>> 12% Rabatt auf Spiele, Filme & mehr**

Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

Eine philosophische Reise

(39)
„Fragen zu stellen ist eine Fähigkeit, die man nie verlernen sollte.“ (Richard David Precht)



In seiner faszinierenden Reise in die Welt der Philosophie führt Richard David Precht mit Hilfe naturwissenschaftlicher Erkenntnisse kompetent und unterhaltsam an die großen Fragen des Lebens heran. Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein? Eine Einladung, lustvoll und spielerisch über das Leben und seine Möglichkeiten nachzudenken!



(4 CDs, Laufzeit: 4h 40)




Portrait
Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seine Bücher wie "Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?", "Liebe - ein unordentliches Gefühl" und "Die Kunst, kein Egoist zu sein" sind internationale Bestseller und wurden in insgesamt mehr als 40 Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.
Caroline Mart ist stellvertretende Chefredakteurin von RTL Télé Letzebuerg in Luxemburg. 15 Jahre Anchorwomen des Senders und langjährige Leiterin des Kulturressorts, moderiert sie heute die gesellschaftspolitische Talk-Sendung "Kloertext"
Als Hörspiel- und Feature-Sprecher wurde Schauspieler Bodo Primus bekannt. Im Radio tritt er u. a. neben Peer Augustinski in der Hörspielserie Der letzte Detektiv von M. Koser auf. Für die Lesung von Der Nazi & der Friseur erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Caroline Mart, Bodo Primus
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 02.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783837109276
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag Random House Audio
Spieldauer 280 Minuten
Verkaufsrang 847
Hörbuch (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32724581
    Die Richard David Precht Box - Rüstzeug der Philosophie
    von Richard David Precht
    Hörbuch (CD)
    26,99
  • 14237986
    Wenn du mich wirklich liebtest, würdest du gern Knoblauch essen. 2 CDs
    von Paul Watzlawick
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 11462957
    Denke nach und werde reich. 4 CDs
    von Napoleon Hill
    (1)
    Hörbuch (CD)
    33,99
  • 42426445
    Werde, der du sein willst
    von Robert Betz
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • 30571598
    Liebe. Ein unordentliches Gefühl
    von Richard David Precht
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 16510523
    Ich stehe nicht mehr zur Verfügung - Die Essenz
    von Olaf Jacobsen
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 45255383
    Bayern für die Hosentasche
    von Jörg Maurer
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 32705215
    Das Wunder der Achtsamkeit
    von Thich Nhat Hanh
    (2)
    Hörbuch (CD)
    5,99
  • 16435591
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (10)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 44260866
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (23)
    Hörbuch (CD)
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesenswert“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Precht versucht nicht nur Philosophie, Psychologie und modernste Forschung am Gehirn in einem Kontext zu bringen, sondern er schafft es auch. Mit klaren und einfachen Beispielen erklärt er, anhand von Alltagsbegebenheiten und wissenschaftlichen fundierten Wissen, die Frage nach dem Warum. Dabei drückt der Bestseller-Autor und Philosoph Precht versucht nicht nur Philosophie, Psychologie und modernste Forschung am Gehirn in einem Kontext zu bringen, sondern er schafft es auch. Mit klaren und einfachen Beispielen erklärt er, anhand von Alltagsbegebenheiten und wissenschaftlichen fundierten Wissen, die Frage nach dem Warum. Dabei drückt der Bestseller-Autor und Philosoph seine eigene Meinung nicht auf, sondern versucht dem Leser die Philosophie auf eine sehr elegante Art und Weise näher zu bringen. Nachdem in diesem Werk eine weitgefächertes Aufzeigen vonstatten geht, geht der Autor nicht allzusehr in die Tiefe.

Selbst nachdem ich das Buch durchgelesen hatte, hab ich einzelne Kapitel nochmals gelesen.

Für alle Philosophie-Interessierten Menschen, denen aber diverse philosophische Abhandlungen zu trocken sind, unbedingt lesenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 15500728
    Eine kurze Geschichte von fast allem
    von Bill Bryson
    (39)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 16334292
    Alles hat seine Zeit
    von Karl Ove Knausgard
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 28844959
    Das Philosophie-Buch
    von Will Buckingjam
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 29721080
    Warum gibt es alles und nicht nichts?
    von Richard David Precht
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 31244900
    Die Kunst des klaren Denkens. CD
    von Rolf Dobelli
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 35462177
    Warum es die Welt nicht gibt
    von Markus Gabriel
    Hörbuch (Set)
    34,99
  • 35493666
    Selbst denken
    von Harald Welzer
    Hörbuch (MP3-CD)
    34,99
  • 39188241
    Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern
    von Yves Bossart
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45154966
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 45244478
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    Hörbuch (MP3-CD)
    23,99
  • 47602378
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    Hörbuch (CD)
    28,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
25
11
1
2
0

Philiosophie leicht verständlich
von Segler und Bücherfan am 11.05.2012

Wenn man den Titel liest, könnte man denken, Precht schreibt über gespaltene Persönlichkeiten. Aber es ist wie der Untertitel schon sagt, eine philosophische Reise oder auch ein Buch zu philosophischen Fragen, über die man schon immer mal nachdenken wollte und die der Autor durch Philosophen aus vielen Epochen der... Wenn man den Titel liest, könnte man denken, Precht schreibt über gespaltene Persönlichkeiten. Aber es ist wie der Untertitel schon sagt, eine philosophische Reise oder auch ein Buch zu philosophischen Fragen, über die man schon immer mal nachdenken wollte und die der Autor durch Philosophen aus vielen Epochen der Menschheitsgeschichte beantworten lässt. Wobei die Antworten natürlich auch gefärbt sind durch den jeweiligen Wissensstand der Philosophen. Die Hirnforschung mit den Techniken der Kernspintomographie, die die Mediziner in Hirnregionen hineinschauen lässt, die für bestimmte Gefühle, Sprache oder sonstigen Fähigkeiten zuständig sind, lässt die heutigen Philosophen u.U. zu anderen Schlussfolgerungen kommen, als die ersten bekannten Philosophen. Es gibt manchmal jedoch auch Bestätigungen zu Antworten, die Philosophen schon vor Christi Geburt gegeben haben. Precht zitiert Philosophen, die Antworten auf Fragen wie: Was ist Wahrheit?, woher kommen wir?, wie funktioniert das Gehirn?, wer ist ich?, gibt es Gott? usw. gegeben haben. Ein wirklich spannendes Buch für Menschen, die sich gerne mit vielen philosophischen Fragen auseinandersetzen und sich dann auch mit den Antworten beschäftigen möchten. Für mich hat das Buch viele Denkanstösse gegeben, um mich auch weiter mit den von Precht aufgeworfenen Fragen zu beschäftigen.Ich kann das Buch nur sehr empfehlen, da es auch für philosphische Laien sehr gut geschrieben ist.

Geniale Verbindung aller wissenschaftlichen Disziplinen, die sich in irgendeiner Form mit dem Phänomen des Denkens auseinandersetzen.
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2008
Bewertet: Klappenbroschur

Ein außergewöhnliches Werk durch die menschlichsten aller Fragen. Auch ohne Vorkenntnisse lässt sich der jahrtausende alte Diskurs über das menschliche Ich nachvollziehen. Precht teilt seinen philosophischen Exkurs in mehrere Teile, ähnlich einer wissenschaftlichen Arbeit, ein. Während er den Leser anfangs schont und ihm Grunsätzliches philosophisches Verständnis vermittelt, so werden... Ein außergewöhnliches Werk durch die menschlichsten aller Fragen. Auch ohne Vorkenntnisse lässt sich der jahrtausende alte Diskurs über das menschliche Ich nachvollziehen. Precht teilt seinen philosophischen Exkurs in mehrere Teile, ähnlich einer wissenschaftlichen Arbeit, ein. Während er den Leser anfangs schont und ihm Grunsätzliches philosophisches Verständnis vermittelt, so werden im Mittelteil immer mehr Theorien und Ansichten von Größen wie Rousseau, Descartes und Schopenhauer vermittelt. Die Einteilung nimmt er mittels den Kantschen Grundfragen vor: Was kann ich wissen? - Voraussetzungen des Denkens Was soll ich tun? - Probleme der Ethik und Moral Was darf ich hoffen? - Lebenssinn und Glückseligkeit Soweit könnte man noch von einer philosophischen Einführung sprechen, jedoch vermag es Precht Einflüsse aus der Psychologie, Psychoanalyse und erstaunlicherweise auch der Neurobiologie (bzw. Gehirnforschung) mit Grundsatzfragen von "Wer bin ich?" bis zu "Wo gehe ich hin?" unglaublich präzise, erquickend und oftmals humoristisch zu verbinden. Insbesondere für mich als Nicht-Mediziner werden die Vorgänge im Gehirn verständlich dargestellt. Dabei werden Denker und Wissenschaftler nicht nur mitsamt ihren Ansätzen aufgezählt und heruntergerasselt, sondern auch biographisches Gut beigelegt, so dass Gedankengänge leichter nachvollzogen werden können: Warum war Schopenhauer solch ein unverbesserlicher Pessimist? Warum wurde Wittgenstein Philosoph, wo er doch Diplom Ingenieur war? Interessant ist, dass Precht nur selten weder Stellung nimmt, noch ernsthaft philosophiert, sondern diesen Punkt dem Leser überlässt. Deshalb mag es ratsam sein, nur Kapitelweise zu lesen und selbst weiterzudenken, statt stumpf die Fakten zu inhalieren. Pflicht für dieses Buch ist ein gewisses Maß an Selbstkritik. Nur wer seine eigene Ansichten auf die Probe stellt, wird Freude an diesem Buch haben. Und wer erstmal soweit gekommen ist, dass statt "to be is to do" und "to do is to be" nur Frank Sinatras "do be do be do" der Wahrheit nahe kommt, wird mit Sicherheit noch lange etwas von dieser Investition zur Geisteserweiterung haben.

Philosophie für Jedermann!
von Joey aus Bremen am 17.02.2008
Bewertet: Klappenbroschur

R. D. Precht schreibt locker und leicht verständlich über Themen wie "Kann ich wollen was ich will", "Brauchen wir Eigentum" usw. Es macht Spass das Buch zu lesen. Sicherlich wird hier nicht tiefgründig phliosphiert, jedoch allgemeinverständlich für Jedermann. Für alle die Mal was anderes als "nur" Romane lesen wollen... R. D. Precht schreibt locker und leicht verständlich über Themen wie "Kann ich wollen was ich will", "Brauchen wir Eigentum" usw. Es macht Spass das Buch zu lesen. Sicherlich wird hier nicht tiefgründig phliosphiert, jedoch allgemeinverständlich für Jedermann. Für alle die Mal was anderes als "nur" Romane lesen wollen ist dieses Buch genau das Richtige.


Wird oft zusammen gekauft

Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

von Richard David Precht

(39)
Hörbuch (CD)
9,99
+
=
Die Kunst, kein Egoist zu sein - Richard David Precht

Die Kunst, kein Egoist zu sein

von Richard David Precht

(12)
Hörbuch (CD)
19,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen