In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Warum gibt es alles und nicht nichts?

Ein Ausflug in die Philosophie

(12)
Richard David Precht erklärt seinem Sohn Oskar die Welt

Kinder, sagt man, sind die wahren Philosophen. Sie haben eine unbändige Neugier, und ihre Fragen bringen die Erwachsenen oft ins Grübeln. Wie erklärt man Kindern die Welt? Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht hat mit seinem Sohn Oskar einen Sommer lang Spaziergänge durch Berlin gemacht: in den Zoo, auf den Fernsehturm, ins Naturkundemuseum oder zur Synagoge, und hat ihm dabei auf viele seiner Fragen geantwortet. „Bin ich wirklich ich?“, „Darf man Tiere essen?“ oder „Warum haben Menschen Sorgen?“. Auf spielerische Art und Weise und mit vielen Geschichten zeigt Precht den Kindern unsere Welt und hilft ihnen, sie besser zu verstehen. Nach „Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ nun das Buch zur Philosophie für alle jungen Menschen, die es genauer wissen wollen!

Rezension
"Ein tolles Buch."
Portrait
Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit »Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?« waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 28.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641069902
Verlag Goldmann
Dateigröße 632 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (39)
    eBook
    8,99
  • Immer mehr ist immer weniger
    von Richard David Precht
    eBook
    2,99
  • Liebe
    von Richard David Precht
    (10)
    eBook
    8,99
  • Erkenne die Welt
    von Richard David Precht
    eBook
    18,99
  • Erkenne dich selbst
    von Richard David Precht
    eBook
    19,99
  • Anna, die Schule und der liebe Gott
    von Richard David Precht
    (5)
    eBook
    8,99
  • Die Instrumente des Herrn Jørgensen
    von Richard David Precht, Georg J. Precht
    eBook
    8,99
  • Meine kurze Geschichte
    von Stephen Hawking
    eBook
    9,99
  • Fire and Fury
    von Michael Wolff
    eBook
    12,99
  • Die Kosmonauten
    von Richard David Precht
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Können Gorillas unsichtbar sein?“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Einen Urlaub in Berlin nimmt Richard David Precht zum Anlass und bringt seinem Sohn Oscar die Philosophie näher. Sie besuchen verschiedene Orte und währenddessen beschäftigen sich Vater und Sohn mit allerhand Fragen. Die einzelnen Kapitel handeln davon und gehen kindergerecht darauf ein.

Darf man Tiere essen?

Warum gibt es mich?

Was ist gerecht?

Kinder fragen oft und viel. Und nicht immer hat man eine passende Antwort parat. Und gerade philosophische Fragen sind es, die mich bisher ins Straucheln gebracht haben. Nun hab ich mit „Warum gibt es alles und nicht nichts“ ein Buch zu Hause, dass mir zumindest eine gute Richtung aufzeigt, mit der ich solchen Fragen begegnen kann. Der Autor zeigt den Kindern unsere Welt und hilft ihnen, sie besser zu verstehen. Sein neuestes Werk ist aber bestimmt nicht nur für Eltern, Onkeln oder Großeltern interessant. Wer nun sein Buch „Wer bin ich und wenn ja wieviele“ bereits kennt, weiß wie kurzweilig und interessant der Autor, das Thema gestalten kann.
Einen Urlaub in Berlin nimmt Richard David Precht zum Anlass und bringt seinem Sohn Oscar die Philosophie näher. Sie besuchen verschiedene Orte und währenddessen beschäftigen sich Vater und Sohn mit allerhand Fragen. Die einzelnen Kapitel handeln davon und gehen kindergerecht darauf ein.

Darf man Tiere essen?

Warum gibt es mich?

Was ist gerecht?

Kinder fragen oft und viel. Und nicht immer hat man eine passende Antwort parat. Und gerade philosophische Fragen sind es, die mich bisher ins Straucheln gebracht haben. Nun hab ich mit „Warum gibt es alles und nicht nichts“ ein Buch zu Hause, dass mir zumindest eine gute Richtung aufzeigt, mit der ich solchen Fragen begegnen kann. Der Autor zeigt den Kindern unsere Welt und hilft ihnen, sie besser zu verstehen. Sein neuestes Werk ist aber bestimmt nicht nur für Eltern, Onkeln oder Großeltern interessant. Wer nun sein Buch „Wer bin ich und wenn ja wieviele“ bereits kennt, weiß wie kurzweilig und interessant der Autor, das Thema gestalten kann.

