>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Weltordnung. Der Weg zu einer besser geordneten Welt

Der Weg zu einer besser geordneten Welt

DWV-Schriften zur Politikwissenschaft 9

(1)
Wir leben in einer merkwürdigen Welt. Wir sind technisch hochentwickelt, können zum Mond fliegen, jeden Punkt der Erde in Stunden mit dem Flugzeug erreichen, eine Nachricht in Sekunden um die Welt verbreiten. Aber wir sind extrem unterentwickelt auf dem Gebiet des globalen Friedens, der Achtung von Rechtsprinzipien und der Menschenrechte. Wir leben in 195 souveränen Staaten. Um vermeintlichen Angriffen von außerhalb zu widerstehen, leisten wir uns Armeen und Waffen. Jeden Tag geben wir für Soldaten, Waffen, Kriege, Zerstörungen, verletzte Menschen, Witwen und Waisen sechs Milliarden Euro aus. Seit 70 Jahren leben wir mit dem Alptraum der atomaren Zerstörung.
Die Vereinten Nationen haben im Jahre 1945 in der Präambel ihrer Charta versprochen, die Menschheit von der Geißel des Krieges zu befreien. Seither gab es 200 Kriege. Es sind die absolute Souveränität der Staaten und ein UN-Sicherheitsrat, in dem eines der fünf ständigen Mitglieder mit seinem Veto jede UN-Intervention verhindern kann, die die Ohnmacht der Menschheit offenkundig machen. Wir sind zu schwach, dem Terrorismus entgegenzutreten, Kriege innerhalb und zwischen den Staaten zu verhindern, die Produktion von Waffen einzudämmen, Flucht und Vertreibung von Millionen Menschen aufzuhalten, der verbreiteten Armut und Arbeitslosigkeit entgegenzutreten, das Analphabetentum, namentlich der Mädchen, zu überwinden, die Hoffnungslosigkeit von Kindern und Eltern zu überwinden, um eines Tages ein besseres Leben führen zu können.
Was nottut, ist ein globaler Verfassungswechsel. Die 195 Staaten müssen ein Minimum an Souveränität aufgeben, um ein Minimum an Weltautorität zu ermöglichen, eine Autorität, die durch regelmäßige freie Wahlen legitimiert und kontrolliert wird, die den Prinzipien der Bürgersouveränität, der Achtung der Menschenrechte, des Rechtsstaats, der Gewaltenteilung, der Subsidiarität und Solidarität verpflichtet ist. Der Weg, um dieses Ziel zu erreichen, richtet sich an alle nationalen Parlamente der Welt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 165
Erscheinungsdatum 05.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86888-120-2
Verlag Deutscher Wissenschafts-Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,5 cm
Gewicht 250 g
Abbildungen zahlreiche Tabellen und Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Far Cry 5: Vergebung
    von Urban Waite
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Das Kapital
    von Marx Karl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • Macht
    Buch (Paperback)
    30,80
  • Mein Bruder Che
    von Juan Martín Guevara, Armelle Vincent
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Das Kommunistische Manifest
    von Marx Karl, Friedrich Engels
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • PHILEX Vereinte Nationen 2016
    Buch (Taschenbuch)
    20,50
  • Große Freiheit Mitte
    von Michel Ruge
    eBook
    10,99
  • Terrorismus als Kommunikationsstrategie
    von Philip Weissermel
    Buch (Paperback)
    19,95
  • Lexikon des freiwilligen Engagements
    Buch (Taschenbuch)
    50,40
  • Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9
    von Rita Falk
    (40)
    eBook
    13,99

Weitere Bände von DWV-Schriften zur Politikwissenschaft

  • Band 2

    1606503
    Republik in guten Händen?
    von Wolfgang Klages
    Buch
    12,20
  • Band 6

    15628061
    Zum allgemeinen Besten. Maßstäbe für eine Kunst des Regierens in der Demokratie
    von Wolfgang Klages
    Buch
    30,80
  • Band 7

    39688771
    Integration am Scheitelpunkt. Vom Machtverzicht zur Selbstverantwortung Deutschlands in Europa
    von Wolfgang Klages
    Buch
    31,00
  • Band 8

    46355836
    Hitlers friedliche Nachkommen
    von Shimona Löwenstein
    Buch
    36,25
  • Band 9

    61653763
    Weltordnung. Der Weg zu einer besser geordneten Welt
    von Ignaz Bender
    (1)
    Buch
    20,60
    Sie befinden sich hier
  • Band 10

    72460148
    Zeitwende. Strategie und Ziele deutscher Außenpolitik im 21. Jahrhundert
    von Wolfgang Klages
    Buch
    40,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Weltordnung Der Weg zu einer besser geordneten Welt Ignaz Bender
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 11.03.2018

Das Buch stoesst das Tor fuer eine bessere Zukunft der Menschheit auf. Das Buch ist so wichtig, dass es in allen Schulen gelesen werden muesste. Von diesem Buch geht eine Hoffnung aus, das Chaos dieser Welt zu ueberwinden. Es muesste in die wichtigsten Weltsprachen uebersetzt werden. Ich habe... Das Buch stoesst das Tor fuer eine bessere Zukunft der Menschheit auf. Das Buch ist so wichtig, dass es in allen Schulen gelesen werden muesste. Von diesem Buch geht eine Hoffnung aus, das Chaos dieser Welt zu ueberwinden. Es muesste in die wichtigsten Weltsprachen uebersetzt werden. Ich habe das Buch ganz gelesen und bin fasziniert von der realen Vision einer Weltfriedensordnung.