In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Wann Sie eine Bank überfallen sollten

131 verblüffende Erkenntnisse aus der Welt der Wirtschaft

(2)
Die Top-Ökonomen Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner sind Spezialisten darin, überraschende Lösungen für vertrackte Probleme zu finden. Und sie wissen genau, wie Erkenntnisse der Wirtschaftswissenschaften unser Leben leichter machen können. Im vorliegenden Buch stellen sich die Bestsellerautoren Fragen, die ihnen und ihren Lesern auf den Nägeln brennen. Mit ihrer ganz speziellen Mischung aus großartigem Humor und bestechender Logik erklären sie, warum Menschen lügen, Stewardessen kein Trinkgeld bekommen und es höchste Zeit ist, eine Sexsteuer einzuführen. Ein Buch der verblüffenden Erkenntnisse, randvoll mit Überlebenswissen für den Alltag.
Rezension
»Lustig wie lehrreich«
Portrait
Steven Levitt, geboren 1967 in Boston, zeichnete sich schon während seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften in Harvard durch sein unkonventionelles Denken aus. Als Phi Beta Kappa Student erhielt er den „Young price for best undergraduate thesis in economics“. Seit 1999 hält Levitt eine Professur an der University of Chicago und ist Herausgeber des Journal of Political Economy. Zu seinen Hobbys gehören Golf, Pferderennwetten und die Renovierung alter Häuser.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641195397
Verlag Penguin Verlag
Übersetzer Andreas Simon dos Santos
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Geheimnis der Psyche
    von Leon Windscheid
    eBook
    15,99
  • Der Ruf der Ferne
    von Elizabeth Haran
    eBook
    14,99
  • Think like a Freak
    von Steven D. Levitt, Stephen J. Dubner
    eBook
    8,99
  • 9 Tage wach
    von Eric Stehfest, Michael J. Stephan
    (42)
    eBook
    7,99
  • Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (2)
    eBook
    14,99
  • Erwarten Sie Wunder!
    von Kent Nagano, Inge Kloepfer
    (5)
    eBook
    10,99
  • Eins oder Null
    eBook
    19,99
  • Komm doch näher
    von Lucie Whitehouse
    (1)
    eBook
    9,99
  • Mein Vater, das Kondom und andere nicht ganz dichte Sachen
    von Gudrun Skretting
    eBook
    10,99
  • Der Weg in die Weltdiktatur
    von Dr.Thomas P.M. Barnett
    eBook
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie Ökonomen die Welt sehen“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Die bisherigen Freakonomics Bücher habe ich verschlungen. Wie die Autoren unorthodoxen Fragen mithilfe klassischer ökonomischer Hilfsmittel auf den Grund gehen, hat mich einfach fasziniert. Und in vielen Dingen schadet ein bisschen ökonomische Denkweise überhaupt nicht, da erspart man sich z.B. viel Ärger, wenn man sich das Prinzip der versunkenen Kosten verinnerlicht.
In diesem Buch nun kann man die beliebtesten Einträge aus dem Blog der Autoren nachlesen. Viele Artikel erinnern an die Qualität der Kapitel aus den vorherigen Büchern, aber natürlich wird hier nur an der Oberfläche gekratzt, für intensivere Studien ist im Rahmen eines Blogeintrags verständlicherweise kein Platz - leider. Wer einmal in die Denkweise der beiden Autoren hineinschnuppern möchte, für den ist dieses Buch passend. Wer eine Fortsetzung zu den vorherigen Titeln sucht, der muss seine Erwartungen etwas herunterschrauben. Trotzdem ist es wieder einmal interessant, auf welche Ideen man kommen kann, wenn man die Welt aus dem Blickwinkel eines Ökonomen sieht.
Die bisherigen Freakonomics Bücher habe ich verschlungen. Wie die Autoren unorthodoxen Fragen mithilfe klassischer ökonomischer Hilfsmittel auf den Grund gehen, hat mich einfach fasziniert. Und in vielen Dingen schadet ein bisschen ökonomische Denkweise überhaupt nicht, da erspart man sich z.B. viel Ärger, wenn man sich das Prinzip der versunkenen Kosten verinnerlicht.
In diesem Buch nun kann man die beliebtesten Einträge aus dem Blog der Autoren nachlesen. Viele Artikel erinnern an die Qualität der Kapitel aus den vorherigen Büchern, aber natürlich wird hier nur an der Oberfläche gekratzt, für intensivere Studien ist im Rahmen eines Blogeintrags verständlicherweise kein Platz - leider. Wer einmal in die Denkweise der beiden Autoren hineinschnuppern möchte, für den ist dieses Buch passend. Wer eine Fortsetzung zu den vorherigen Titeln sucht, der muss seine Erwartungen etwas herunterschrauben. Trotzdem ist es wieder einmal interessant, auf welche Ideen man kommen kann, wenn man die Welt aus dem Blickwinkel eines Ökonomen sieht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0