„für kluge Köpfe bei Jung und Alt“

Claudia Horvath, Thalia-Buchhandlung Tulln

Umwerfend einfach erklärt Precht, diesmal für Kinder, philosophische Fragen. Aber auch Erwachsene haben ihren Spass beim Lesen. Für alle wissenshungrige Kinder empfehlenswert, da sie mit ihren Fragen ernstgenommen werden und zum Nachdenken anregen. Umwerfend einfach erklärt Precht, diesmal für Kinder, philosophische Fragen. Aber auch Erwachsene haben ihren Spass beim Lesen. Für alle wissenshungrige Kinder empfehlenswert, da sie mit ihren Fragen ernstgenommen werden und zum Nachdenken anregen.

„Die Frage nach dem Sinn...“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Dieses Buch ist nicht nur für Erwachsene, sondern ein ganz "nettes" Kinderbuch. Precht geht mit seinem Sohn Oskar durch die Museen von Berlin, einige Fragen tauchen auf und werden ganz nett erklärt sofern es eine Erklärung gibt. Wirklich ein sehr nettes Geschenk. Für alle wissbegierige Kinder und Erwachsene die nach dem Sinn des Lebens und nach dem Leben selber suchen. Sehr empfehlenswert"" Dieses Buch ist nicht nur für Erwachsene, sondern ein ganz "nettes" Kinderbuch. Precht geht mit seinem Sohn Oskar durch die Museen von Berlin, einige Fragen tauchen auf und werden ganz nett erklärt sofern es eine Erklärung gibt. Wirklich ein sehr nettes Geschenk. Für alle wissbegierige Kinder und Erwachsene die nach dem Sinn des Lebens und nach dem Leben selber suchen. Sehr empfehlenswert""

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5713562
    Philosophie des Abendlandes
    Philosophie des Abendlandes
    von Bertrand Russell
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (39)
    eBook
    8,99
  • 30795567
    Eine kurze Geschichte von fast allem
    Eine kurze Geschichte von fast allem
    von Bill Bryson
    (39)
    eBook
    8,99
  • 33815293
    Warum es die Welt nicht gibt
    Warum es die Welt nicht gibt
    von Markus Gabriel
    eBook
    10,99
  • 34207943
    Sofies Welt
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (64)
    eBook
    9,99
  • 39364648
    Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern
    Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern
    von Yves Bossart
    eBook
    9,99
  • 39461615
    Die schrecklichen Kinder der Neuzeit
    Die schrecklichen Kinder der Neuzeit
    von Peter Sloterdijk
    eBook
    11,99
  • 42746086
    Erkenne die Welt
    Erkenne die Welt
    von Richard David Precht
    eBook
    18,99
  • 45395342
    Tiere denken
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (14)
    eBook
    9,99
  • 95660944
    Jäger, Hirten, Kritiker
    Jäger, Hirten, Kritiker
    von Richard David Precht
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2017
Bewertet: anderes Format

Ich kann es nicht anders sagen- ich liebe diesen Mann. Kann das Buch also nur mit 5 Sternen und einer absoluten Leseempfehlung hier beschreiben!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2017
Bewertet: anderes Format

Philosophische Kinderfragen werden hier so beantwortet, dass nicht nur junge Leser zum Nachdenken angeregt werden.

Empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016

Das Buch ist für Kinder sowie Erwachsene geeignet, die sich für Philosophie interessieren und ein bisschen mehr über das Leben und den Sinn erfahren wollen. Der Autor ist mit seinem Sohn Oskar in Berlin in bekannten Museen und Kultstätten unterwegs. Es entwickelt sich ein sehr interessanter Dialog und die beiden kommen... Das Buch ist für Kinder sowie Erwachsene geeignet, die sich für Philosophie interessieren und ein bisschen mehr über das Leben und den Sinn erfahren wollen. Der Autor ist mit seinem Sohn Oskar in Berlin in bekannten Museen und Kultstätten unterwegs. Es entwickelt sich ein sehr interessanter Dialog und die beiden kommen von einer Frage zur Nächsten. Diese Fragen werden auch sehr verständlich erörtet. Zudem sind sehr interessante Fakten im Buch erwähnt, von denen ich vorher noch nicht gehört hatte. Auf jeden Fall lesenswert!