>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Vertrauen und Verrat

(gekürzte Lesung)

(56)
Um einer Heirat zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin. Sie begleitet junge Damen, die durch Hochzeiten politische Allianzen sichern sollen. Für ihre Dienstherrin bespitzelt Sage die Ladys – und die Soldaten, die sie beschützen, denn es droht Krieg. Bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und trifft ihre große Liebe. Doch wem kann sie trauen?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Christiane Marx
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 21.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783844917475
Verlag Silberfisch
Spieldauer 693 Minuten
Format & Qualität MP3, 693 Minuten, 448.76 MB
Übersetzer Birgit Schmitz
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Iceland Tales: Alle Bände der sagenhaften »Iceland Tales« in einer E-Box
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    6,99
  • Selection - Die Elite
    von Kiera Cass
    (80)
    eBook
    9,99
  • Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1)
    von Erin Beaty
    (56)
    eBook
    13,99
  • Böses Kind
    von Martin Krist
    (85)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Kampf um Demora beginnt!“

Beate Ganser, Thalia-Buchhandlung Liezen

Sage ist eine eigenständige, talentierte Frau, die eigentlich nicht heiraten möchte.
Da sie sich dagegen wehrt, selbst verheiratet zu werden, geht sie bei einer Kupplerin in die Lehre. Dadurch gerät sie jedoch mitten in eine Verschwörung gegen die Krone. Wem kann sie vertrauen?

"Vertrauen und Verrat" hat mich immer wieder überrascht und restlos begeistert.

Ich freue mich jetzt schon darauf, endlich den zweiten Band zu lesen!
Sage ist eine eigenständige, talentierte Frau, die eigentlich nicht heiraten möchte.
Da sie sich dagegen wehrt, selbst verheiratet zu werden, geht sie bei einer Kupplerin in die Lehre. Dadurch gerät sie jedoch mitten in eine Verschwörung gegen die Krone. Wem kann sie vertrauen?

"Vertrauen und Verrat" hat mich immer wieder überrascht und restlos begeistert.

Ich freue mich jetzt schon darauf, endlich den zweiten Band zu lesen!

„Vertrauen und Verrat!“

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

Für Sage ist die Vorstellung mit einem fremden Mann verheiratet zu werden, ein Alptraum. Um das zu umgehen, tritt sie bei der Kupplerin in die Lehre und taucht in eine Welt voller Intrigen, Lügen und Täuschungen ein.

Ein wirklich spannendes Fantasy-Debüt, dass einen sofort fesselt und mit Sage mitfiebern lässt.
Für Sage ist die Vorstellung mit einem fremden Mann verheiratet zu werden, ein Alptraum. Um das zu umgehen, tritt sie bei der Kupplerin in die Lehre und taucht in eine Welt voller Intrigen, Lügen und Täuschungen ein.

Ein wirklich spannendes Fantasy-Debüt, dass einen sofort fesselt und mit Sage mitfiebern lässt.

„Wem kannst du trauen? “

Anna Brandstätter, Thalia-Buchhandlung Linz

Eine wunderschöne Liebesgeschichte voller Geheimnisse, Spannung und Intrigen.

Sage will unbedingt raus aus ihrer Pflegefamilie. Als ihr der Job als Kupplerin angeboten wird muss sie nicht lange überlegen. Auch wenn ihr das Konzept zuwider ist reist sie mit den Bräuten als Spionin in die Hauptstadt. Doch da macht ihr einer der Soldaten einen Strich durch ihre Pläne. Aber auch er hat seine Geheimnisse.

Sage ist ein wundervoller Charakter. Sie ist wahnsinnig klug und eigensinnig, weiß sich jedoch auch zu entschuldigen wenn sie einen Fehler gemacht hat. Auch alle anderen Charaktere wachsen einem sofort ans Herz mit ihren Stärken und Schwächen. Ich kann dieses Buch nur wärmsten empfehlen!

Lesetipp: Gut die Namen merken und gut aufpassen! Ich war kurzzeitig sehr verwirrt da ich mir wie immer die Namen nicht merken konnte und das hat mir etwas den Plot der Geschichte zerstört. Keine Sorge wenn jemand das selbe Problem hat, man kennt sich schnell wieder aus.

Ich bin Jedenfalls schon sehr auf den zweiten Band gespannt. Das Ende wirkte für mich nämlich sehr abgeschlossen.
Eine wunderschöne Liebesgeschichte voller Geheimnisse, Spannung und Intrigen.

Sage will unbedingt raus aus ihrer Pflegefamilie. Als ihr der Job als Kupplerin angeboten wird muss sie nicht lange überlegen. Auch wenn ihr das Konzept zuwider ist reist sie mit den Bräuten als Spionin in die Hauptstadt. Doch da macht ihr einer der Soldaten einen Strich durch ihre Pläne. Aber auch er hat seine Geheimnisse.

