>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

Verletzte Seelen

Möglichkeiten und Perspektiven einer historischen Traumaforschung

Die Psychotraumatologie ist dabei, eine eigene Fachdisziplin zu werden. Zu Krankheitsbildern und zu Therapieverfahren liegen bereits klinisch erprobte Konstrukte und Ans¿e vor. Es wird aber immer deutlicher, dass die Psychotraumatologie jenseits ihrer klinischen Anwendbarkeit eine historisch und kulturtheoretisch relevante Perspektive darstellt. Wenn in der Psychotraumatologie die Folgen von Gewaltereignissen auf den menschlichen Organismus thematisiert werden, stellt sich sehr bald die Frage nach den Folgen von Gewalterfahrungen f¿r kulturelle Ph¿mene, wie Werteorientierungen, aber auch f¿r die Folgen sozialer Einrichtungen, wie Bildungssysteme, Versicherungssysteme, Gesundheitsversorgungssysteme, politische Strukturen usw.
Das Buch bietet eine interessante, weiterf¿hrende Zusammenfassung der neuesten ¿erlegungen und Ergebnisse auf dem Gebiet der Psychotraumatologie.
Mit Beitr¿n von: G¿nter H. Seidler, Heinz Schott, Esther Fischer-Homberger, Wolfgang U. Eckart, Dieter Nitzgen, Harald Weilnb¿ck, Karla Misek-Schneider, Christine K¿nzel, Jerry S. Piven, Hans-J¿rgen Wirth, Ulrich Venzlaff

Portrait
Günter H. Seidler, Dr. med., ist Nervenarzt und Arzt für Psychotherapeutische Medizin. Er lehrt als Privatdozent Psychotherapie und Psychotherapeutische Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg. Dort leitet er eine Sektion für Psychotraumatologie.
Publikationen im Psychosozial-Verlag:
Das Ich und das Fremde, 2002;
Hysterie heute, 2002;
Seidler et. al.: Aktuelle Entwicklung in der der Psychotraumatologie, 2003.
Wolfgang U. Eckart, geb. 1952, ist Professor für Geschichte der Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Lehrstuhl für Geschichte der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover; seit 1992 Ordinarius für Geschichte der Medizin in Heidelberg.
Mit Beiträgen von: Günter H. Seidler, Heinz Schott, Esther Fischer-Homberger, Wolfgang U. Eckart, Dieter Nitzgen, Harald Weilnböck, Karla Misek-Schneider, Christine Künzel, Jerry S. Piven, Hans-Jürgen Wirth, Ulrich Venzlaff
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang U. Eckart, Günter H. Seidler
Seitenzahl 314
Erscheinungsdatum Juli 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89806-406-4
Reihe Psyche und Gesellschaft
Verlag Psychosozial
Maße (L/B/H) 216/151/23 mm
Gewicht 482
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44261648
    Das Unbewusste
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    3,80
  • 3001110
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 3031438
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 18681200
    Abriss der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    4,20
  • 39259697
    Keine friedfertige Frau
    Buch (Taschenbuch)
    20,50
  • 14032482
    Selbstanalyse
    von Karen Horney
    Buch (Kunststoff-Einband)
    20,60
  • 41004227
    Triangulierung
    von Jürgen Grieser
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • 3014562
    Die Kunst des Anfangs
    von Anita Eckstaedt
    Buch (Taschenbuch)
    18,50
  • 2867886
    Neurotische Konfliktverarbeitung
    von Stavros Mentzos
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 2870478
    Identität und Lebenszyklus
    von Erik H. Erikson
    Buch (Taschenbuch)
    14,40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verletzte Seelen

Verletzte Seelen

von Wolfgang U. Eckart , Günter H. Seidler

Buch (Taschenbuch)
30,80
+
=
Trauma und Gesellschaft

Trauma und Gesellschaft

von Ibrahim Özkan

Buch (Taschenbuch)
36,00
+
=

für

66,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen