 Beiträgen umfassend nachgeht. Behandelt werden Grundlagen, praktische und störungsspezifische Anwendungen sowie Forschungsperspektiven. Inhalt Vorwort von Haim Omer Einleitung I Die Haltung der Gewaltlosigkeit 1. Arist von Schlippe: Mythos der Macht und Krankheiten der Erkenntnistheorie 2. Michael Grabbe: Bündnisrhetorik und Resilienz im Gewaltfreien Widerstand II Praxis 3. Barbara Ollefs und Arist von Schlippe: Manual für das Elterncoaching auf der Basis des gewaltlosen Widerstands 4. Waltraud Danzeisen : Wie Eltern sich in Gruppen unterstützen können, wenn die elterliche Präsenz bedroht ist 5. Ursula Engelking: Grenzen setzen ist nicht schwer, sie einzuhalten umso mehr III Erfahrungen in der Anwendung 6. Olaf Düring :"Ich habe immer mehr so ein Willkommensgefühl ..." 7. Bruno Körner und Elisabeth Uschold-Meier: Pädagogische Präsenz in der Heimerziehung 8. Frank Untiedt: SOS-Kinderdorf - Coaching für Eltern 9. Martin Lemme, Ruth Tillner und Angela Eberding: Präsenz schafft Autorität. Coaching von Lehrerinnen und Lehrern im gewaltlosen Widerstand gegen soziale Störungen und destruktiven Verhaltensweisen in der Schule IV Einbeziehung in störungsspezifische Konzepte 10. Martin Lemme: Familie Aufmerksam 11. Angela Eberding und Martin Lemme: Adipositas bei Kindern - Präsenz von Eltern V Forschung 12. Amelie Köllner, Barbara Ollefs und Arist von Schlippe: Entwicklung eines Fragebogens für Eltern 13. Charlotte Kötter und Arist von Schlippe: Ein Kategoriensystem zur Prozessanalyse des systemischen Elterncoachings VI Kritische Auseinandersetzung 14. Arist von Schlippe: "Liebe Frau R.", "Lieber Herr T." "Lieber Wolfgang" - Antworten auf kritische Briefe Beiträger Waltraud Danzeisen / Olaf Düring, Osnabrück / Angela Eberding, Osnabrück / Ursula Engelking / Michael Grabbe, Melle / Barbara Ollefs, Osnabrück / Amelie Köllner / Charlotte Kötter / Bruno Körner, Würzburg / Martin Lemme, Bramsche / Arist von Schlippe, Osnabrück / Ruth Tillner, Osnabrück / Elisabeth Uschold-Meier, Kleinrinderfeld Prof. Dr. phil. Arist von Schlippe, Diplom-Psychologe, hat den Lehrstuhl für Führung und Dynamik von Familienunternehmen an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke inne. Er ist lehrender Supervisor und Lehrtherapeut am Institut für Familientherapie in Weinheim, Ausbildung und Entwicklung e. V. Michael Grabbe, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Lehrtherapeut und lehrender Supervisor, arbeitet in eigener Praxis in Melle.
Portrait
Arist von Schlippe, Dr. phil., Dipl.-Psych., Familientherapeut und Mitglied der Lehr-Kommission am Institut für Familientherapie, Weinheim. Gestalttherapieausbildung am Fritz Perls Institut, Gesprächspsychotherapeut in der GwG. Nach fünfjähriger familientherapeutischer Tätigkeit in kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken in Neuenkirchen und Dortmund arbeitet er seit 1981 als wissenschftlicher Angestellter an der Universität Osnabrück in der Ausbildung klinischer Psychologen.
Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Familientherapie, Verbindung von individualtherapeutischen und systemtherapeutischen Ansätzen, Familienpsychosomatik.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Michael Grabbe, Arist Schlippe
Seitenzahl 292
Erscheinungsdatum 13.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-49109-6
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 235/157/25 mm
Gewicht 498
Abbildungen 2010. mit 4 Abbildungen und 6 Tabellen 23,5 cm
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
36,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13694985
    Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung II
    von Jochen Schweitzer
    Buch (Taschenbuch)
    41,20
  • 21487342
    Schlüsselworte
    Buch (Taschenbuch)
    30,80
  • 32170126
    Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung I
    von Arist Schlippe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,20
  • 44625298
    Beratung und Therapie optimal vorbereiten
    von Manfred Prior
    Buch (Taschenbuch)
    18,50
  • 32822168
    Multikulturelle systemische Praxis
    von Arist Schlippe
    Buch (Kunststoff-Einband)
    30,80
  • 15245774
    Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    22,60
  • 13712033
    Systemisches Handwerk
    von Rainer Schwing
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    36,00
  • 13837841
    Einführung in das systemische Coaching
    von Sonja Radatz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 52330270
    Systemische Interventionen
    von Arist Schlippe
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 46016405
    Zirkuläres Fragen
    von Fritz B. Simon
    Buch (Taschenbuch)
    30,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Werkstattbuch Elterncoaching - Arist Schlippe, Michael Grabbe

Werkstattbuch Elterncoaching

von Arist Schlippe , Michael Grabbe

Buch (Taschenbuch)
36,00
+
=
Wachsame Sorge - Haim Omer

Wachsame Sorge

von Haim Omer

Buch (Taschenbuch)
25,80
+
=

für

61,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen