Werke in einem Band

Hrsg. v. Peter Goldammer

Theodor Storm (1817-1888) zählt noch heute zu den beliebtesten Dichtern aus dem 19. Jahrhundert. Er schreibt von der grauen Stadt am Meer - seiner Heimatstadt Husum -, von ihren Patriziern, ihren »kleinen Leuten« und deren Ränken und Nöten, er schreibt Familiengeschichten, er schreibt zarte Geschichten von beginnender Liebe und Geschichten von lebenslanger herzlicher Gemeinschaft. Anders als viele seiner Zeitgenossen ist Storm kein volkstümelnder Neo-Romantiker, sondern steht ganz in der Realität des Zusammenpralls der alten mit der neuen Zeit. Gedichte · Märchen: Der kleine Häwelmann · Die Regentrude · Bulemanns Haus · Novellen: Immensee · Auf dem Staatshof · Im Schloß · Auf der Universität · Draußen im Heidedorf · Pole Poppenspäler · Aquis submersus · Eekenhof · Die Söhne des Senators · Der Herr Etatsrat · Hans und Heinz Kirch · Ein Doppelgänger · Der Schimmelreiter · Schriften zur Literatur: Theodor Fontane · Meine Erinnerungen an Eduard Mörike · Vorrede zum Hausbuch aus deutschen Dichtern · Anhang
Portrait
Theodor Storm, geb. am 14. September 1817 in Husum. Der Rechtsanwalt wurde 1852 von den Dänen wegen politischer Opposition ausgewiesen und kehrte 1864 als Landvogt in seine nun deutsch gewordene Heimatstadt zurück. Ab 1879 war Storm Amtsgerichtsrat. Er starb am 4. Juli 1888 in Hademarschen. Storm gilt als einer der wichtigsten Vertreter des poetischen Realismus. In seinem Werk ist Storm thematisch den Menschen und der Landschaft seiner Heimat zugewandt und als Künstler der Spätromantik verpflichtet, besonders in seiner liedhaft-innigen, formstrengen Natur- und Bekenntnislyrik. Seine Hauptleistung aber liegt in der Novelle. 58 solcher Novellen umfasst sein Werk, das von lyrisch gestimmten und wehmütig verklärenden Texten bis zu realistischen, stark handlungsbetonten Schicksals- und Chroniknovellen reicht. Immer wieder stellt Storm dabei die menschlichen Leidenschaften und den Kampf des einzelnen gegen überlegene Mächte mit herber, oft tragischer Gefasstheit dar.
Peter Goldammer, geboren 1921, ist Literaturwissenschaftler und Editor. Er ist Mitherausgeber einer vierbändigen 'Storm'-Ausgabe, einer 'Kleist'-Ausgabe sowie einer achtbändigen Romane- und Erzählerausgabe von 'Fontane'.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Peter Goldammer
Seitenzahl 960
Erscheinungsdatum 16.03.1988
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-15091-1
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 200/130/40 mm
Gewicht 665
Auflage 6. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
24,20
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32126495
    Der junge Goedeschal
    von Hans Fallada
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47601972
    Das große Lesebuch
    von Theodor Storm
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 46332610
    Meine schönsten Novellen, Band 4
    von Theodor Storm
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 15219434
    Psalmen
    von Ernesto Cardenal
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 39233900
    False
    von Mark Twain
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    Buch (Broschur)
    11,30
  • 3028812
    Herz der Finsternis
    von Joseph Conrad
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 3022726
    Der Schweinepascha
    von Ingrid Noll
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 26132418
    Wohin rollst du, Äpfelchen ...
    von Leo Perutz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60
  • 48045498
    Zur Chronik von Grieshuus
    von Theodor Storm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,30

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Werke in einem Band - Theodor Storm

Werke in einem Band

von Theodor Storm

Buch (gebundene Ausgabe)
24,20
+
=
2084 - Boualem Sansal

2084

von Boualem Sansal

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
+
=

für

48,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen