>> Jetzt schon erste Ostergeschenke finden.

Vergleich von Finanzbuchhaltungssoftware (Schwerpunkt Klein- und Mittelunternehmen)

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Wirtschaftsuniversität Wien (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, welche Finanzbuchhaltungssoftware sich für den Einsatz im Klein- und Mittelunternehmen eignet. Neben speziell für ein Unternehmen entwickelten Individualprogrammen bietet der Markt zahlreiche Standardprogramme an. Diese Standardprogramme basieren auf den für alle Unternehmen gleichen Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung. Häufig ist die Finanzbuchhaltung innerhalb von Standardprogrammen lediglich ein Modul von vielen, die insgesamt die Abbildung des betrieblichen Geschehens und die teilweise Automatisierung von Informations- und Kommunikationssystemen unterstützen. Man spricht dann von ERP- Programmen, Enterprise Resource Planning- Programmen.
Teilweise werden an der Standardsoftware branchentypische Voreinstellungen vorgenommen, wodurch den besonderen Anforderungen bestimmter Branchen Rechnung getragen werden soll (Branchenlösungen).
Um die verschiedenen am Markt erhältlichen Programme vergleichen zu können, muss ein Kriterienkatalog erstellt werden. Im Rahmen der Arbeit werden diverse Kriterien wie z.B. Systemtechnische Kriterien, Anbieterqualifikation, Bratungs- und Serviceleistungen und Branchenlösungen genauer untersucht. Im folgenden werden ausgewählte, derzeit am Markt befindliche Programme, anhand des zuvor aufgestellten Kriterienkatalogs genauer untersucht. Um eine bessere Übersicht zu erhalten wurden dabei die Programme zu Gruppen zusammengestellt.
Somit werden Standardprogramme (ERP-Programme) für den gehobenen Mittelstand (SAP R/3 Finanzbuchhaltungs-Modul, Peoplesoft 8 Modul Finanzwirtschaft, A+ F Team Finanzbuchhaltung), Standardprogramme (ERP-Programme) für den Mittelstand (Navision Financials, Mesonic WINLine 7.0, IFS Applications 2000, Apertum Compact /Apertum Business Applications), sowie Finanzbuchhaltungssoftware für kleinere und mittlere Unternehmen (SageKHK Office 2000, SageKHK Finanzbuchhaltung 2000, Lexware Buchhalter/ Financial Office/ Business solutions, HS IBM Finanzbuchhaltung /IBM Finanzwesen) unterschieden.
Als Branchenführer für betriebswirtschaftliche Standardsoftware wird das System R/3 von SAP anschließend einer genaueren Untersuchung unterzogen.
Gerade für kleinere Unternehmen ist bisher der Steuerberater für die Finanzbuchhaltung zuständig gewesen, welcher in Deutschland häufig mit der DATEV zusammenarbeitet. Um dem Trend der Eigenverarbeitung im Unternehmen Rechnung zu tragen, hat die DATEV Programme für den arbeitsteiligen Einsatz zwischen Kanzlei und Mandant entwickelt. Diese werden zusammen mit den zukünftig geplanten Möglichkeiten (z.B. Online-Nutzung) genauer betrachtet.
Im Abschluss werden Trends wie Anbindungssoftware für ERP-Programme (z.B. Webshop-Lösungen) und die Möglichkeit des Mietens von ERP-Programmen über einen Application Service Provider via Internet betrachtet. Zum besseren Verständnis werden fachtypische Ausdrücke im Anhang in einem Glossar erläutert.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einführung2
1.1ZIEL DER ARBEIT3
2.Datenverarbeitung im Rahmen der Finanzbuchhaltung5
2.1INTERNE VS. EXTERNE VERARBEITUNG5
2.2ARBEITSTEILUNG KANZLEI-MANDANT6
2.3FINANZBUCHHALTUNGSSOFTWARE7
2.3.1Individualsoftware ( custom software )7
2.3.2Standardsoftware ( packaged software )8
2.3.2.1ERP9
2.3.3Branchensoftware10
2.4GRUNDSÄTZE ORDNUNGSGEMÄßER BUCHHALTUNG IM EDV-BEREICH10
2.4.1österreichische Zusatzgrundsätze (GoDV)10
2.4.2deutsche Zusatzgrundsätze (DV)11
2.4.2.1Grundsätze ordnungsgemäßer Datenverarbeitung (GoD)11
2.4.2.2Grundsätze ordnungsgemäßer Speicherbuchhaltung (GoS)11
3.Kriterienkatalog zur Auswahl von Finanzbuchhaltung-...
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 164
Erscheinungsdatum 01.09.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8386-5798-1
Verlag Diplom.de
Maße (L/B/H) 212/149/15 mm
Gewicht 241
Buch (Taschenbuch)
71,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38676132
    Personalrekrutierung im Internet aus der Sicht des Bewerbers
    von Monica Steinberger
    Buch (Taschenbuch)
    59,99
  • 27702618
    Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung
    Buch (Taschenbuch)
    15,30
  • 42169366
    Basiswissen Requirements Engineering
    von Klaus Pohl
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 29392784
    Lehrbuch der Objektmodellierung
    von Heide Balzert
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,51
  • 32974985
    Scrum - kurz & gut
    von Rolf Dräther
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 73199299
    Grundlagen der Informatik
    von Helmut Herold
    Buch (gebundene Ausgabe)
    51,40
  • 46876267
    Praxishandbuch BPMN
    von Jakob Freund
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    39,10
  • 43712640
    Datenbanksysteme
    von Alfons Kemper
    Buch (Taschenbuch)
    49,95
  • 73028136
    SAFe - Das Scaled Agile Framework
    von Christoph Mathis
    Buch (Taschenbuch)
    35,90
  • 38542247
    Mathematik für Informatiker
    von Gerald Teschl
    Buch (Taschenbuch)
    28,78

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vergleich von Finanzbuchhaltungssoftware (Schwerpunkt Klein- und Mittelunternehmen) - Stefanie Schumacher

Vergleich von Finanzbuchhaltungssoftware (Schwerpunkt Klein- und Mittelunternehmen)

von Stefanie Schumacher

Buch (Taschenbuch)
71,99
+
=
ERP-Systeme im Mittelstand - R. Schmidl, V. Popovic, Ch. Becker

ERP-Systeme im Mittelstand

von R. Schmidl

Buch (Taschenbuch)
29,99
+
=

für

101,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen