>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Videospiele in Japan

Pädagogisches Medium oder Anleitung zur Gewalt?

Reihe zur japanischen Literatur und Kultur - Japanologie Frankfurt 5

Japan wird oft als „Land der Videospiele“ bezeichnet, verbringt doch die Mehrheit der Kinder und Jugend­lichen wie auch ein zunehmender Teil der Erwachsenen täglich Zeit in virtuellen Welten. Kritiker dieses Phänomens ziehen nicht selten eine direkte Verbindung zwischen Videospielkonsum und schwächer werdenden Schulleistungen, vermeintlich schwindender sozialer Kompetenz und steigender Aggressivität. Der landes­eigene Diskurs zu dem Medium ist komplex – und wurde bisher weder von der japanwissenschaftlichen Medienanalyse noch von der internationalen Medienwirkungsforschung wahrgenommen.

Der Verfasser erläutert basierend auf zahlreichen Originalquellen und vor Ort durchgeführten Interviews zum ersten Mal die japanische Debatte um das Videospiel in ihrer zeitgeschichtlichen Dimension. Dabei stellt er zentrale Akteure, Positionen, Schlüsselbegriffe und Konzepte vor, um diese dann in einen diskursiven, soziokulturellen Zusammenhang einzuordnen.
Portrait
Zum Autor

Florian M. Kaiser studierte Japanologie, Deutsche Sprachwissenschaft und Pädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Derzeit ist er als pädagogischer Referent in der Jugendbildung sowie als freier Trainer und Berater für interkulturelle Kommunikation in Berlin tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 302
Erscheinungsdatum 30.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86893-076-4
Verlag EB
Maße (L/B/H) 19,8/12,3/2,2 cm
Gewicht 354 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
23,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sexualtherapie
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    61,42
  • Reality is Broken
    von Jane McGonigal
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Methoden in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung
    Buch (Taschenbuch)
    30,83
  • Mediennutzung und Identitätssuche bei Jugendlichen
    von Melanie Aschert
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Eine Untersuchung des Third-Person-Effekts im Bereich der Glücks- und Videospiele
    von Max Gerstenhuber
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • Zwanghaft
    von David Adam
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Japan-Glossar
    von Klaus-Dieter Böhm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • Bighead
    von Edward Lee
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • Berichte aus dem japanischen Alltag
    von Odrich
    Buch (Taschenbuch)
    51,39
  • Unorthodox
    von Deborah Feldman
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60

Weitere Bände von Reihe zur japanischen Literatur und Kultur - Japanologie Frankfurt

  • Band 1

    21635600
    Nach Einbruch der Dunkelheit
    von Lisette Gebhardt
    Buch
    25,50
  • Band 5

    35491995
    Videospiele in Japan
    von Florian M. Kaiser
    Buch
    23,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    35491946
    Lesebuch „Fukushima“
    von Lisette Gebhardt
    Buch
    25,50
  • Band 11

    44724711
    „Worte ohne Schutzanzug“: Wagô Ryôichi
    von Madlen Beret
    Buch
    25,50
  • Band 12

    73894401
    ZwischenWelten - Ôba Minako im Kontext der Introvertierten Generation
    von Daniela Tan
    Buch
    28,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.