Sage ist ein wundervoller Charakter. Sie ist wahnsinnig klug und eigensinnig, weiß sich jedoch auch zu entschuldigen wenn sie einen Fehler gemacht hat. Auch alle anderen Charaktere wachsen einem sofort ans Herz mit ihren Stärken und Schwächen. Ich kann dieses Buch nur wärmsten empfehlen!

Lesetipp: Gut die Namen merken und gut aufpassen! Ich war kurzzeitig sehr verwirrt da ich mir wie immer die Namen nicht merken konnte und das hat mir etwas den Plot der Geschichte zerstört. Keine Sorge wenn jemand das selbe Problem hat, man kennt sich schnell wieder aus.

Ich bin Jedenfalls schon sehr auf den zweiten Band gespannt. Das Ende wirkte für mich nämlich sehr abgeschlossen.

„Vertrauen und Verrat“

Bianca Penz, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Sage ist eine starke, unabhängige junge Frau, die nichts lieber wäre als eine unabhängige Lehrerin. Aber es kommt alles anders, sie wird der Lehrling einer Kupplerin und muss sich auf eine Reise begeben, die nicht nur ihre Grundfeste erschüttern wird sondern auch ihr Leben komplett ändert. Sage ist eine starke, unabhängige junge Frau, die nichts lieber wäre als eine unabhängige Lehrerin. Aber es kommt alles anders, sie wird der Lehrling einer Kupplerin und muss sich auf eine Reise begeben, die nicht nur ihre Grundfeste erschüttern wird sondern auch ihr Leben komplett ändert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    (176)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Selection Bd.1
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Palace of Glass - Die Wächterin
    (110)
    Buch (Paperback)
    14,40
  • Das Juwel - Die Gabe
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Der Kuss des Kjer
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    (169)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Beautiful Liars
    (117)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Iron Flowers – Die Rebellinnen
    (119)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    (131)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Palace of Silk - Die Verräterin
    (41)
    Buch (Paperback)
    14,40
  • Der Erwählte / Selection Bd.3
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60
  • The Promise - Der goldene Hof
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Die Gabe der Auserwählten / Chroniken der Verbliebenen Bd. 3
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Die fünf Gaben (Valenias Töchter 1)
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Der Glanz der Dunkelheit / Chroniken der Verbliebenen Bd. 4
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Selection. Band 1 bis 3 im Schuber
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Der Schwarze Schlüssel / Das Juwel Bd.3
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
35
16
3
1
1

Kampf um Demora
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

"Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora)" beginnt direkt mit einem interessanten Einstieg in die Geschichte, die mich neugierig gemacht hat. Jedoch zur Mitte des Buches wurde es leider stellenweise etwas langatmig - aber es lohnt sich dranzubleiben, denn dafür wird man danach mit Wendungen überrascht und es wird noch... "Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora)" beginnt direkt mit einem interessanten Einstieg in die Geschichte, die mich neugierig gemacht hat. Jedoch zur Mitte des Buches wurde es leider stellenweise etwas langatmig - aber es lohnt sich dranzubleiben, denn dafür wird man danach mit Wendungen überrascht und es wird noch einmal richtig spannend und dramatisch! Liebe, Spionage und eine starke Protagonistin erwarten den Leser.

Ein ruhiger und gekonnter Auftakt
von Jill von Letterheart aus Berlin am 06.07.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Wahrscheinlich gerade wegen der hohen Erwartungen war der Anfang doch eher ernüchternd für mich. Der Schreibstil und die Einführung in die Story haben mir wirklich gut gefallen, aber der Spannungsfaktor ist ausgeblieben. Demora bietet ein historisches und einladendes Setting, das vor allem in der Hinsicht der Stellung der Frau... Wahrscheinlich gerade wegen der hohen Erwartungen war der Anfang doch eher ernüchternd für mich. Der Schreibstil und die Einführung in die Story haben mir wirklich gut gefallen, aber der Spannungsfaktor ist ausgeblieben. Demora bietet ein historisches und einladendes Setting, das vor allem in der Hinsicht der Stellung der Frau sehr interessant ist. Sage bietet einen herrlichen Kontrast mit ihrer mutigen und selbstsicheren Art und hat mich des Öfteren zum Schmunzeln gebracht. Liebhaber von Judy aus Lieber Daddy Long Legs werden hier sicher auf ihre Kosten kommen. Nur leider hat mir einfach das gewisse etwas gefehlt. Ich muss aber auch generell gestehen, dass ich aktuell eher meinen Hang zu Fantasy-Geschichten auslebe. Sage ist wirklich eine Protagonist, wie ich sie mir nur wünschen kann. Im Verlauf der Geschichte schafft sie es sogar noch über sich selbst hinauszuwachsen und mein Herz im Sturm zu erobern. So bietet sie nicht nur in ihrer Position, an der Seite der berüchtigten Kupplerin, einen abwechslungsreichen Kontrast, sondern schafft es auch jeden Tag aufs Neue die Soldaten dazu zu bringen, ihr Frauenbild zu überdenken. Doch der Titel ist hier definitiv zu Recht gewählt, denn es geht nicht nur darum, zu lernen Vertrauen aufzubauen, sondern eben auch, an welcher Stelle man sich selbst schützen muss. Sage hat es zwar eine bemerkenswerte Beobachtungsgabe, doch wie weit reicht diese, wenn es jemand darauf anlegt, sie zu täuschen? ?Was sagt sie denn sonst noch so?? Clare zog die Füße unter ihr Nachthemd. ?Sie sagt, dass ich mich erniedrige, wenn ich mich mit dir abgebe.? Sage grinste. ?Und? Wie gefällt es dir hier unten im Dreck bei dem einfachen Volk?? Ihre Freundin erwiderte ihr Lächeln. ?Sehr gut.? So hat sich Sage eigentlich dafür entschieden lediglich für die anderen jungen Frauen einen Zukünftigen zu finden, für sich selbst stellt sie sich aber ein unabhängigeres Leben vor. Doch wie der Zufall es will, trifft man genau dann den einen Menschen, wenn man es am wenigsten erwartet und vielleicht auch will. Zu erkennen, dass sie jemand genauso zu schätzen weiß, wie sie wirklich ist, eröffnet ihr neue Möglichkeiten und bietet ihr die Chance sich vollkommen zu entfalten und ihr Leben noch mehr als zu vor schon selbst in die Hand zu nehmen. ?Warum haben sie nie geheiratet, Darnessa?? ?Mir geht?s wie dir?, antwortete Darnessa mit einem verschwörerischen Augenzwinkern. ?Meine Ansprüche sind zu hoch.? Und auch die Gruppe der Soldaten hat es mir angetan, die verschiedenen Charaktere könnten unterschiedlicher nicht gestaltet sein. Aus dem anfänglichen Unwillen dieser Arbeit gegenüber, entwickelt sich doch immer mehr eine sich ausbreitende Spannung, da Demora mehr in Gefahr zu sein scheint, als ursprünglich erwartet. So spitzt sich die gesamte Stimmung der Geschichte zu, und auch, wenn ich relativ schnell gemerkt habe, dass es etwas faul zu sein scheint, so bin ich einfach nicht dahinter gekommen. Hinter jedem vermutet man eine Bedrohung und kann sich selbst kaum noch trauen und wartet geradezu auf die Gefahr, die hinter jeder Ecke lauern könnte. Der intelligente und ausgeglichene Schreibstil hat genau meinen Geschmack getroffen und spiegelt perfekt den Charakter der Protagonistin wider. So konnte mich die Geschichte zwar vorher schon gut unterhalten, ab dem zweiten Drittel dann aber ca auch komplett fesseln, so dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ich habe mit Sage gelitten und mitgefiebert, die verschiedenen Fronten beobachtet und jedes mal gehofft, dass sich das Ende nicht ganz so furchtbar gestalten wird wie befürchtet. Es ist einfach ein grandioser Aufbau, der ein wenig Zeit benötigt, um sich in all seinen Facetten entfalten zu können und um Wirkung zu zeigen. Nicht nur die präsenteren Charaktere konnten mich begeistern, sondern auch viele Nebenspieler, die die Geschichte noch umso mehr abgerundet haben. Es ist eine Geschichte, bei der man ein Auge für das Detail haben muss. Der Spannungsaufbau ist vielleicht nicht für jeden etwas, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass Fans von der Reihe Die Chroniken der Verbliebenden hier auf ihre Kosten kommen werde. FAZIT Trotz dessen, dass mir der Einstieg von Vertrauen und Verrat doch ein wenig ernüchternd erschien, so hat sich die Geschichte doch immer mehr aufgebaut und konnte mich zum Schluss hin wirklich überwältigen. Mit einem intelligenten und unterhaltsamen Schreibstil, wie auch einer Protagonistin, die zu derselben Beschreibung passt hat Erin Beaty genau meinen Geschmack getroffen. Ein Auftakt, den ich auf jeden Fall nur empfehlen kann.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2018
Bewertet: anderes Format

Ein gelungener Auftakt zu einer neuen Fantasy Reihe, der einiges an Liebe, Spannung und Drama bietet. Lässt sich schön lesen!