Verflucht / Ära der Götter Bd.1

Ära der Götter 1

Ära der Götter 1

(6)
Fünfzehntausend Jahre nach der verheerendsten Schlacht, die die Welt je gesehen hat: Der Krieg der Götter ist vorüber, doch ihre Körper haben die Zeiten überdauert. Sie liegen verstreut über dem Antlitz der Welt in einem ewig währenden Todeskampf. Zugleich erwachen manche Menschen mit seltsamen, magischen Fähigkeiten, die der Kraft der sterbenden Götter entsprungen sind. Unter ihnen die junge Kartographin Ayae, die durch Feuer nicht verletzt werden kann. Dies macht sie zum Ziel einer grausamen Armee, die in ihr Heimatland einfällt. Gemeinsam mit dem unsterblichen Zaifyr muss Ayae erfahren, dass das Erbe der Alten gefährlicher ist, als sie alle ahnten. Und dass die Ära der Götter möglicherweise noch lange nicht vorüber ist ...
Rezension
"Ben Peek erschafft klassische Fantasy, die sich vor den großen des Genres nicht zu verstecken braucht.", agm Magazin 20151120
Portrait
Ben Peek wurde in Australien geboren und legte nach mehreren Erzählungen mit "Verflucht" den ersten Band seiner großen Romantrilogie um die Kinder der Götter vor. "Gefallen" setzt die Reihe fort.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 14.07.2014
Serie Ära der Götter 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-26971-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 219/137/45 mm
Gewicht 594
Originaltitel Immolation
Übersetzer Irene Holicki
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39283290
    Gefallen / Ära der Götter Bd.2
    von Ben Peek
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 32017612
    Die Gärten des Mondes / Das Spiel der Götter Bd.1
    von Steven Erikson
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,40
  • 35146571
    Das Reich der Sieben Städte / Das Spiel der Götter Bd.2
    von Steven Erikson
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47658725
    Göttertochter
    von Eleanor Herman
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42462633
    AERA – Die Rückkehr der Götter
    von Markus Heitz
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 39281934
    Der Wanderer / Die Götterkriege Bd.6
    von Richard Schwartz
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 45165702
    Blut der Götter
    von Karl-Heinz Witzko
    (2)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 35146479
    Im Bann der Wüste / Das Spiel der Götter Bd.3
    von Steven Erikson
    Buch (Klappenbroschur)
    12,40
  • 14578027
    Das Zeitalter der Fünf. Band 3: Götter
    von Trudi Canavan
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 16334552
    Das Spiel der Götter (13)
    von Steven Erikson
    Buch (Taschenbuch)
    15,50

Weitere Bände von Ära der Götter

  • Band 1

    37798804
    Verflucht / Ära der Götter Bd.1
    von Ben Peek
    (6)
    Buch
    13,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39283290
    Gefallen / Ära der Götter Bd.2
    von Ben Peek
    Buch
    13,40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30571702
    Der Vergessene / Das Gewölbe des Himmels Bd.1
    von Peter Orullian
    (12)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 30834546
    Der Ausgestoßene / Das Gewölbe des Himmels Bd.3
    von Peter Orullian
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 32016483
    Der Wolfsthron
    von Cinda Williams Chima
    eBook
    9,99
  • 33790389
    Die Karte der Welt / Kartograph Bd. 1
    von Royce Buckingham
    (29)
    Buch (Paperback)
    16,50
  • 36845269
    Der Herr der Tränen
    von Sam Bowring
    eBook
    8,99
  • 37823721
    Der Tänzer der Schatten / Wächter Trilogie Bd.1
    von David Dalglish
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 37823731
    Wächter der Lüge / Rostigan & Tarzi Bd.2
    von Sam Bowring
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37909685
    Der Erzmagier
    von Michael Manning
    eBook
    9,99
  • 39853860
    Dunkeljäger
    von Alexey Pehov
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40952793
    Sphären der Macht
    von Brent Weeks
    (4)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40952829
    Der Tänzer der Klingen / Wächter Trilogie Bd.2
    von David Dalglish
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 40952848
    Der Wille des Drachen
    von Cinda Williams Chima
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
0
3
3
0
0

Fluch oder Segen?
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2014

Die Götter liegen im Sterben und ihre hinterlassene Magie wird in kleinen Teilen auf manche Menschen, die sogenannten Hüter übertragen. Dies bedeutet, dass sie besondere Fähigkeiten, teils Unsterblichkeit erhalten. Auch Ayae passiert dies und sie glaubt sich verflucht. Der Schreibstil war für mich etwas gewöhnungsbedürftig, die Geschichte ist aber... Die Götter liegen im Sterben und ihre hinterlassene Magie wird in kleinen Teilen auf manche Menschen, die sogenannten Hüter übertragen. Dies bedeutet, dass sie besondere Fähigkeiten, teils Unsterblichkeit erhalten. Auch Ayae passiert dies und sie glaubt sich verflucht. Der Schreibstil war für mich etwas gewöhnungsbedürftig, die Geschichte ist aber dennoch spannend und wird aus mehreren Blickwinkeln erzählt. Alles in allem eine packende, teils blutige und vor allem magiegeladene Geschichte, die einen einbisschen an die Gezeitenfürsten von J.Fallon erinnert.

Leider mit einigen Schwächen
von Karlheinz aus Frankfurt am 08.04.2017

Götter haben vor langer Zeit die Welt beherrscht, nun sind sie verschwunden und die Welt ist eine andere geworden, dennoch herrscht ein Teil der Magie noch immer auf der Welt. Der Plot klingt spannend und ist wirklich gelungen, inhaltlich eine Besonderheit, allerdings ohne überraschende Wendungen, sondern ein klarer Handlungsstrang, welcher... Götter haben vor langer Zeit die Welt beherrscht, nun sind sie verschwunden und die Welt ist eine andere geworden, dennoch herrscht ein Teil der Magie noch immer auf der Welt. Der Plot klingt spannend und ist wirklich gelungen, inhaltlich eine Besonderheit, allerdings ohne überraschende Wendungen, sondern ein klarer Handlungsstrang, welcher sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch. Die Einführung in die Fantasy Welt ist sehr detailliert, manchmal sogar ein wenig zu viel des Guten, so dass sie langatmig wirkt. Das Buch hat viele Längen, die durch die komplexe Handlung nur teilweise berechtigt sind. Die drei Protagonisten sind wenig anschaulich dargestellt, wirken eher oberflächlich, ohne Ecken und Kanten. Vor allem stört mich ein wenig, dass sich diese Protagonisten alle extrem ähnlich sind. Die Verbindung der drei Protagonisten ist nicht klar genug herausgestellt. Weiterhin sind die wechselnden Protagonisten und die Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit ein wenig verwirrend und stoppen den Lesefluss immer wieder. Der Schreibstil weiß am Anfang noch zu überzeugen, nutzt sich aber im Laufe des Buches immer mehr ab. Fazit: Mir ist unklar, ob einiges der Schwäche in Verbindung mit der Übersetzung ist, jedoch gibt es auf den 448 Seiten viel zu viele Längen und auch der Schreibstil konnte mich über die Länge nicht überzeugen.

Ich war froh, als es vorbei war
von horrorbiene am 05.10.2014

Ach je. Im Grunde ist dieses Buch eine einfache Fantasy-Geschichte: Bei dem Lehrling des Kartographen offenbarten sich besondere Fähigkeiten, die daher rühren, dass sie auf einem sterbenen Gott lebt und ein Teil seiner göttlichen Macht in sie über gegangen ist. Dies hat die Aufmerksamkeit anderer und weitaus älterer Menschen... Ach je. Im Grunde ist dieses Buch eine einfache Fantasy-Geschichte: Bei dem Lehrling des Kartographen offenbarten sich besondere Fähigkeiten, die daher rühren, dass sie auf einem sterbenen Gott lebt und ein Teil seiner göttlichen Macht in sie über gegangen ist. Dies hat die Aufmerksamkeit anderer und weitaus älterer Menschen ihres Schlags auf sich gezogen, die nun auch in der Stadt verweilen, doch diese Stadt wird von einem riesigen Heer in göttlicher Mission bald angegriffen werden. Soweit zur Rahmenhandlung. In Fantasybüchern ist es nun häufig der Fall, dass die Autoren sich Welten ausdenken, die allerlei Besonderheiten haben und es mitunter Magie gibt. Doch die Besonderheiten in dieser Welt, empfand ich etwas schwer zu fassen. Die alten Götter sind tot, bzw. liegen im Sterben, wobei die Überreste des einen die Sonnen und der Mond sind, eines anderen Blut ist das “Wasser” des Meeres und einer liegt eben unter einem riesigen Gebirge begraben. Ich kann mir nicht helfen, aber das war zu abstrus für mich. Vielleicht mag das auch daran liegen, dass die Welt nicht so wirklich detailreich beschrieben wird, es keine Karte gibt und auch die politischen Zusammenhänge nicht so recht deutlich wurden. Nach und nach kleckerten dann peu à peu die Informationen ein, aber da hatte ich die Freude an diesem Buch bereits verloren. Es ist nicht so, dass das Buch an sich schlecht geschrieben ist oder unsympathische Charaktere hat, das ist nämlich beides nicht der Fall. Aber ich hatte oft das Gefühl immer nur an der Oberfläche zu kratzen und ganz viel Inhalt zu verpassen. So ist mir auch erst nach der Hälfte aufgegangen, was wohl die Spannungskruve der Erzählung sein – und worauf das hinaus laufen könnte. Aber wie es nun weiter geht in Teil zwei oder drei, davon habe ich keinen blassen Schimmer. Es gibt hier so viele verschiedene Details, dass ich im Grunde gar nicht wirklich weiß, worum es hier eigentlich geht. Und das ist überaus schade, da es mir die Freude am Lesen nahm. Ich habe das Buch eigentlich nur zu Ende gelesen, weil es auch nicht wirklich schlecht war, dennoch war ich froh, als es vorbei war und ich mich anderen Geschichten zuwenden konnte. Ich kann nur hoffen, dass dieses Buch nicht an jemanden gerät, der eine erste Annährung an dieses Genre versucht, denn es könnte abschreckend wirken. Dabei ist das Cover so schön, dass ich zu Beginn gern zu diesem Buch gegriffen habe. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich die Fortsetzung nicht mehr lesen möchte. Schon allein, weil es mir irgendwie egal ist, was aus den Charakteren wird – und das sagt auch schon eine ganze Menge. Fazit: Verflucht hat mir keine Lust auf die Triloge Die Ära der Götter gemacht, da ich nie wirklich fassen konnte, worum es hier eigentlich gehen soll. Zwar ist das Buch nicht schlecht, aber sehr zäh zu lesen und von Fantasy verspreche ich mir zwar tiefgründige manchmal auch gern langatmige, aber doch immer einfach zu lesende Unterhaltung. Dies hier war mehr eine Qual, was nur daran gelegen hat, dass die vielen Facetten des Buches nicht so wirklich ausgeführt und schon gar nicht zu einem großen, runden Ganzen zusammengeführt wurden.


Wird oft zusammen gekauft

Verflucht / Ära der Götter Bd.1 - Ben Peek

Verflucht / Ära der Götter Bd.1

von Ben Peek

(6)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=
My Hero Academia 1 - Kohei Horikoshi

My Hero Academia 1

von Kohei Horikoshi

(8)
Buch (Taschenbuch)
7,20
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen