>> NEU: tolino select - Das eBook Abo jetzt 30 Tage kostenlos testen

Ware Frau

Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa

Joy, 19, vermietet ihren Körper für zehn Euro pro Kunde in Wien: Sie muss 45.000 Euro an die Frauenhandels-Mafia abzahlen. Blessing, 24, hat die Prostitution verweigert, nun wurde ihr Bruder zu Hause niedergeschossen. Florence, 22, hat in einem monatelangen Marsch zu Fuß die Wüste durchquert – und endet am Rand einer Ausfallstraße. Drei von 40.000 Frauen aus Nigeria, die in Europa als Zwangsprostituierte auf der Straße stehen: bestellt, verkauft, ausgeliefert. Mary Kreutzer und Corinna Milborn liefern nicht nur einen fundierten Bericht über Frauenhandel – sie sind auch Dutzenden solcher Schicksale nachgegangen. Gemeinsam mit Joana Adesuwa Reiterer aus Nigeria, die Betroffene berät, berichten sie aus dem Alltag afrikanischer Zwangsprostituierter in Wien, Frankfurt, Berlin. Ihre Recherchen führten sie bis nach Lagos und in nigerianische Dörfer, wo junge Frauen mit falschen Versprechungen nach Europa gelockt werden und ganze Familien von ihren Geldsendungen abhängen. In riskanten Undercover-Recherchen und Gesprächen mit Menschenhändlern decken sie die Methoden der Frauenhändler auf, gehen der Rolle von Polizei und Behörden nach und sprechen mit den Freiern in Europa. Ein packender und einfühlsamer Bericht über Ausbeutung, Rassismus und die Hintergründe des größten kriminellen Wirtschaftszweiges der Welt.
Portrait
Mary Kreutzer ist Politikwissenschafterin und Journalistin mit den Schwerpunkten Frauenrechte, Entwicklungspolitik und Flucht. Sie ist Trägerin des Eduard-Ploier-Radio-Preises der Österreichischen Volksbildung und Obfrau der *Liga für emanzipatorische Entwicklungszusammenarbeit* (LEEZA), die im Irak und in der Türkei Frauenprojekte durchführt, sowie Redakteurin der Menschenrechtszeitschrift *liga*. Corinna Milborn ist Politikwissenschafterin, Autorin und Journalistin in Wien. Als Co-Autorin von Waris Dirie („Schmerzenskinder"), Diskussionsleiterin des Club 2, Redakteurin bei „Format" und Chefredakteurin der Menschenrechtszeitschrift *liga* setzt sie sich seit Jahren mit den Themen Globalisierung, Menschenrechte und Migration auseinander. Ihr Buch „Gestürmte Festung Europa" erhielt 2006 einen *Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.03.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783711050519
Verlag Ecowin
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29474078
    Siegen kann jeder
    von Michael Gross
    eBook
    14,99
  • 26242770
    Die Frauenrolle in Afrika/Ghana in Bezug auf Ama Ata Aidoos Drama "The Dilemma of a Ghost"
    von Kerstin Bielert
    eBook
    4,99
  • 31979904
    Unsere Ehre ist uns heilig
    von Ahmet Toprak
    eBook
    11,99
  • 34137388
    Wilberforce
    von Eric Metaxas
    eBook
    19,99
  • 47708341
    Zwangsmigration durch Frauenhandel. Gekauftes Unglück im Wandel der Zeiten
    von Marele Sladek
    eBook
    12,99
  • 48779897
    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche
    von Hannes Jaenicke
    (8)
    eBook
    15,99
  • 25418504
    In Freiheit leben, das war lange nur ein Traum
    von Alicia Allgäuer
    eBook
    13,99
  • 41923921
    Was vom Menschen übrig bleibt
    von Rachel Moran
    eBook
    13,99
  • 33849379
    Verschlußsache Medizin
    von Kurt Langbein
    eBook
    12,99
  • 25415852
    Frauenhandel. Diskurse und Praktiken
    eBook
    34,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.